Piknik kolejowe in Raclawice Sl. mit Ty42-24 und OL49-59 mit Turkol unterwegs auf der KBS 245.

Startbeitrag von SU45-115 am 31.08.2016 20:34

Hallo allerseits,

Am 27. und 28. August fand in Raclawice Slaskie das diesjährige Piknik kolejowe statt. Hauptdarsteller war natürlich für Groß und Klein Ty42-24. Los geht es am Samstag in Glogowek mit der Zuführung des Hauptdarstellers Ty42-24. Leider wurde so ein unförmiger Diesel der Dampflok vorgespannt, egal, abgedrückt wird trotzdem.


Nachschuß.


Vor Raclawice gelang eine weitere Aufnahme.


Im Bahnhof dann wurde rangiert, zuerst der Diesel weg vom Zug. Schön geflakt der Bahnhof.


Und weg vom Zug zum westlichen Bahnhofskopf.


Da auf der KBS 245 (Klodzko-Walbrzych) OL49-59 mit einem Turkolsonderzug unterwegs war, ging es anschließend dort hinüber. Bei Scinawka Srednia konnte dabei ST43 2415 bildlich dokumentiert werden.


In Nowa Ruda stand der Sonderzug schon. Die dicht umlagerte OL49 mußte erst mal warten, am Pikostonka SM42 523 war weit weniger los.


Als alle Essen waren, konnte nun auch OL49-59 abgelichtet werden.


Nachdem auch ich mich mit Zurek von der Gulaschkanone auf dem Bahnsteig abgefüllt hatte, ging es ans Motiv Nr.1 für den Zug nach Walbrzych. Bei Zatorze steht so ein kleines Brücklein, über welches muß er kommen.


In Bartnica gelang dann eine weitere Aufnahme.


Nachschuß auf SM42 523.


Die Rückfahrt nach Nowa Ruda wurde dann in Gluszyca abgewartet.


SA135 007 als Lückenfüller im Rahmenprogramm.


Nachschuß auf OL49-59.


Einfahrt Nowa Ruda mit SM42 523 an der Spitze.


Im Bahnhof.


Eine weitere Bahnhofsansicht.


Der Samstag neigt sich langsam dem Ende zu, OL49-59 zum letzten Mal in Gluszyca


Und auch einen Güterzug soll es auf dieser Strecke noch geben, SM42 2135 quält sich hier übers Viadukt bei Ludwikowice Klodzkie bergwärts.

Das war dann auch schon der Samstag gewesen.
Am Sonntagvormittag war es zunächst noch etwas ruhiger, so das man als Fotograf ungestört seine Aufnahmen machen konnte, auch die extra aus Nysa per Dienstfahrzeug angereisten SOKisten störten die Idylle nicht.


Freundlich wurde man vom Lokpersonal zu sich hinauf gewunken, die Einladung blieb natürlich nicht unbeantwortet. Und so wurden auch ein paar Bilder vom Führerstand gemacht. Zuerst die Lokführerseite.


Danach die Heizerseite.


Die Fachleute hier im Forum dürfen gerne ein paar Erläuterungen zu den vielen Handrädern, Amaturen und Hebeln abgeben. :-)

Insgesamt viel der äußerst saubere und gepflegte Gesamteindruck der Ty42-24 auf, selbst der Fußboden im Führerhaus war so sauber, da hätte man sprichwörtlich vom Fußboden essen können. So sahen Wollsteiner Dampfloks niemals aus.

Stillleben.


Irgendwann erwachte aber das Leben in der Lok, und es wurde begonnen, auf die Südseite zu rangieren.


Trotz schweißtreibender Temperatur, gelang es dem Lokführer, ein weißes Wölkchen zu kreieren. Diese Wolkenart ist im Gegensatz zu denen am Himmel immer gern gesehen.


Welch ein Zufall, vor ca fünfzig Jahren, hatte an selbiger Stelle ein Verwandter dort mit seiner Kamera gestanden, wie die Bilder sich doch gleichen.........


ST44 1220 sorgt für ein wenig Abwechselung.


Gleich geht´s weiter nach Raciborcz.


TY42-24 mit Wasserturm, Wasser gibt es daraus aber keines mehr, die Feuerwehr hat das Wasserfassen übernommen.


Zwischendurch sorgte die Ty42 dafür, das es auf dem gemähten und bestens durchgetrockneten Gras zu einem kleinen Flächenbrand kam, das Dienstfahrzeug der SOK dabei in der Gefahrenzone. Aber die Lokmannschaft konnte das Feuer selbst mit Schlauch und Spritze unter Kontrolle bringen, und ein in Rauch und Flammen aufgehenden SOK-Dienstfahrzeug verhindern. Der DSO-Spion war während dessen mit einem großen Softeis beschäftigt, die Kamera zu dem Zeitpunkt etwas außer Griffweite.

Am späten Nachmittag wurde dann zusammenrangiert für die Abfahrt nach Gliwice.


Noch ein letztes Bild ohne den blauen Diesel davor.


Nun wurde nach Glogowek umgesetzt, hier wurde der Zug dann pünktlich digitalisiert.




Letztes Bild für diesen Tag und Beitrag, kommt dann ST44 1235 zu Ehre, welche hier den Bahnhof Glogowek gleich erreicht haben wird. Und der Kleine denkt, wenn ich einmal Groß bin........ .



MfG Reinhold

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.