Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum zu den Eisenbahnen in Polen
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 8 Monaten, 3 Wochen
Beteiligte Autoren:
SU45-115

Perfektes und kulturvolles Herbstwetter in Schlesien. (mit 5 B.)

Startbeitrag von SU45-115 am 01.12.2016 10:46

Hallo allerseits,

Auch dieser Beitrag wird nur mit ganzen fünf Bildern auskommen müssen, also eine schnell zu erfassende Lektüre.
Am 19. November hieß es mal wieder eine Woche Urlaub antreten, und so ging es mit Sack und, nein, nicht dem sprichwörtlichem Pack, sondern mit Maria gen Schlesien. Das Wetter war naja, sagen wir einmal, den Erwartungen für einen Mitte November Tag entsprechend. War es bis zur Grenze nur grau aber noch trocken, so änderte sich dieser Zustand mit jedem Kilometer weiter Richtung Osten. Einsetzender Dauerregen und Nebel sorgten für entsprechendes perfektes Novemberfeeling.

In Malomice waren es zunächst nur wenige Nieseltröpfchen, die vom Himmel vielen, als es auf den Schienen kulturvoll zur Sache ging. 628/928 652 war das führende Triebfahrzeug, welches am Fotografen vorbei zielsicher Wroclaw zustrebte.


Danach ging es gemütlich weiter gen Osten, in die Regenfront hinein. Die bekannten Schotterverladebahnhöfe waren alle leer, erst in Pilawa Gorna war Full House angesagt. SA134 003 schiebt sich hier zwischen SM42 2515 und ST44 1240 hindurch. Letztere schaffte es an diesem Tage immerhin noch bis Dzierzoniów, wo das Personal dann Feierabend hatte, und der Zug über Nacht dort abgestellt wurde.


Für mich ging es dann weiter nach Zabkowice Sl., wo ich mich für den Stonka auf die Lauer legte. Dieser zierte sich zunächst noch eine Weile, tauchte dann aber doch noch irgendwann aus dem Nebel/Regenmischmasch auf.


Zwischen Kam.-Zabkowicki und Paczków gelang erneut eine Aufnahme.


Der Schlußakt wurde dann zwei Kilometer vor Goswinowice gesetzt, wo der Zug dann zum letzten Male an diesem Tag erlegt wurde.


Für uns beide war dann auch bald das Ziel der Reise erreicht, der Zug hatte es da noch ein ganzes Stückchen weiter. Danke für Eure Aufmerksamkeit.


MfG Reinhold

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.