ST43 Hochburg Schlesien.

Startbeitrag von SU45-115 am 21.03.2017 17:26

Hallo allerseits,

Am Samstag den 18. März 2017, vermeldete das rote Telefon einen Güterzug, bespannt mit 2xST43. So etwas darf man sich natürlich nicht entgehen lassen, noch dazu, wo der GV noch etwas zögerlich rollt. So fuhr ich zunächst nach Gogolin, wo auf den mit Mais beladenen Zug aus Kedzierzyn-Kozle gewartet wurde. Es war die erste Lieferung von Mais in diesem Jahr nach Goszwinowice, noch rund zwei Dutzend weitere sollen in diesem Jahr noch folgen. Es dauerte noch eine Weile, bis Bewegung in die Szenerie kam, aber dann gab es kein halten mehr, als ST43 355 und 198 ihren Zug durch den Bahnhof wuchteten.


Weiter ging es nach Raclawice Sl., wo der Zug ein zweites Mal abgelichtet wurde.




Bei Dytmarów steht ein einsames Haus am Weges- ähm Gleisrand. Der Vegetation wegen, kann man es eigentlich nur im Winterhalbjahr fotografieren, wenn alles grün ist, sieht man vom Haus nix mehr.


In Prudnik gab es dann diese Einstellung, und anschließenden Filmwechsel, wie der Analogfotograf sagen würde.


Bei Szybowice probierte ich dann mal eine etwas seitlichere Variante auf den Bahnhof und Zug.


Kurz vor Nysa steht dieses weiße Haus am Gleis.


Hinter Nysa, parallel zur neu gebauten Umgehungsstraße, kommt man ebenfalls gut an die Strecke.


Das Ziel Goszwinowice ist erreicht.


Nun schnell abkuppeln und umrangieren auf ein anderes Gleis zur Ausfahrt.


Lz dem Feierabend entgegen, ließ sich das Kuddorgespann bei Wójcice ein letztes Mal digitalisieren.


Danke für Eure Aufmerksamkeit.


MfG Bw Nysa.

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.