Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum zu den Eisenbahnen in Polen
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 2 Monaten, 3 Wochen
Letzter Beitrag:
vor 2 Monaten, 3 Wochen
Beteiligte Autoren:
Joachim Piephans, Sven (SRB)

Zwei Tage an der westlichen Ostbahn und etwas Beifang (m26B)

Startbeitrag von Sven (SRB) am 24.05.2017 10:06

Hallo zusammen werte Polenfreunde.

Am Sonntag (21.05.) entschloss ich mich nach dem Frühstück das schöne Wetter noch etwas am Dieselparadies Ostbahn zu verbringen. Da ich genau zum Mittagsloch vor Ort ankam, ging es erst einmal nach Namyslin um den TLK auf Chip zu bannen.


Dann ging es weiter an die Ostbahn. Erstes Ziel war Kamien Maly. Dort sollte das alte Wehr als Motiv umgesetzt werden. Zu meinem Erstaunen musste ich fest stellen, dass ein Umlauf mit einem Triebwagen besetzt ist.




Dann wollte ich noch einige Rapsbilder machen.
Etwas Überraschend kam plötzlich aus Richtung Kostrzyn ein Güterzug. Damit hatte ich am Sonntag gar nicht gerechnet.


Noch zwei Bilder mit Reisezügen.




Danach ging es noch einmal zurück zum Wehr, um es auch noch mal mit einer SU42 umzusetzen.




Noch ein Blick hinterher.


Auf dem Rückweg nach Hause habe ich mir noch eine Fotostelle im Wald zwischen Dabroszyn und Kostrzyn angesehen. Leider kam nur der Triebwagen.


Danach ging es dann zum Abendbrot zurück nach Hause.

Da das Wetter am Dienstag (23.05) noch schön war und ich lange Weile hatte, ging es noch einmal nach Polen an die Ostbahn. Erstes Ziel war diesmal Bogdaniec.




Beim nächsten Mal werde ich das Motiv noch einmal mit einem ostwärts fahrenden Zug umsetzen.


Dann ging es weiter zum östlichen Einfahrsignal. Leider musste ich fest stellen, dass sich der Triebwagen scheinbar fest in einem Umlauf etabliert hat.


Und das Ganze noch einmal Lokbespannt und mit panisch flüchtender Katze.


In der Gegenrichtung war wieder der Triebwagen unterwegs.


Dann war erst einmal wieder Mittagspause und ich bin zum TLK noch einmal nach Namyslin. Zu meiner großen Freude war diesmal sogar eine grüne EP07 davor.


Zurück an der Ostbahn kam als Erstes wieder der Triebwagen.


Das Wehrmotiv wollte ich noch einmal etwas anders umsetzen.


Für den nächsten Zug war leider die Fotowolke vom Dienst zur Stelle.


Alte Technik passt immer zusammen.


Da ich wusste, dass als Nächstes wieder der Triebwagen dran war, ging es zur Erkundungsrunde zum Bahnhof Kostrzyn. Dort musste ich fest stellen, dass SA139-005 ebenfalls schon vor Ort ist und als Reserve auf dem östlichen Wartegleis stand.
SM31-130 war mit Rangieren beschäftigt.


Während ich die SM31 ablichtete fuhr unten ein Güterzug Richtung Süden durch.
Also nichts wie hinter her. Bis Kowalów hatte ich ihn überholt und konnte ihn an der Einfahrt erwarten. Zuerst aber der planmäßige Reiseverkehr nach Norden.
Ein nicht modernisierter EN57 ist hier auch schon etwas Besonderes.


Unmittelbar danach dann der Güterzug.


Auf dem Rückweg nach Kostrzyn hatte ich den EN57 bis Lugi Górzyckie wieder überholt und ihn bei der Einfahrt noch einmal auf Chip bannen können.


Da sie Sonne noch einmal so schön raus gekommen war, ging es noch einmal an das östliche Einfahrsignal von Kostrzyn.


Dann hatte ich für den Tag genug. Zufrieden ging es danach zurück nach Hause.

Vielen Dank für das Interesse und ich hoffe, es hat sich keiner gelangweilt.
Viele Grüße von Sven aus Strausberg.

Antworten:

Besonders die Motive mit dem Wehr gefallen mir. Das hat Potential! Da gibt es mit der Zahnstangentechnik sicher noch manche Variation. Um solch ein Ding herumzuschleichen und immer noch einen Durchblick mehr auszuprobieren, das Spiel mit der Schärfentiefe - das ist Fotografie.

Danke für's Zeigen!

Gruß,
Joachim

von Joachim Piephans - am 25.05.2017 15:45
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.