Erste Schnuppertour 2018 [7B.]

Startbeitrag von Taigatrommel am 21.01.2018 12:06

Hallo liebe Gemeinde,

Da ich schon länger nicht mehr aktiv war, erstmal noch ein gesundes neues Jahr 2018!
Es ist genau eine Woche her, das ich mich mit zwei weiteren Freunden zusammenschloss, um erste Fühler gen Polen auszustrecken.
Früh morgens trafen wir in Horka ein, der ursprüngliche Plan von Weißwasser wurde aufgrund des nach Norden ziehenden böhmischen Hochnebels verworfen. Um Horka nahezu blauer Himmel, einzig gen Osten blähte noch eine Wand. Opelzug 48431 sei in Graustein, so erfuhr ich. Erster Anlaufpunkt Hähnichen, wo nichts zu entdecken war. Der Sonnenaufgang nicht mehr fern und dennoch hofften wir schwer, das er nicht zu früh kommt. Einzig in Uhsmannsdorf reichte Klara nach Aufgang an die Gleise heran, der Blick von oben dürfte vielen bekannt sein. 232 045 hatte die Ehre:



Die von mir aufgeschriebenen anderen Leistungen rollten leider schon alle in der Dunkelheit. Naja, also auf nach Polen. Wegliniec, das ewige Ziel.
Opel war natürlich schon da und auch schon abgespannt. Orion Kolej war mit einer SM42 in Bauzugdiensten, große Bauarbeiten im Bahnhof. Gleis und Schwellenwechsel. DLA ET21 zusammen mit einer ET21 der Schenkerei in der Abstellung, nur wo war die 1754? Wir entdeckten sie leider den ganzen Tag nicht mehr.
Die Schenkerei bespannte alsbald den Opel gen Gliwice. Keine SU46 und keine ST44 in Sicht. ST43 ganz zu schweigen. Na gut, ist halt auch Sonntag. Die 047 entdeckten wir dann im Bw aus der Ferne, abgestellt. Also auch da passiert heute nicht mehr viel. Der Blick ging weiter gen Sulikow, wo der Bahnhof voll war. 2 Ganzzüge aus Fans 128 Wagen waren beladen mit Schotter. Ein Wummern dran zu uns herüber, immer lauter und lauter.
Schließlich bog ST 44 1211 um die Ecke, die einen Leerpark aus Turow gen Wegliniec bringt:



Dem Zug ist es aufgrund seiner verlangsamten Fahrweise einfach zu folgen. Nach Kreuzung mit der Badewanne in Jerzmanki rollte er auf Zgorzelec zu:



Wir bewegten uns von dort aber weiter gen Kraftwerk Turow, wo es allerdings nicht viel zu entdecken gab. Lediglich ST 44 1223, eine alte Bekannte hier, abgestellt stand:



Zurück nach Wegliniec, wo wir nicht viel später hätten ankommen dürften. ST 44 1211 setzte sich gerade mit einem neuen Zug gen Turow in Bewegung, also hinterher. Auf der Strecke bis Zgorzelec war er nicht mehr zu bekommen, aber immerhin ab Jerzmanki. Wir gingen auf Nummer sicher und positionierten uns hinter Sulikow, genau an der Wolkengrenze. Die böhmischen Winde hatten nun im Laufe des Nachmittages den teilweise neu aufgestiegenen Hochnebel gen Polen gedrückt. Nach einiger Zeit tauchte dann auch die 1211 auf, mit ordentlicher Abgasentwicklung:



In Krzewina Zgorzelecka bauten wir uns als nächstes auf, wo aber schon ST 44 1223 Lz wartete. Schließlich kam auch die 1211 in den Bahnhof:



Die 1223 entschwand dann Lz gen Wegliniec, doch die 1211 wartete noch auf die ODEG Kreuzung. Nachdem diese durch war, ging es weiter ins Werk:



Für uns war hier Feierabend. In Zgorzelec gab es noch ein nettes polnisches Abendbrot. Vorzüglich!
Liebe Grüße an meine beiden Begleiter und danke für das Revival der 90er Hits :cheers::D

Gruß

Toni

Antworten:

Grenzland halt ...

Serwus Toni,

... und danke für Deinen Zwischenruf von dort! Die 1211 lief nun die gesamte KW4 dort im Gebiet, die einzige Brillenträgerin im Bunde sozusagen. ST43-355 war im Geschäft und natürlich die vier 46er, welche Wegliniec noch hat. ST46-01 ist mal wieder hin, aber das ist nicht tragisch für meine Begriffe. Auch EccoRail läd derzeit in Sulikow, bringt jedoch hinter der El-Lok "nur" eine SM42 mit anstatt des geliebten Gagarins.

Es bleibt spannend dort im Gebiet!

Herzliche Grüße,
Sven

von svoigt69 - am 27.01.2018 21:36

6 Bilder von vor der Haustür

Hallo!

Neben 1211 kommt öfters 1215. Neben SU46-047 war mal 023, 029, 035 da.
SM42-1016 war zweimal da und hin und wieder eine SM42.12. ST43 schon lange nicht mehr hier.

Kohle für CZ wird seit der Nachweihnachtswoche nicht mehr geladen. Demzufolge ist STK bzw. Rent ID auch nicht vor Ort. Kohle für die Slowakei wird geladen. Selten kommen Heizölzüge bzw. Zwiebelzüge. Manchmal noch Lotos mit SM42 oder 6Dg mit Kesselwagen.

Gestern kam um 11 Uhr ST44-1215 mit 28 leeren Ea an und eine Stunde später SM42-1254 mit SM42 1016. Dann war bis halb drei Pause und der erste der zwei Leerzüge oder der eine Kohlezug fuhren gegen 16 Uhr. Kannste nur gute Nacht sagen.

Was Zawidow betrifft, keine Ahnung. War schon lang nicht mehr dort. Lt GVD frühs eine Lv hoch und zurück ein Güterzug. Letztens in Liberec, kam weder 12 noch 13 Uhr ein Gz gefahren.


1215 am Abzweig Trzciniec.


1223 mit Kohle.


Die slowakische Leerkohle beim Transfer durch Deutschland. vyp:


Einen Tag vorher fuhr 1211 mit Kohle durchs Neißetal, zur selben Zeit. Eine Stunde später 1238 mit Kalk aus der Gegenrichtung.:--P


Nach vielen Jahren standen mal zwei "Grünlinge" nebeneinander.:drink:


Zu dem Bild sei geschrieben: Zuerst fuhr 1223 mit der ersten Hälfte der Kohle ab und dann fuhr die 1211 an die zweite Hälfte dran. Irgendwann, als ich zu Hause zu Mittag saß oder Mittagsschlaf hielt (kommt manchmal vor), fuhr die SU46 an den Leerpendel ran.:eek:

Gruß Jörg

von JFHf - am 27.01.2018 22:52

Vor Deiner Haustür

Serwus Jörg,

danke erneut für Dein Beitragen zum betrieblichen Geschehen in der Gegend. ST44-1215 hat in der Tat auch eine Brille, das hatte ich erfolgreich ;) verdrängt. Zawidow läuft, wenn auch sehr unregelmäßig. Letzten Montag ging die SU46-047 mit einem gemischten Zug nach dorthin, etwa 6:40Uhr ab Wegliniec.

Eine Frage: Wohin geht die Braunkohle in den slowakischen Ea-Wagen, die in Turoszow geladen wird?

Viele Grüße,
Sven

von svoigt69 - am 28.01.2018 18:02

Slowakei

Hallo!

Martin oder Zvolen. Letzteres ist ab Martin mit 5 Loks, die Rampe nach Turcianske Teplice hinauf ein Erlebnis. Nicht akustisch, da meist remo-756 oder 756+746 oder 736. Vom Zug selbst her. :hot: Ich hatte letztes oder vorletztes Jahr einen Zug mit 3x756 und 2x756 am Schluß, bei 28 Ea CDC.
Kollege 1418 hat einen Zug von Turoszow dort erwischt mit 4x756 und 746 hinten.

Gruß Jörg

von JFHf - am 28.01.2018 19:05

=> Slowakei ?

Wsl. schreiben wir beide von verschiedenen Transportleistungen. Die Züge, welche ich meine, gehen mit ST44 ab Turoszow nach Wegliniec und ab dort mit El-Lok weiter. Diese Woche passierte das wenigstens zweimal.

von svoigt69 - am 28.01.2018 20:14

Re: => Slowakei ?


Ein Wagenzettel vom 21.10.17. In Wegliniec werden aus zwei Zügen (je 14 Wagen) einer. (War früher Leistung von STK. Zuerst fuhr man über Liberec-Nymburk-Olomouc-Val. Mez-Horní Lideč-Puchov-Zilina. Seitdem Puchov Wechselstrom hat und dort an der Strecke nach Zilina gebaut wird, fuhr man innerpolnisch die Züge ab. STK sagte, daß das sogar billiger wäre.)

von JFHf - am 28.01.2018 21:19

Heute 3 B

Mahlzeit!


Leerkalk mit SM42-967 nach Wegliniec


ST44-1211 hat 14 beladene Ea am Haken. Daneben 2 Leerzüge mit jeweils 28 Ea und ein dritter stand vorn unter der Brücke. Ein Leerkalkpendel stand noch da und SU46-035 tuckerte vor sich hin.


Zettel an einem der Leerwagenzüge. Žilina-Teplička -- Čadca -- Mosty u Jablunkova -- Bohumin -- Chałupki -- Turoszów.

Gruß Jörg

von JFHf - am 29.01.2018 13:17

1 B vom 31.01.18

Hallo!


11.21 Uhr fuhr SU46-035 mit dem Kohlezug vorbei. Im Hintergrund wächst der neue Kraftwerksblock (samt Zubehör) weiter.

Gruß Jörg

von JFHf - am 31.01.2018 11:09

Tamara da 3 B

Hallo!

Heute traf irgendwann (ich hatte Nachtschicht gehabt) ein Zug mit leeren Ea aus CZ in Turoszow an.


Std 16 stand diese Lok da. Würde vermuten, daß auch hier ein EVU-Wechsel stattfand. Müßte ich aber noch beweisen.


Kurz vorher fuhr ST44-1238 mit einem Kohlezug ab.


Das Kraftwerk hab ich auch mal wieder von "hinten" aufgenommen. Da wo das gelbe Licht ist, ist das große Gewächshaus.

Gruß Jörg

von JFHf - am 01.02.2018 16:30

Freitag 2 B

Hallo!

Freitag nachmittag hab ich die Tamara nochmal aufgesucht. Sogar die Sonne schien.


Nach über einer Stunde Wartens, fuhr SM42-967 mit dem Leerpendel ab.


Danach wirtschaftete Tem2-086 rum, mit der zweiten Hälfte des Kohlezuges.

Dektivische Arbeit ist noch erforderlich, zwecks Ermittlung des Zielbahnhofes des Zuges.

Gruß Jörg

von JFHf - am 04.02.2018 18:41
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.