Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum zu den Eisenbahnen in Ungarn
Beiträge im Thema:
17
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
810, LVT 771, Joachim Piephans, MichaelM, brejlovec750, Tschenser, kmw, awp

MAV verlangt Fotogebühr!

Startbeitrag von 810 am 14.01.2010 18:43

Die MAV verlangen ab sofort HUF 1250/¤ 4,67 fürs fotografieren von Zügen!

Quelle:[www.railwaymarket.eu]

Antworten:

das kann man nicht richtig deuten,


Pro Tag/Woche/Monat oder Jahr oder doch nur Verarsche

von LVT 771 - am 15.01.2010 01:04

Angeblich für ein Jahr,

das Inkasso dürfte in dem weitläufigen Land dann eine ABM ergeben ...:rp:

von MichaelM - am 15.01.2010 07:30

Abzocke, Schwachsinn, Antiwerbung!

Pure Abzocke! Es soll nämlich auch jeder zur Kasse gebeten werden, der auf einem Bahnhof ein Abschiedsfoto mit seinen Lieben macht und diese dazu vor die Lokfront stellt oder den Bahnsteig als Hintergrund "benutzt" ... "to make a photograph including any property of MAV" ... any: also alles und jedes, was nur irgendwie nach staatlicher Eisenbahn aussieht.


Ungarn wird immer seltsamer, extremer, unfreundlicher. Sollte man sich vielleicht an die GySEV halten ...


Gruß,

Joachim



von Joachim Piephans - am 15.01.2010 10:33

Re: Abzocke, Schwachsinn, Antiwerbung!

vielleicht übernimmt die Raab-Ödenburger denn auch irgendwann den ungarischen Restverkehr... ?


LG

von awp - am 15.01.2010 12:59

Re: GySEV vs. MÁV

Zitat
awp
vielleicht übernimmt die Raab-Ödenburger denn auch irgendwann den ungarischen Restverkehr... ?


Darauf ist zu hoffen. 600 km in Westungarn wollen sie ja schon haben, aber noch zieren sich MÁV bzw. Staat.
Die GySEV möchte stärker in den Regionalverkehr einsteigen, nachdem sie durch die Großfusionen im internationalen Güterverkehr ausgebremst wird.

Und das grün-gelb ist irgendwie sympathisch ...

Gruß,
Joachim

von Joachim Piephans - am 15.01.2010 14:15
Stimme euch zu! Find das urr Arg

von 810 - am 15.01.2010 18:26
Oh, ist das arm! In Kroatien bekommt man die Fotogenehmigung noch gratis ...
Nun ja, Ungarn zählt nicht zu meinen wirklichen Favoriten, was die Fototouren betrifft. Einzig die
Taigatrommel (M 62) und die y=Wagen der ex DB wären mal eine Reise wert. Unter diesen Umständen
muß ich mir aber ernsthaft überlegen, diesem Land mal einen Besuch abzustatten, auch wenn 4 Euro 70
jetzt nicht gerade "die finanzielle Welt" ist.

________________________________________________________________________________

Gruß aus Würzburg
Der Oberlausitzer Granitschädel
kmw
SACHSEN sind ÜBERALL zuhause!!!

von kmw - am 16.01.2010 00:13
Das einzige wo es das eben noch nicht gibt (Gott sei dank) ist die Gysev/ROEE

von 810 - am 16.01.2010 12:09
hat sich die ganze Aktion nun erledigt ???

die Gebühr wird nur erhoben bei Besuchen eines Depos--> oder hatte ich den Text falsch übersetzt

von LVT 771 - am 21.01.2010 16:27
Zitat
LVT 771
hat sich die ganze Aktion nun erledigt ???

die Gebühr wird nur erhoben bei Besuchen eines Depos--> oder hatte ich den Text falsch übersetzt
Nein Das betrifft das Máv Gelände somit auch alle Bahnhöfe (ausgenommen Gysev/Roee)

von 810 - am 21.01.2010 17:58
Nun habe ich vor der MAV die Bestätigung es gibt diese Gebühr, als Jahresgebühr wobei aber MAV Cargo ausgeklammert wird. Auch ist es keine Gebühr zur Besichtigung der Arbeitsplätze

Gruß Volker


Information for rail buffs (individuals)
about the emission of entrance and photo shoot permission.

As of January 1, 2010 some changes are introduced concerning the emission of permissions:
- the issue of the permissions will not be free of charge any more, it will cost 1.000.- HUF + VAT, total 1.250.- HUF

Payment can be effected:
1. By bank transfer to the account of K&H Bank, account number (HU26 10201006-50080399-00000000). Choosing this option, please do not forget to indicate in the comments: “photo shoot permission”.
The invoice will be issued and sent to you subsequently.
2. If you wish to arrange it personally, you can make it at the local cashier’s office of MÁV Magyar Államvasutak Zrt. (1087 Budapest, Könyves Kálmán krt. 54-60.) and the same time you can present your request in the office 26. at ground floor.
- We kindly ask you to present your request in an envelope, addressed to
MÁV Magyar Államvasutak Zrt.
Jogi Igazgatóság, ÜDSZSZ, Dr. Siska Judit,
1426 Budapest, Pf. 98.
in written form, including name, date of birth, identity card number, home address, and please attach a self-addressed and prepaid envelope.
- Only accompanied individuals under the age of 18 can obtain permission.

Dear rail buffs, we kindly remind you, that the issued by MÁV Zrt. entrance and photo shoot permission is only valid for the area opened to passengers. Possessing the permission does not allow you to enter and shoot a photo in the working area. In that area you can only stay escorted and with a special permission respecting labour safety instructions.

All pictures shoot in MÁV Zrt. area can only be used for private purposes.


von LVT 771 - am 28.01.2010 05:38

Gibt es knapp vier Wochen

nach der Einführung eigentlich schon praktische Erfahrungen ?


Zeitraum zwischen Beantragung und Erteilung ?

Höhe der Überweisungskosten ?

Verhalten der MAV-Personale gegenüber Schwarz-Fotografen ?


MM

von MichaelM - am 28.01.2010 08:34
Das "Fotografierverbot" wurde nun auf den Traktionsbereich beschränkt.!!!
Alle öfftl. zugänglichen Bereich dürfen kostenlos benützt werden. :spos::spos:

von 810 - am 18.02.2010 17:40
Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, braucht man jetzt doch keine Fotogenehmigung, wenn man die Züge auf dem Bahnhof / am Haltepunkt oder auf freier Strecke fotographiert? Stimmt das so?

Grüße
Tschenser

von Tschenser - am 11.03.2010 06:58

Fotogenehmigung nur noch für Traktionsstandorte

sonst nix.

von brejlovec750 - am 11.03.2010 09:42
@Tschenser
Hast du mein Posting nicht verstanden/gelesen? Oder ist es für dich unsichtbar?

von 810 - am 11.03.2010 18:44
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.