Im Mai in Litauen - Teil 3 - Vilnius

Startbeitrag von PKP-ST44 am 17.06.2013 10:59

Hallo zusammen,

weiter geht es im dritten Teil mit dem Hauptstadtbahnhof Vilnius. Hier konnte sehr viel Reiseverkehr beobachtet werden.
Aber auch Güterzüge durchfahren den Personenbahnhof. Im Bahnhof gibt es ein kleines Eisenbahnmuseum.
Es zeigt einiges zur Geschichte der Eisenbahnen in Litauen. Bestaunen kann man dort auch Lokmodelle größeren Maßstabs.
Nun aber zur Bildergalerie:


M62K-1245 durchfährt den Bahnhof Vilnius mit einem Bauzug


2M62M-0675 mit Güterzug im Personenbahnhof Vilnius


M62K-1041 bringt einen defekten Triebwagen in die Werkstatt


2M62M-0382 durchfährt den Bahnhof Vilnius


Schnellzug nach Klaipeda bespannt mit TEP70-0332


M62K(EOS)-1091 bespannt den Reisezug nach St.Petersburg


Auch in Vilnius erinnert ein Relikt aus der Dapflokära an diese Zeit


In einem nicht zugänglichen Bereich am Hauptbahnhof stehen einige Fahrzeuge hinterstellt.
So die V120-304 und die 2M62-0003. Ob die Fahrzeuge zum Museum gehören war nicht heraus zu bekommen.


zum Abschluß gibt es noch ein Bild aus dem Museum. Zu sehen ist ein Modell der Diesellok M62.

Soweit erst einmal die Beiträgen zur Eisenbahn. Im vierten Teil wird es noch ein paar Bilder zum Nahverkehr in den Städten Kaunas und Vilnius zu sehen geben.

Viele Grüße Ronny

Antworten:

Triebwagen und M62

Hallo Ronny,

danke für den Bilderbogen der so manche Erinnerung an letztes Jahr wieder aufkommen lässt.

Zu zwei Fotos möcht ich mal ne Frage in die Runde stellen:

1) Kann es sein, dass es sich bei Bild 3 nicht um das Abschleppen eines defekten Triebwagen handelt, sondern um die Anlieferung eines neuen (z.B. den 2-teiligen PESA-Triebwagen)? Waren da nicht welche bestellt? Die Lampen an der Front wären zwar etwas anders als bei den 620M, aber ansonsten könnte es hin kommen. Und das die Polen bei Triebwagen schnell das Design ändern ist ja auch nichts aussergewöhnliches :-)

2) Bespannen die Litauer nun den Petersburger Schnellzug immer mit den M62K-EOS? Letzten Mai waren hier noch TEP70 zugange. Dann hätte sich ja die mal diskutierte Aufarbeitung von einer oder mehreren TEP60 damit erledigt! :-(
Was für eine Unterbauart ist den EOS? Eine spezial für Canon Fotografen *grins* ? Ist das ein Umsatz für den dauerhaften Einsatz im Personenverkehr? Weil der magere Bestand an TEP70 und TEP70BS haben ja schon in der Vergangenheit Trommeln in Personenzugleistungen gebracht.

Grüße
Chris

von JisBjoern - am 17.06.2013 11:19

Re: Triebwagen und M62

Hallo Chris,

die Bespannung des Schnellzuges nach St.Petersburg mit der M62K(EOS) kann ich nur für den Aufnahmetag bestätigen. Eine TEP60 mit abfahrenden Schnellzug gen Osten konnte ich auch noch sichten. Für ein brauchbares Foto war ich leider zu spät dran.
Was die M62M(EOS) betrift kann ich Dir auch nichts genaues sagen. Dem Tf scheint mein treiben eh nicht gefallen zu haben und kurz nach den Aufnahmen erhielt ich Besuch und den Hinweis "Fotografieren sei verboten".

Viele Grüße
Ronny

von PKP-ST44 - am 19.06.2013 19:34
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.