Im Mai in Lettland - Teil 2 - Riga

Startbeitrag von PKP-ST44 am 16.08.2013 09:51

Hallo,

weiter geht es nun mit ein paar Eindrücken vom Eisenbahnverkehr in Riga.
Übernachtet wurde auf dem Campingplatz an der Ostsee etwas ausserhalb von Riga.
So wurde mit dem Zug ab Sloka nach Riga gefahren und das Auto hatte ein paar Tage Pause.
Der Vorortverkehr ist sehr gut an die Hauptstadt angebunden.
Der Güterverkehr in Richtung Jelgava muss durch den Rigaer Hauptbahnhof und anschließend die Brücken des Daugava überqueren.
So sind an diesen Tagen einige Bahnbilder entstanden.
Hier nun der Bilderbogen für Euch:


Bahnhof Sloka - ein schöner gepflegter Holzbau, wenn auch nicht jedem die Farbwahl gefällt


ER2-1300 wartet in Jurmala auf neue Aufgaben im Vorortverkehr


Bei der Einfahrt in Riga gab es gleich zur Freude eine 2M62 zu sehen
2M62-1004 verlässt den Hauptbahnhof Riga gen Südwesten nach Jelgava


DR1A-0223 wartet auf seine Abfahrzeit in Riga Hauptbahnhof


In Riga-Sarkandaugava endete die Fahrt für diese Güterwagen.
Die Wagen wurden abgestellt und Lok 2M62-1183 fuhr Lz weiter Richtung Hafen


Gleich drei Vertreter der Lettischen Eisenbahn standen in Riga Hauptbahnhof.
Links TEP70-0267 mit Schnellzug nach Minsk
Mitte 2TE10U-0218 mit Güterzug nach Jelgava
Rechts ER2-1307 Vorortzug nach Sloka


TEP70-0234 mit dem Schnellzug nach Minsk wird in Riga bereitgestellt


Immer wieder durchfuhren lange Güterzüge den Hauptbahnhof.
Hier die 2M62-1193 nach Jelgava mit einem Kesselzug


DR1A-405 erreicht Riga Hauptbahnhof

Auf der Fahrt nach Jelgava begegnete mir auch eine Schalldämpferlose M62.
Meine erste als Foto :xcool: Das nenne ich dann doch mal Fotografenglück.
Durch die Fahrt im Zug war der Moment des geniessens auch schnell vorrüber.


M62-1206 in Riga-Tornakalns mit einem Unkrautvernichtungszug


2M62-1194 verlässt am Abend den Hauptbahnhof von Riga in Richtung Jelgava


Eine ER2-Garnitur verlässt Riga in Richtung Sloka.
Er überquert den Fluss Daugava auf dieser wunderschönen Eisenbahnbrücke.
Die vier Hallen links sind die Markthallen von Riga. Hier kann man alles an Obst, Gemüse, Pflanzen und Torten frisch kaufen.
Andere nützliche Dinge bekommt man dort auch.


Auch die schweren langen Güterzüge müssen die Daugava auf dieser Brücke überqueren.
2TE10-3424 mit Zug nach Jelgava


Als Abschluss für den heutigen Beitrag gibt es noch einen abendlichen Blick über die Ostsee


Im nächsten Beitrag stelle ich Euch dann das Eisenbahnmuseum von Riga vor.
Ich hoffe ich konnte Euch ein paar Eindrücke vom Eisenbahnverkehr um Riga vermitteln.

Viele Grüße Ronny

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.