Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fotogalerie Baltikum und Osteuropa
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 1 Jahr, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
PKP-ST44

Ein Blick nach Estland ....

Startbeitrag von PKP-ST44 am 12.08.2016 14:17

... und seine Eisenbahn konnte ich im Juni werfen.

Hallo Eisenbahnfreunde,

die estnische Eisenbahn zeigt sich sehr modern.
Die Edelaraudtee ist Infrastrukturbetreiber der Strecken Tallinn-Pärnu/Viljandi sowie Erbringer von Nahverkehrsleistungen auf dem gesamten estnischen Eisenbahnnetz.
Die Elektriraudtee bedient den Tallinner Nahverkehr mit Strecken nach Paldiski, Aegviidu und Riisipere. Sämtliche Personenzüge Dieseltriebwagen und elektrischer Nahverkehr im Großraum Tallinn firmieren seit 2013 unter dem Namen „Elron" („Eesti Liinirongid"). Die Züge sind mit einem hochmodernen Fahrgastinformationssystem, Klimaanlage, kostenlosem WLAN, Steckdosen zum Aufladen von Laptops und Handys, Videoüberwachung sowie Mehrzweckbereichen ausgestattet sind, in denen Rollstühle, Kinderwagen oder Fahrräder transportiert werden können.
Go Rail bedient die Fernverbindungen nach Moskau und Sankt Petersburg. Langfristig ist ein Ausbau der Eisenbahn im Zusammenhang mit der Rail Baltica geplant.
EVR Cargo, die Güterbahntochter der estnischen Staatsbahn EVR, erledigt den Güterverkehr im Land. EVR Cargo hatte im August 2011 bei CNR einem chinesischen Herstellers 16 Rangierloks des Typs DF7G-E bestellt. Die neuen Maschinen sollen die Rangierloks des Typs TschME3 aus dem 1960er Jahren von ČKD ablösen.


Denkmallokomotive am Hauptbahnhof in Tallinn


Moderner Stadler Elektrotriebzug von ELRON in Tallinn. Die Fahrzeuge können bis zu 160 km/h erreichen.


TschME3 T-7459 von ČKD-Praha wartet auf die Rangieraufgaben


TschME3 T-7459 beim rangieren des Fernschnellzuges aus Moskau


TEP70-0237 von Go Rail. Die Lok hatte den aus Moskau angekommenen Fernzug bespannt




Am alten BW von Tallin gibt es jetzt ein kleines Eisenbahntypisches Restaurant. In den Hallen befindet sich der Markt.
Lecker Essen und Trinken kann der geneigte Besucher im Ambiente von Weitstreckenwagen.



Das Empfangsgebäude von Tootsi zeigt sich noch im alten Charme. Der Bahnsteig ist saniert und als Mittelbahnsteig ausgeführt.


EVR Cargo Güterzug bespannt mit der Lok DF7G-E 001 auf der Fahrt nach Pärnu kurz vor Urge / Pulle


Der Stadler Dieseltriebzug pausiert in Pärnu-Kaube. Der Dieseltriebzug kann ebenfalls die 160 km/h erreichen


Sommerliche Grüße
Ronny

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.