Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fotogalerie Polen
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 1 Jahr, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 1 Jahr, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
Joachim Piephans, Sven (SRB), Get The Balance Right!, kmw

Abschiedsfahrt mit PKP SU 45-089

Startbeitrag von kmw am 31.07.2016 10:59

Hallo zusammen!


Abschied nehmen hieß es am 09.04.2016 von der polnischen Diesellok-Reihe SU45, wenngleich es noch nicht der letzte Einsatztag
einer solchen Lok in PKP-Diensten war. So organisierten die beiden Eisenbahnenthusiasten Christoph Grimm und Jens Berger eine
Fahrt, die bei den Teilnehmern unvergessen bleiben wird.



Die SU 45 der Polnischen Staatsbahn PKP ist eine 120 km/h schnelle und 1750 PS (1250 kW) starke, dieselelektrische Mehrzweck-
Lokomotive, welche in den frühen 1970er Jahren zunächst als SP 45 in 266 Exemplaren bei Cegielski in Poznan produziert wurde.
Zunächst nur mit Dampheizung ausgestattet, wurden ab 1988 insgesamt noch 191 Maschinen für den elektrischen Heizbetrieb umgebaut
und als SU 45 bezeichnet.

Im Jahr 2016 sind zunächst noch insgesamt zwei Maschinen dieser Baureihe bei PKP-PR betriebsfähig, zum einen die Zuglok für den
Sonderzug dieses Tages, die SU 45-089 sowie noch die in rot lackierte SU 45-079. Während die Fristen bei der 079 noch bis ins
nächste Jahr reichen, lief die der SU 45-089 am 28.05.2016 ab. Einen festen Umlaufplan haben beide Maschinen nicht mehr, sie sind
jedoch häufig als Triebwagen-Ersatz vornehmlich auf der Ostbahn oder als Mietlok für TURKOL von Krzyz aus im Einsatz.

Für den 09.04.2016 war nun die "offizielle Abschiedsfahrt" für die PKP-SU 45 geplant worden. Von Krzyz ausgehend sollte es über
Stargard Szczecinski (mit Fahrtrichtungswechsel) nach Czarne und wieder zurück gehen.



Für 05:30 Uhr war die Abfahrt in Krzyz geplant, ein paar Aufnahmen in der Frühdämmerung sollten aber noch drin sein.
Leider stand der Zug aus fotografischer Sicht doch eher ungünstig am östlichen Außenbahnsteig.

09.04.2016 , Krzyz , SU45-089 mit Sdz 88001 Krzyz - Stargard Szczecinski

Von Krzyz aus ging es zunächst ohne Halt durch bis Stargard Szczecinski, eine reichliche Stunde Fahrzeit für knapp 90
Kilometer. In Stargard war wiederum eine knappe Stunde Aufenthalt angesagt. Die Lok mußte ans andere Zugende, desweiteren
fuhr noch der Planbetrieb mit mehreren Zugfahrten. Etwas überrascht war ich beim Anblick einer slowakischen
Doppellok der Reihe 131, welche doch tatsächlich planmäßig im Kohleverkehr bis in den Norden Polens gelangen.

09.04.2016 , Stargard Szcz. , 131 025 mit Kohlezug undd SU45-089 beim Umsetzen

Nachdem die Lok umgesetzt hatte, wurde der Zug fotografengerecht noch ein Stück vorgezogen, um den Wasserturm
aus verschiedenen Blickwinkeln umsetzen zu können. Gezeigt wird hier mal die seitliche Variante mit der Straßenunterführung.

09.04.2016 , Stargard Szcz. , SU45-089 mit Sdz 88000 Stargard Szczecinski - Czarne

Nach rund 20 Kilometer Fahrt auf der Hauptstrecke Stargard - Gdansk gab es den ersten Fotohalt. Bei Lisowo sollte die
Berlinka-Brücke im Hintergrund als Motiv dienen.

09.04.2016 , Lisowo , SU45-089 mit Sdz 88000 Stargard Szczecinski - Czarne

Als nächstes blieb der Zug in Runowo Pomorski am Bahnsteig stehen. Dies war so eigentlich nicht geplant gewesen.
Jedoch gab es zwischen dem Veranstalterteam und dem Zugführer wohl einige Differenzenen bezüglich der bestellten
Fotohalte außerhalb der Bahnsteige, die es nun zu klären galt. So entstand nach einiger Zeit der Diskussionen
unter den Beteiligten mal schnell ein Bahnsteigknipsbild.

09.04.2016 , Runowo Pom. , SU45-089 mit Sdz 88000 Stargard Szczecinski - Czarne

Nachdem nun zwischen Veranstalterteam und Zugpersonal alle Unklarheiten restlos beseitigt waren, konnte das
Spektakel so richtig losgehen. So zweigt in Runowo Pom. die überwiegend zweigleisige, nicht elektrifizierte und
rund 150 Kilometer lange Strecke nach Chojnice ab. Noch innerhalb des Bahnhofsbereiches gab es den nächsten
Fotohalt mit Wasserturm.

09.04.2016 , Runowo Pom. , SU45-089 mit Sdz 88000 Stargard Szczecinski - Czarne

Nur einen Katzensprung weiter gab es einen weiteren Fotohalt, mit den mit "Blitz" garnierten Vorsignalbaken,
welche hinweisen, daß die Strecke in diese Richtung in einen mit Oberleitung installierten Bereich übergeht.
Hierzu gab es trotz des Zeitverlustes zwei Varianten.

09.04.2016 , zw. Runowo Pom. und Wegorzyno , SU45-089 mit Sdz 88000 Stargard Szczecinski - Czarne


09.04.2016 , zw. Runowo Pom. und Wegorzyno , SU45-089 mit Sdz 88000 Stargard Szczecinski - Czarne

Geordnetes Einsteigen auf der Gegengleisseite, nachdem alle Fotos im Kasten (bzw. auf Chip) waren.
Gegenverkehr war nicht zu erwarten, den sollte es erst einige Zeit später geben. Die Strecke hat selbst an Werktagen
nur spärlichen Zugverkehr, ein Gleis würde hier locker ausreichen.

09.04.2016 , zw. Runowo Pom. und Wegorzyno , Einstieg auf Gegengleisseite

Nun ging es weiter bis zum Einfahrsignal zu Jankowo, wo verschiedene Einstellungen fotografiert werden konnten,
dazu wurde der Zug auch mal kurz zurückgedrückt, um wieder an das Motiv vorzufahren.

09.04.2016 , Jankowo , SU45-089 mit Sdz 88000 Stargard Szczecinski - Czarne

Zu Fuß ging es weiter in den Bahnhof, wo das nächste Motiv auf uns wartete. Der Zug kam kurz darauf langsam
an uns vorbeigefahren.

09.04.2016 , Jankowo , SU45-089 mit Sdz 88000 Stargard Szczecinski - Czarne

Nächste Station war Drawsko Pomorski mit seinem wunderschön herausgeputzten Empfangsgebäude.

09.04.2016 , Drawsko Pom. , SU45-089 mit Sdz 88000 Stargard Szczecinski - Czarne

Anschließend erfolgte ein Experiment. Noch immer waren wir wegen der Differenzen in Runowo leicht im Zeitverzug.
Dieser sollte bis zur Überholung durch den Planzugs in Zlociniec wettgemacht sein. Daher galt es, einen Fotohalt in
Rekordzeit hinzulegen. Anhalten, 90 Leute raus, Stellung beziehen, Zug bis zur gewünschten Stelle vorziehen
lassen, Foto machen, einsteigen und weiter. Anvisiert waren höchstens 5 Minuten, aber schon nach nur vier Minuten
setzte der Zug seine Fahrt fort, ohne jemanden zurückgelassen zu haben. Meisterleistung, zumal trotzdem alles in
geordneten Bahnen ablief!

09.04.2016 , Suliszewo Drawskie , SU45-089 mit Sdz 88000 Stargard Szczecinski - Czarne

Pünktlichst wurde Zlociniec erreicht. Hier stand aufgrund der Überholung ein 40-minütiger Aufenthalt an.
Zunächst ein Standbild am Bahnsteig.

09.04.2016 , Zlociniec , SU45-089 mit Sdz 88000 Stargard Szczecinski - Czarne

Nachdem der Triebzug durchgedüst war, wurde der Sonderzug schrittweise vorgelotst, hat doch der Bahnhof Motive
ohne Ende. So gab es beim Vorziehen eine Variante mit einem Stück der Drehscheibe (mit Handkurbelbetrieb!) sowie
dem dazugehörigen Lokschuppen.

09.04.2016 , Zlociniec , SU45-089 mit Sdz 88000 Stargard Szczecinski - Czarne

Von der anderen Seite der Lokschuppen komplett mit Wasserturm und Kilometersteinen der von uns befahrenen Strecke (113,5)
sowie der stillgelegten Strecke Grzmiaca - Kostrzyn (65.6)

09.04.2016 , Zlociniec , SU45-089 mit Sdz 88000 Stargard Szczecinski - Czarne

Die Ausfahrt natürlich signalisiert, auch wenn hinter dem Signal nochmals angehalten wurde, damit die Teilnehmer
zusteigen konnten.

09.04.2016 , Zlociniec , SU45-089 mit Sdz 88000 Stargard Szczecinski - Czarne

Nun ging es etwa 17 Kilometer weiter bis zum Bahnhof Czaplinek, wo der nächste ausgiebige Fotohalt mit mehreren
Varianten anstand. Gezeigt werden soll hier aber nur eine Szene im Einfahrbereich aus der Froschperspektive.

09.04.2016 , Czaplinek , SU45-089 mit Sdz 88000 Stargard Szczecinski - Czarne

Eisenbahnromantik pur am geöffneten Fenster mit Telegrafenmasten (inclusive Drähten!) und Schienenstößen entlang
der pommerschen Hügelpampa bei gemütlichem Eilzugtempo ...

09.04.2016 , zw. Czaplinek u. Czarne Male , SU45-089 mit Sdz 88000 Stargard Szczecinski - Czarne

Es folgte nach reichlich 10 min Fahrzeit der Bahnhof Lubowo mit dem nächsten Fotohalt. Bemerkenswert an dieser
Stelle, daß der weitere Streckenverlauf bis Sczcecinek mit immerhin knapp 26 km nur eingleisig befahrbar ist
und für ostwärts fahrende Züge das Gegengleis benutzt werden muß. Grund hierfür sind gravierende Mängel am
Oberbau, welche keinen Zugverkehr mehr zulassen. Nur ab und an scheint den Spuren nach eine Drasine mal da
drauf zu fahren. Den Fotohalt gab es auf der Ostseite, nachdem der Zug ins Gegengleis gewechselt war.

09.04.2016 , Lubowo , SU45-089 mit Sdz 88000 Stargard Szczecinski - Czarne


Als nächstes stand eine Streckenaufnahme auf dem Programm, ausgewählt wurde dazu der ehemalige Posten 80 zwischen
Lubowo und Silnowo gelegen. Während der überwiegende Teil der Fotografenmeute auf der Südseite Stellung bezog, wählte
ich mit ein paar anderen den Hang auf der Nordseite. Da die Sonne eh weitgehend hinter dem zunehmenden Wolkenschlonz
verschwand, spielte dies auch kaum noch eine Rolle.

09.04.2016 , Pilawa (Posten 80) , SU45-089 mit Sdz 88000 Stargard Szczecinski - Czarne

Auch der darauffolgende Fotohalt war auf freier Strecke. Am Rande des Naturreservat Bagno Ciemino konnte von einem
Hang aus der Zug schön in Szene gesetzt werden.

09.04.2016 , Bagno Ciemino , SU45-089 mit Sdz 88000 Stargard Szczecinski - Czarne

Im elektrifizierten Knotenbahnhof Sczcecinek (hier gehen die Strecken nach Ustka und Kolobrzeg sowie nach Pila ab)
gab es nur einen Betriebshalt zum Personalwechsel. Recht flott ging es dann weiter bis zum Zielbahnhof in Czarne.
Zwar war kurz vor dem Bahnhof Czarne ein Fotohalt mit einer Feldwegbrücke vorgesehen, jedoch entfiel dieser aufgrund
neuerlichen Zeitverzugs. Da die Sonne eh nicht mehr schien, war dies verschmerzbar. Auch hatte die Brücke Graffitischäden.

Auch im Endbahnhof unseres Zuges war Graffiti eine unschöne Begleiterscheinung. So ist das Stationsgebäude im Prinzip
nicht mehr umsetzbar, will man keine Schmierereien im Bild haben. Daher wurde sogleich eine passende Stelle für das
Umsetzen der Lok auf der Bahnhofsostseite mit Bahnübergang, Stellwerk und Formsignal aufgesucht.

09.04.2016 , Czarne , SU45-089 beim Umsetzen

Beim Ansetzen an den Zug wurde dann doch mal das Stationsgebäude mit ins Bild genommen, bei dieser Szene waren die
Schmierereien durch die Lok weitgehend verdeckt.

09.04.2016 , Czarne , SU45-089 beim Umsetzen

Vor der Rückfahrt mußte der Zug noch umgesetzt werden, da auf dem Ankunftsgleis Richtung Westen kein Ausfahrsignal
steht. So konnte der Zug beim Umsetzen auf der Bahnhofswestseite noch zweimal wunderschön abgelichtet werden. Einziger
Wehrmutstropfen war die fehlende Sonne, welche sich an diesem Tag auch nicht mehr weiter blicken ließ.

09.04.2016 , Czarne , SU45-089 beim Umsetzen


09.04.2016 , Czarne , SU45-089 beim Umsetzen

Erster Fotopunkt für die Rückfahrt war an einem auf einem Damm befindlichen ehemaligen Postenhaus. Der Streckenabschnitt
ist hier zwischen Czarne und Sczcecinek für etwa 16 km nur eingleisig, wobei auch dieser Abschnitt wohl einst zweigleisig
ausgebaut war. Leider gab es hier Unstimmigkeiten mit zwei polnischen Teilnehmern, welche einfach nicht vom Kilometerstein
weichen wollten, trotz zum Schluß energischen Zurufens. Als sich die Beiden endlich von Diesem entfernten, hatte die Lok
inzwischen den Telegrafenmasten zugefahren.

09.04.2016 , Szczecinek , SU45-089 mit Sdz 88003 Czarne - Stargard Szczecinski

Im Bahnhof Szczecinek gab es dann wieder nur einen kurzen Betriebshalt, so daß keine Fotos möglich waren. Nach etwa
20 Kilometern wurde der nächste Fotohalt auf freier Strecke erreicht. Hier gab es gleich zwei Punkte, wobei sich die
Gruppe teilen sollte. Irgendwie habe ich es dennoch hinbekommen, dank schnellen Fußes beide Motive umzusetzen, ohne
jemand zu stören. Zunächst wurde der Teichblick gewählt, wo der Zug beim Zurücksetzen abgelichtet wurde.

09.04.2016 , Miedzylesie , SU45-089 mit Sdz 88003 Czarne - Stargard Szczecinski

Mit einem schnellen Sprint (etwa 300 m) gelang ich an die andere Stelle mit der ehemaligen Blockstelle Miedzylesie,
wo der Zug beim Vorziehen verewigt wurde.

09.04.2016 , Miedzylesie , SU45-089 mit Sdz 88003 Czarne - Stargard Szczecinski

Weiter ging es zum nächsten Punkt, wiederum auf freier Strecke an einem Bahnübergang nahe Zdziersko.

09.04.2016 , Zdziersko , SU45-089 mit Sdz 88003 Czarne - Stargard Szczecinski

Nun stand wieder die Formsignaltechnik im Fokus. Dazu gab es im Bahnhof Czaplinek gleich zwei Fotohalte.
Zunächst die Einfahrt mit Hp1 zeigendem Signal auf der Bahnhofsostseite.

09.04.2016 , Czaplinek , SU45-089 mit Sdz 88003 Czarne - Stargard Szczecinski

Auf Höhe des westlichen Einfahrsignal wurde nochmals angehalten. Hier mogelte sich noch der alte Wasserturm
im Hintergrund noch mit ins Bild.

09.04.2016 , Czaplinek , SU45-089 mit Sdz 88003 Czarne - Stargard Szczecinski

An der Einfahrt in Zlociniec wurde ebenfalls gehalten. Leider war es zu diesem Zeitpunkt so richtig zappenduster,
so daß das Foto nur noch in schwarzweiß vorzeigbar ist.

09.04.2016 , Zlociniec , SU45-089 mit Sdz 88003 Czarne - Stargard Szczecinski

Im Bahnhof war nun wieder ein längerer Aufenthalt, da von hinten der Planverkehr fällig war.
So wurden auch diverse Gruppenfotos mit den Teilnehmern und der Zugbesatzung angefertigt.
Zunächst ein Teil der Gruppe mit den beiden Veranstaltern Christoph Grimm (mit Schild) und
Jens Berger (im Gleis sitzend).

09.04.2016 , Zlociniec , Gruppenfoto 1

Die Zugbesatzung, links die beiden Zugbegleiter und rechts die beiden Lokführer.

09.04.2016 , Zlociniec , Gruppenfoto 2

Kurz vor dem Vorrücken zur Ausfahrt noch fix ein Bild mit den beiden Wassertürmen.

09.04.2016 , Zlociniec , SU45-089 mit Sdz 88003 Czarne - Stargard Szczecinski

Wenig später am (noch) haltzeigenden Ausfahrsignal.

09.04.2016 , Zlociniec , SU45-089 mit Sdz 88003 Czarne - Stargard Szczecinski

Wahlweise bestand hier die Möglichkeit, die Ausfahrt mit aufgezogenem Signal oder reichlich einen halben Kilometer
weiter mit einer recht weit im Hintergrund befindlichen Kirche ein Foto zu machen. Zu Letzterem hätte es jedoch
Sonne gebraucht, die leider nicht mehr schien. Somit gibt es die Variante mit aufgezogenem Signal.

09.04.2016 , Zlociniec , SU45-089 mit Sdz 88003 Czarne - Stargard Szczecinski


Ein weiteres Motiv mit Wasserturm sollte im Bahnhof Drawsko entstehen. An der Laderampe gab es zudem noch
eine kleine Förderanlage für Getreide oder Ähnliches.

09.04.2016 , Drawsko , SU45-089 mit Sdz 88003 Czarne - Stargard Szczecinski

An der Haltestelle Wiewiecko sollte der Bahnübergang von einem Hang aus in Szene gesetzt werden.

09.04.2016 , Wiewiecko , SU45-089 mit Sdz 88003 Czarne - Stargard Szczecinski

Nur 3 Kilometer weiter am Posten 142 wurde erneut für ein Foto angehalten.

09.04.2016 , Przyton Posten 142 , SU45-089 mit Sdz 88003 Czarne - Stargard Szczecinski

Einen letzten Fotohalt gab es im Bahnhof Runowo Pom., wo nochmals der Wasserturm als Motiv herhalten mußte.

09.04.2016 , Runowo Pom. , SU45-089 mit Sdz 88003 Czarne - Stargard Szczecinski

Pünktlichst wurde Stargard Szczecinski erreicht, wo die Lok umsetzen mußte und sich ein Teil der Teilnehmer
schon mal verabschiedete.

09.04.2016 , Stargard Szczecinski , SU45-089 mit Sdz 88002 Stargard Szczecinski - Krzyz

Ohne Halt ging es nun hinein in die Nacht bis zum Ziel dieser Tour in Krzyz.

09.04.2016 , Krzyz , SU45-089 mit Sdz 88002 Stargard Szczecinski - Krzyz

Die letzte Leistung vor der Abstellung erbrachte die SU 45-089 eine Woche vor Fristablauf mit einer Sonderleistung für
TURKOL am 21.05.2016. Seit dem ist nur noch SU 45-079 als "Retter in der Not" verfügbar.
Leider ist im Moment auch nicht wirklich abzusehen, ob eine Maschine museal erhalten wird. Gerüchte dafür gab es immer
wieder, entpuppten sich jedoch letztendlich als Seifenblase. Hauptproblem dieses Unterfangens ist in erster Linie im
finanziellen Bereich zu suchen. Bleibt zu hoffen, daß sich hier doch noch jemand findet, eine Lok im Originalzustand
der Nachwelt zu erhalten.

An dieser Stelle nochmals vielen, vielen Dank den Organisatoren und den weiteren Beteiligten für das Gelingen dieser
eindrucksvollen Fahrt! Gerne bin ich bei einer solchen Tour wieder mit dabei!

Antworten:

Moin kmw,

danke, dass Du nochmal an die durchaus als gelungen zu bezeichnende SoFa erinnerst. Das ganze ist nun auch schon fast vier Monate her. Kinder, wie die Zeit vergeht.

Das von Dir gezeigte "best of" der Tour zeigt, dass es absolut richtig war, diese Fahrt zu organisieren. Ich glaube, wir haben uns anständig von der Maschine verabscheidet. Versuche anderer Kollegen in Polen nach uns noch eine Verabschiedung hinzubekommen, sind, wie wir heute wissen, nicht umgesetzt worden. Und der letzte Einsatz für Turkol war ja eben nicht als Abschiedsfahrt gelabelt.

Dir und den anderen Teilnehmern gilt mein Dank fürs Mitmachen und für die spitzenmäßige Disziplin im Zug und bei den Fotohalten. Ohne das wäre so mancher Halt nicht drin gewesen. Der Knüller war natürlich der 4-Minutenhalt in Suliszewo. Das muss man erst mal nachmachen.

Das war schon eine runde Sache.

Grüße aus BÄRLIN
Jens

von Get The Balance Right! - am 01.08.2016 07:56
Hallo kmw,

vielen Dank für diesen schönen Bilderbogen der tollen Abschiedsfahrt für die SU45.
Da ich aus familiären Termingründen nicht an der Fahrt teil nehmen konnte, kann ich jetzt wenigsten in Form der Bilder noch daran Teil nehmen. Wirklich sehenswert, was ich da verpasst habe.

Viele Grüße aus Strausberg.

von Sven (SRB) - am 01.08.2016 10:55

Betriebliche Frage

Danke für die Mühe, die ganze Sonderfahrt hier "durchdokumentiert" wiederzugeben. Neben den zahlreichen Streckenaufnahmen finde ich gerade auch die Szenen in den elektrifizierten Anschlußbahnhöfen sehr schön, morgens bzw. in der Abenddämmerung.

Zitat
kmw

Geordnetes Einsteigen auf der Gegengleisseite, nachdem alle Fotos im Kasten (bzw. auf Chip) waren.
Gegenverkehr war nicht zu erwarten, den sollte es erst einige Zeit später geben.


09.04.2016 , zw. Runowo Pom. und Wegorzyno , Einstieg auf Gegengleisseite


Wie wurde dies betrieblich ermöglicht? Sperre des Gegengleises durch die beiden beteiligten Fahrdienstleiter in Runowo Pom. und Wegorzyno? Wurde dies auch bei den zahlreichen anderen Fotohalten auf zweigleisiger Strecke so gehandhabt?


Gruß,
Joachim

von Joachim Piephans - am 01.08.2016 11:14
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.