Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fotogalerie Polen
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 1 Jahr, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 1 Jahr, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
Ragulin, LVT 771

Czempin-Jarocin

Startbeitrag von Ragulin am 13.08.2016 20:03

Diese Nebenbahn hatte ich lange Zeit "übersehen " .
Im Spätsommer 91 machte ich mich schließlich auf dem Weg .
In Wroclaw war etwas Aufenthalt .
Da es auf dem Bahnhof nichts weiter zu sehen gab , ging ich 1 Stunde in die Stadt .
Dabei entstand das erste Foto - ein Schnappschuss .
Damals belanglos - heute bin ich froh darüber .

.
.
Dann fuhr der Personenzug Richtung Poznan .
In Czempin stieg ich aus . Der Anschlußzug nach Srem stand etwas weiter vorn am Rand .


.

Bis zur Abfahrt waren noch 40 Minuten Zeit .
Ich lief die Bahnlinie hinaus so schnell ich konnte .
Bei Szoldry entstand dieses Foto .
Der Zug kam spät , denn hier war eine sehr lange Langsamfahrstelle - das Gleis war sehr schlecht .
.

.
Für jüngere Bahnfans vielleicht verwunderlich , aber damals auf Nebenbahnen generell so üblich :
Die offenen Türen sind für die Lüftung .
Es war noch ziemlich warm an diesem Nachmittag .


.

Abfahrt in Grabianowo nach Czempin .
Dieser Bahnhof verfügte über Bahnschranken und Signale .


.
.
Gegenzug 2 Stunden später .
Die Sonne stand nun etwas tiefer .


.

Nun dauerte es wieder sehr lange bis ein Zug kam .
Der Tag neigte sich dem Ende entgegen und es wurde dunkler .
Ankunft in Manieczki . Kurz zuvor wurde in Srem Wasser genommen .
Nach Tkt 48 111 , 138 nun die 90 .
.


.

Die Telegraphenleitungen für die Bahnlinie verlaufen sinnvollerweise auf der anderen Straßenseite ( leichtere Zugänglichkeit -Wartung/Reparatur ) ,
da die Bahnstrecke bis Srem immer am Straßenrand entlangläuft .
Die Hemmschuhhalterung lässt noch auf ein wenig gelegentlichen Güterverkehr schließen ...


.
. Die Abfahrt .


.

Ich lief noch bis Srem .
Als ich ankam war es schon sehr dunkel .
Ein Standbild beim Wassernehmen war gerade noch möglich .
Am Bildrand ein Güterzug nach Jarocin mit Diesellok .
Auf den Bänken im Bahnhof Srem waren Besoffene .
Ich beschloss deshalb zu dem idyllischen Bahnhof Manieczki zurückzukehren , den ich nun ja schon kannte .
Dort war es herrlich . Schön dunkel und gemütlich .
Über mir knarzte noch eine Weile die Holzbalkendecke .
Das Obergeschoss diente als Wohnung .
Dann war ich auch schon fest eingeschlafen .
Mal sehen was der nächste Tag bringt ...

.

Antworten:

sehr schön an die Strecke habe ich noch gute Erinnerungen

von LVT 771 - am 14.08.2016 11:19

Gute Erinnerungen ->Teile sie mit uns :

Hallo LVT . Hänge Deine Fotos praktischerweise einfach hier mit ran ...
Es wäre sehr interessant .

Diese Bahnlinie ist relativ unbekannt .
Es gibt im www wenige Fotos und fast gar keine Informationen .
Gibt man im Suchfeld ein : " Bahnstrecke Jarocin-Czempin " kommt keine Ergebnisse .
Gibt man ein :" Bahnstrecke Jarotschin-Zempin " kommt auch keine Ergebnisse .

von Ragulin - am 14.08.2016 20:39
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.