Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fotogalerie Polen
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 1 Monat, 3 Wochen
Letzter Beitrag:
vor 1 Monat, 2 Wochen
Beteiligte Autoren:
SU45-115, ST44-700, mario danner, PKP-ST44

Herbszeit rund um Kamieniec Ząbkowicki (10 Bilder)

Startbeitrag von PKP-ST44 am 16.10.2017 13:48

Dzień dobry!

Hallo Eisenbahnfreunde,


letzte Woche konnte ich an zwei Tagen den Bahnbetrieb rund um Kamieniec Ząbkowicki beobachten.
PKP Cargo ist verstärkt im Einsatz mit den modernisierten ST44-12 und einigen wenigen ST43.
Die kleineren SM42 sind im Rangierdienst und im Streckendienst anzutreffen.
An privaten EVU konnten einige gesichtet werden.
Sehr rar hat sich das EVU Orion gemacht. Am kleinen Lokschuppen waren keine Fahrzeuge von Orion mehr abgestellt.
Hier stand nur die Skinest BR232 537 abgestellt. Über einen Einsatz der Lok war leider nichts heraus zu finden.
Im Bahnhofsbereich stand die TEM2-086 von DLA abgestellt. Von den DLA-Trommeln war keine vor Ort.
Sehr regelmäßig erscheint das EVU PPM-T und holt Schotter aus Doboszowice.
Die Züge waren mit der sehr beliebten Reihe M62 aus der Lugansker Diesellokomotivfabrik bespannt.
Depol war auch an beiden Tagen vor Ort und ließ den Ea-Wagenzug in Doboszowice beladen.
Für die dort ladenden EVU heißt es täglich Wartezeiten von mehreren Stunden in kauf nehmen.
Während der Bedienung des Anschluss in Doboszowice fuhr PKP Cargo im falschen Gleis zwischen Paczkow und Kamieniec Ząbkowicki mit einem Kesselwagenzug.
Lotos stand mit der BR 285 126 im Bahnhof Kamieniec Ząbkowicki abgestellt.
An der Ladestraße wurde Holz in Ea-Wagen verladen. Als Traktionär war das EVU EccoRail mit dem M62-3518 vor Ort.

Hier ein kleiner Bilderbogen für Euch vyp:


PPM-T M62-1151 wartet am Dienstag in Kamieniec Ząbkowicki auf die Freigabe nach Doboszowice zu fahren


Holzverladung an der Ladestraße - EccoRail M62-3518 wartet auf das Ende der Beladung


Ankunft in Doboszowice für die PPM-T M62-1151 zur Abholung der beladenen Wagen


Am Freitag warten PKP Cargo ST43-333 + 355 in Paczkow auf Annahme Kamieniec Ząbkowicki


Am kleinen Lokschuppen sonnt sich die Skinest BR232 537


DLA TEM2-086 wartet auf den nächsten Einsatz


Warten in Kamieniec Ząbkowicki bis der Anschluss in Doboszowice frei ist


Depol zieht den beladenen Ea-Wagenzug aus dem Anschluss mit der BR231 063. Unterstützt wurde die Lok von der TEM2-065


PPM-T bringt Leerwagen zur Beladung nach Doboszowice


Zur Zwischenabstellung nach Kamieniec Ząbkowicki eilt PPM-T M62-1686 vorbei am Postenhaus

Herbstliche Grüße

Do widzenia,
Ronny

Antworten:

:cheers:
MfG Mario

von mario danner - am 17.10.2017 15:53
Hi Ronny,

sehr schöne und vor allem interessante Ausbeute von Dir!

Fein gemacht Ronny :-)

Gruß
Sylvio

von ST44-700 - am 17.10.2017 17:59
Hallo Ronny,

Na das ist ja schon fast ein kleines Wunder zu nennen, das Eccorail M62 3518 sich wieder bewegt. Die hatte ich mit ihrem Holzzug am 01. Oktober von Nysa nach Nowe Swietów fotografiert, fuhr den Zug in zwei Teilen den Berg hoch. Nachdem man den Zug in Nowe Swietów am frühen Nachmittag wieder komplettiert hatte, rangierte man ihn auf Gleis 3. und das war es dann, Ende Gelände. Als ich am 03. Oktober den Heimweg antrat, stand der Zug immer noch so da, wie am 01. Oktober Nachmittags. Ziel der Holzzüge ist irgendwo in Tschechien, die Grenze wird bei Bohumin überquert.
Noch ne Frage zum letzten Bild, steht das Haus wirklich so schief? Man möchte glauben, das es jeden Moment zur Seite fällt, und aus eigener Erinnerung kommt mir das gerade stehend vor, war am 03. Oktober da erst vorbei gekommen. Der Zug auf dem Bild sieht ja noch halbwegs gerade aus(jedenfalls im Verhältnis zum Postenhaus), auch wenn das Bild an sich schon eine leichte Linksneigung aufweist(bitte nicht als böse Kritik auffassen), aber das Haus im Verhältnis zu Lampenmast und Zug stürzt ja gleich zur Seite. Und dann noch ne Frage, die kleine Betonstraße, die da weiter nach rechts hinunter führt, existiert die da noch, oder hat sich der Sandabbau vom nahen Tagebauloch mittlerweile auch diese einverleibt? Am dritten Oktober war es nämlich nicht möglich, die Straße von unter herauf zu befahren, da standen große LKW vom Sandabbau drauf sowie ein großer Bagger, der da irgend etwas gebudellt hat.
Ansonsten decken sich Deine Sichtungen mit dem was ich so in den letzten Wochen da unten auf der Podsudecka gesehen habe.


MfG Reinhold.

von SU45-115 - am 25.10.2017 19:37
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.