Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fotogalerie Ungarn
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
img893

Herbst im Dreiländereck - Teil 1: Ungarn

Startbeitrag von img893 am 02.03.2014 19:21

Liebe Kollegen!

Ende Oktober des vergangenen Jahres besuchte ich zum wiederholten Male das „Dreiländereck Ungarn/Serbien/Rumänien“. Für mich eine der interessantesten Regionen, nicht nur wegen der Eisenbahn und auch wegen der flachen Landschaft, die ich viel mehr mag, als die Berge. Ziel der Reise war es, noch das eine oder andere offene Motiv auf der CFR-Strecke Temeschwar/Timisoara – Hatzfeld/Jimbolia „abzuarbeiten“, zudem „fehlten“ mir von dieser Strecke noch Einsatzbilder von roten Ferkeln. Zweites Ziel waren die serbischen Schienenbusse, die noch zwischen Großkikinda/Kikinda und Ma. Theresiopel/Subotica sowie Großbetschkerek/Zrenjanin im Einsatz stehen. Mehr dazu später.

Der Tag 1 galt allerdings Ungarn und den Strecken rund um Szentes.
Wie immer gilt: Alle Bilder sind Scans von Diapositiv. Genauere Bilddaten liefere ich auf Anfrage gerne nach!

In Gater an der KBS 147 begegenete mir diese „Pußtametro“ in Richtung Kiskunfelegyhaza.




In Szentes stand dieser M62-bespannte Rübenzug, dessen Abfahrtszeit sich jedoch nicht eruieren ließ.




Dafür gestaltete sich der nachmittägliche Taktknoten sehr fotogen.






Den Bzmot verfolgte ich dann bis Hodmezövasarhely, hier am südlichen Formeinfahrsignal von Szegvar ...




... und bei der Wende im Endbahnhof.




An der durchaus fotogenen Westausfahrt von Hodmezövasarhely wartete ich dann noch – im Gespräch mit dem freundlichen Schrankenwärter – die Kreuzung zweier 6341 ab.




Übernachtet habe ich in Szeged. Kontrastreich der abendliche Blick aus meinem Hotelzimmer.




Weiter geht es dann am Tag 2 in Serbien – natürlich im Balkan-Fotoforum.
Beste Grüße aus Wien,
Martin

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.