Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fotogalerie Ungarn
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
Hans-Jürgen Warg, Strojmistr, Niels K.

Eine Woche Balaton mit „Bzmot“ und „Csörgö“ (15 B.)

Startbeitrag von Hans-Jürgen Warg am 14.06.2017 16:42

Hallo,



nach einer recht eisenbahnintensiven Woche am Semmering sollte es am Balaton geruhsamer werden. Ein Hotel in Balatonfüred war der Ausgangspunkt für einige Ausflüge
am Nord- bzw. Südufer des Plattensees. Ein paar Eisenbahnbilder entstanden auch, meist bin ich früh vor dem Frühstück mal kurz an die Strecke gefahren oder die Bilder
entstanden mit bei den Ausflügen. Da der Sommerfahrplan für die Balatonstrecken erst Mitte Juni beginnt ist das Zugangebot Ende Mai, Anfang Juni noch sehr bescheiden.
Die meisten Nahverkehrszüge bestehen aus einen Bzmot, jetzt als 117 bezeichnet, mit 2 Beiwagen (Bzx). Die Schnellzüge werden dagegen mit remotisierten Lokomotiven
der Reihe M41.3 jetzt 418.3 gefahren, sie tragen in Ungarn den Spitznamen „Csörgö“. Aber auch Altbau-M41 sollten mir vor die Linse kommen...


Kurz nach 7:00 Uhr ist hier 117 321 mit 2 Bzx als P 9729, Tapolca – Székesfehérvár, bei Csopak unterwegs. 28.5.


Einen Tag später passiert 418 327 mit dem D 979, Tapolca – Budapest Déli, ehemalige Gerätschaften zur Weinherstellung in Csopak.


Der nachfolgende P 9729, in Form von 117 309 + Beiwagen verlässt den Bahnhof Balatonalmádi.


3 Stunden später, beim bummeln durch Balatonalmádi, kam der Eilzug S 19722, Budapest Déli – Tapolca, für mich überraschend mit der wohl frisch revisionierten Altbau-M41 – 418 140 vorbei.

Anschließend wollte die Familie noch nach Siófok zum shoppen, ich besuchte den Bahnhof wo

117 321 als Personenzug nach Székesfehérvár am Hausbahnsteig stand.

Auf der Rückfahrt nach Balatonfüred gab es noch einen Zwischenstopp in Balatokarattya, die Tunnelausfahrt, vor 20 Jahren mit NoHAB fotografiert, sollte auch digital dokumentiert werden.

117 321 und 2 Bzx als P 9716, Székesfehérvár – Tapoca, Graffiti gab es früher hier nicht...


Etwas später dann 418 330 mit dem D 976 nach Tapoca.


Und die Rückleistung mit 418 140, der S 19713 nach Budapest Déli, wurde vom Tunnelportal mit Blick auf den Balaton dokumentiert.

Am folgenden Tag, den 30.5., wurde nur einmal auf den Auslöser gedrückt, der Friedhof in Örvényes sollte es sein und natürlich die Altbau-M41. Dieses von mir schon vor 20 Jahren
gemachte Motiv wächst allerdings auch immer mehr zu, bald wird es wohl gar nicht mehr umsetzbar sein.

418 140 mit S 19713 nach Budapest Déli.


Zwei Bilder wurden es am 31.5., zum ersten 117 354 + Beiwagen als P 9717 nach Budapest bei Aszófö mit Blick zur Kirche...


….und zum zweiten wieder die 418 140 mit dem S 19722 bei Balatonarács.

Am 1.6. entdeckte ich im „MAV-System“ eine kleine Überraschung, die schon seit vielen Jahren wieder in der Originalfarbgebung fahrende M41 2143 sollte am S 19722 sein! Das hätte ich nicht erwartet.

Da wir gerade in Badacsony waren blieb nur dieses „Motiv“, kurz nach dem Haltepunkt, mit etwas Licht.

Am späten Nachmittag bin ich dann nochmal alleine los und postierte mich am „Balatonblick“ in Örvényes.

Zunächst die Bzmot-Garnitur als P 9716 nach Tapolca....


….und wenig später das Objekt der Begierde mit dem S 19713 nach Budapest.

Am letzten Tag, dem 2.6. führte der Tagesausflug natürlich rein zufällig in Richtung Tapolca....

Ein letztes Bild von M41 2143 mit dem S 19713, hier kurz vor dem Bahnhof mit dem unaussprechbaren Namen – Badacsonytördemic-Szigliget. Das wars dann schon wieder.



MfG H.-J. Warg

Antworten:

Re: Eine Woche Balaton mit „Bzmot“ und „Csörgö“

Hallo Hans-Jürgen,

wie von Dir nicht anders gewohnt wieder ein Bilderbogen in ganz hervorragender Qualität. DANKE! Das Tagesrandlicht ist einfach genial. :spos:
:confused: Wenn ich es richtig sehe sind noch keinerlei Vorboten der anstehenden Elektrifizierung zu erkennen? Oder gab's da schon etwas?

von Niels K. - am 14.06.2017 18:16

Re: Eine Woche Balaton mit „Bzmot“ und „Csörgö“

Sehr schöne Aufnahmen! Besonders M41 2143 gefällt und die mehrteiligen Büchsengarnituren. Selbige sind ja im Ursprungsland kaum noch anzutreffen. :spos:

Gruß
Michael

von Strojmistr - am 14.06.2017 18:38

Re: Eine Woche Balaton mit „Bzmot“ und „Csörgö“

Danke Niels und Michael,



dass mit der M41 2143 war wirklich Glück, die Lok war zuvor im Raum Budapest unterwegs, von den Elektrifizierungsarbeiten ist noch nichts zu sehen.


Grüße

von Hans-Jürgen Warg - am 15.06.2017 16:56
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.