Buna Ziua in Romania, Teil 5

Startbeitrag von obb1040 am 13.01.2015 13:40

Buna Ziua in Romania, Teil 5

Tag 6, 28.5.2014
Heute geht es nach Norden – wir wollen uns die Strecke nach Oradea noch einmal genauer ansehen. Ein Blick in den Fahrplan der E – Strecke gestern hat für Ernüchterung gesorgt – da ist ja noch auf der Dieselstrecke mehr los – obwohl einige Züge abbestellt wurden wie wir feststellen mussten.
Wir beginnen den Tag fotografisch etwas nördlich von Arad in Zimandu Nou. Den ersten Zug verpassen wir erstklassig. Der nächste Zug ist der IR Richtung Oradea – mit Verspätung.


Beim Haltepunkt Comlaus erwarten wir den nächsten Zug aus Norden – zu unserer Freude eine Rh. 78!


Weiter im Bahnhof Simand warten wir an der nördlichen Einfahrt – leider ein Desiro.


Da auf der Strecke nach Oradea eine Zeit lang nichts läuft fahren wir an die Strecke nach Curtici – die MAV bespannt den Zug aus Ungarn mit einer 480 samt Sonderlack! Durch den Aufenthalt in Curtici erwischen wir ihn auch hinter Sofronea bei einem schöneren Motiv als vor Curtici.


Bei der Bude gegenüber dem Bhf. Sofronea gibt es wohlschmeckenden Langos – so viel Zeit haben wir bis der Malaxa wieder in Santana ist.


Bei der Rückfahrt nach Süden passen wir ihn wieder am Vorsignalwiederholer in Simand ab.


In Santana kommt Regiotrans mit einer Caravelle nach Süden durch.


Wieder am Haltepunkt Comlaus warten wir für den nächsten Zug nach Norden – zu unserer Freude eine Rh. 60 mit Wagen!


In Santana zweigt die Strecke nach Ineu ab. Wir folgen ihr ein Stück und erwischen die Caravelle Richtung Osten.


Wieder am Haltepunkt Comlaus fotografieren wir den Desiro nach Norden.


In der Nähe der Verzweigung der Strecken am östlichen Bahnhofskopf von Santana läuft die Strecke Richtung Oradea an einem Friedhof vorbei – ein nettes Motiv für die Rh. 65 mit ihrem Zug Richtung Arad.


Ein Stück weiter am Bahnübergang am Nordende von Santana passen wir den Desiro mit „Sonderlackierung“ ab.


Für die 82 mit ihrem Zug Richtung Oradea ist ein letztes Mal in der Wiederholer in Simand das Motiv.


Für den IR nach Süden mit der Rh. 65 wird es schon schwierig ein Motiv zu finden – um 20:39 kommt er in den Bahnhof Santana gefahren – diesmal dient der Einheits – Getreidesilo als Hintergrund.

Abends ist die Bedienung im Hotelrestaurant so derart langsam dass wir gehen ohne was zu bestellen gehen – wir fahren in die Innenstadt von Arad und komplettieren die Essensliste – mit Mici. Dazu ein Ursus und Muraturi. Vorher noch eine Ciorba de Vacuta. Und vor dem Schanigarten in dem wir sitzen fährt eine ehemals Innsbrucker Straßenbahn vorbei - ob die Tiroler Werbung drauf ihre Zielgruppe erreicht?

OBB1040

Antworten:

Coole Fotos. Ich war schon lange nicht mehr in Romania, wie siehts denn jetzt eigentlich mit den Nebenstrecken aus? So vor 10 Jahren standen viele zur Stilllegung an, leider. Wurde da in den letzten Jahren viel stillgelegt. Ich bin ein paarmal mit dem Schlafwagen von München oder Prag nach Rumänien, das war schon ein Erlebnis. Kann mich erinnern, 96 als ich dfas erste Mal in Ro. war war es noch ein normaler Anblick dass Holzscheite, also Brennholz, in EAOS mit der Bahn transportiert wurden.

von extirschenreuther - am 13.01.2015 20:21

Nördlich von Arad

könnte man beim nächsten Mal auch das Motel gleich neben dem Bf Nadab aufsuchen,
Fleisch und Omlette jeweils im Format von Wagenrädern ... :cheers:

MM

von MichaelM - am 14.01.2015 10:21

das Olympia?

Servus MM,

als ich Ende Oktober 2014 in Nadab war, um in aller Herrgottsfrühe mit dem 963 gen Graniceri zu zockeln, habe ich mich lieber für eine Übernachtung im Auto entschieden.

Vor Jahren war ich mal in dem Schuppen, das machte mir keinen guten Eindruck. Die behielten den Perso über Nacht ein und kontrollierten morgens, ob noch alles im Zimmer ist. Der Standard war damals schon deutlich unter dem Durchschnitt. Hat sich der Laden seitdem verbessert?

SG
ste

von s-lin - am 14.01.2015 14:40

Hm, meine positiven Erfahrungen

stammen noch aus dem Jahre 2005 ...

MM

von MichaelM - am 15.01.2015 07:13
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.