Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fotogalerie Balkanländer
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Hans-Jürgen Warg

[SI] Slowenienurlaub an Koper- und Wocheinerbahn Teil 1 (14 B.)

Startbeitrag von Hans-Jürgen Warg am 31.05.2015 12:54

Hallo,


der diesjährige Frühjahrsurlaub führte uns nach Slowenien, eine Woche Izola an der Adria und eine Woche in Most na Soci waren gebucht. Letzmalig habe ich die Koperbahn vor 10 Jahren be-
sucht, an der Wocheinerbahn waren wir ein Jahr früher. Um auf die Familie Rücksicht zu nehmen erstreckten sich die „Fototouren“ auf den Vormittag bzw. späten Nachmittag, ein paar Wunsch-
motive hatte ich mir schon noch vorgenommen.

Sonntag, 17.5.

Nach der Ankunft am Vortag bei mehr oder weniger ergiebigen Regen machte der Sonntag seinem Namen alle Ehre, so ging es nach einem guten Hotelfrüstück an die 180° Kehre bei Hrastovlje.


Es dauerte auch gar nicht lang bis 541-013 „Almdudler“ mit einem Autoleerzug aus Koper die Rampe hochkam und hier den Damm, unmittelbar vor dem Kreuzungsbahnhof Dol überquert.


Ein paar Augenblicke später ist der Kehrtunnel durchfahren und es ergibt sich ein weiteres Motiv.


Viel tat sich dann erstmal nicht mehr außer die Lz-Fahrt talwärts mit 1216 ? (ÖBB), 541 ? (SZ) und am Schluss 1216 141 „ÖAMTC“ (ÖBB).

Am späten Nachmittag, auf der Rückfahrt von Rovinj, wurde bei Buzet ein kurzer Stopp eingelegt. Leider verkehrt ja der grenzüberschreitende Güterzug nach Buzet – (Pula) nicht mehr,
so gibt es nur noch ein Zugpaar zwischen Divaca und Buzet. Wegen einem graffitiverschmierten Triebwagen habe ich mir den Weg oben vom Bahnhof Buzet entlang der Strecke gespart und
mal ein Bild von unten gemacht.


Ein unerkannter 711er als MO 7705 von Divaca (SI) nach Buzet (HR).

Anschließend noch ein weiterer Halt in Hrastovlje mit seiner alten Wehrkirche, die man gut mit Zug umsetzen kann.


Zwei slowenische Tauri befördern einen schweren Erz/Kohlezug bergwärts.


Und nur kurz danach ein Tad-Wagenzug, vermutlich Getreide, ebenfalls mit 2 SZ-Tauri.


Montag, 18.5.


Die Wetterprognose vom Vorabend hatte 15 Sonnenstunden versprochen, also wurde der geplante Ausflug nach Borovnica in Angriff genommen. Bevor der Dieselnotverkehr zu Ende geht sollte
dieser noch dokumentiert werden, zumal im vorigen Jahr, bei einem zweitägigen Aufenthalt auf der Fahrt nach Kroatien, das Wetter überhaupt nicht mitgespielt hat. Bis kurz vor Borovnica trübte
kein Wölkchen den blauen Himmel, aber kaum angekommen zog sich der Himmel teilweise zu. Egal, am Viadukt in Borovnica ausgestiegen, meine beiden Frauen überbrückten die Zeit mit Shoppen,
und dann die Strecke entlang gewandert. Erster Anlaufpunkt war eine kleine Brücke, südlich des Bahnhofes. Erst nach einer reichlichen Stunde hatte die Sonne wieder eine Chance die noch
relativ dichte Wolkendecke zu durchdringen. Natürlich kommen dann die Züge mit Licht aus der Gegenrichtung.


664-118 mit Containerzug wird gleich den Bahnhof erreichen.


Eine gefühlte Ewigkeit später gelang dann auch ein Bild mit bergwärts fahrenden Zug, gezogen von 2016 920 von Adria Transport. Es wurde übrigens nur eingleisig gefahren, am gesperrten
Gleis sind die neuen Masten schon gestellt.

Danach war wieder Laufen angesagt, der Hirschgrabenviadukt, in der Nähe des alten Bahnhofes, war das nächste Ziel. Der Anstieg zum Fotostandort, gelegen an einem Hang der voll
mit gebrochenen Holz liegt, wohl noch vom Eisregen, ist für 60+ auch nicht mehr ganz so einfach! Positiv das es hier weder alte noch neue Fahrleitungsmasten gab, nur die orangene
Baustellenabsicherung an den neuen Fundamenten stört ein wenig...


2016 904 von LTE rollt mit E-Wagen talwärts.


664-120 mit Autoleerzug.


Und als Abschluss 664-103 + 342 022 mit IC 482, Rijeka – Ljubljana.


Am ehemaligen Bahnhof von Borovnica kam dann noch ein Containerzug mit 664-120 und mitgeschleppter SZ 541 vorbei. Dann wurde ich wieder von meinen Frauen abgeholt und bevor es
zurück nach Izola ging gab´s noch einen Halt in Rakek.


Im Bahnhof warten 541-005 und 541-101 "Leonardo da Vinci" auf neue Aufgaben.


Das letzte Bild des Tages entstand kurz nach dem Bahnhof Rakek in Richtung Borovnica mit 2016 084 der ÖBB und einem aus E-Wagen bestehenden Güterzug.

Der zweite Teil demnächst.


Viele Grüße
H.-J. Warg

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.