Linden Dahlhausen

Startbeitrag von Presse Bochum am 15.08.2012 07:39

Stetes Wachstum zahlt sich aus

Aufsteiger: Die Damen-Mannschaft der SG Linden-Dahlhausen geht künftig in der Kreisliga auf Punktejagd.
„Viele reden vom Triple - wir haben es!“ Diese selbstbewusste Ansage liest man, sobald man die Internetseite der Handballabteilung der SG Linden-Dahlhausen aufruft. Der Hintergrund: Gleich drei Senioren-Mannschaften sind in diesem Sommer aufgestiegen. Die Damen spielen ab sofort in der Kreisliga, die Reserve-Herren in der 3. Kreisklasse - und die erste Herrenmannschaft geht zukünftig in der 1. Kreisklasse auf Punktejagd. Auf den ersten Blick machen solche Spielklassen nur wenig Eindruck bei neutralen Beobachtern. Jedoch: Nicht nur sportlich läuft es gut, sondern auch in der strukturellen Entwicklung.


Vom „größten Erfolg der Vereinsgeschichte“ spricht Herren-Trainer Klaus Benz gar. Bei der SG, die momentan ihr zartes, 15-jähriges Jubiläum feiert, hat sich die Mitgliederzahl seit 1998 von 48 auf 248 erhöht. Kein Wunder, wenn man bedenkt, dass die SG seit jeher in den örtlichen Kindergärten um Mitglieder wirbt. Und, noch eine beeindruckende Zahl: 1998 begann man mit drei Mannschaften - mittlerweile nehmen zwölf Teams am saisonalen Spielbetrieb teil.

Genug des Zahlenwerks, zurück zur ersten Mannschaft: Die spielt seit der D-Jugend zusammen - ein Bonus, vor allem in puncto Zusammenhalt und Spielstärke. „Wir können aufs Tempo drücken, haben im Schnitt pro Spiel 32 Tore geworfen“, so Mittelmann Max Osten über den Spielstil: „Wichtig ist vor allem, dass sich der Gegner in der Abwehr nicht formieren kann.“

Nach einer völlig verkorksten Hinrunde (12:12-Punkte), die man als Neunter abgeschlossen hatte, kam man noch auf Rang drei - das reichte. Nun peilt man mittelfristig den Aufstieg in die Bezirksliga an, in der 1. Kreisklasse wolle man vorerst „irgendetwas zwischen Rang drei und fünf“ belegen. In der zweiten Mannschaft kann Trainer Klaus Benz sich bedenkenlos bedienen: „Das ist ein toller Unterbau.“

Bei den Damen ist die Zielsetzung nicht derart ehrgeizig - mit dem Aufstieg ist man vorerst zufrieden, peilt keine weiteren Großtaten an. „Viele studieren oder sind berufsbedingt oft verhindert - da ist es schwer, regelmäßig mit dem gesamten Kader zu trainieren“, so Benz.

Der Verein steht momentan vor einigen Herausforderungen. Gregor Wessolek, der seit April diesen Jahres das Amt des 2. Vorsitzenden bekleidet, spricht gar von einem „Umbruch“. Zwei Vorstandsmitglieder (2. Vorsitzender, Kassiererin) hatten sich zuletzt aus persönlichen Gründen zurückgezogen. Ersatz gab es zwar, doch momentan sucht man beispielsweise einen Sportlichen Leiter, der sich um die Geschicke aller Mannschaften kümmert. Zudem will sich die SG Li-Da weiter vergrößern: „Wir sind zwar ein familiärer Klub, wollen aber auch Leute von außerhalb anlocken.“

Dazu ist die Mitarbeit aller Mitglieder gefragt - das klappt aber schon länger hervorragend. „Gerade die Damenmannschaft“, sagt Gregor Wesollek, sei „total engagiert“, besetzt die Trainerpositionen von weiblicher F- bis B-Jugend. Wessolek: „Die Aufgaben werden auf verschiedene Schultern verteilt.“

„Wirklich stolz“, so Klaus Benz - und das mit Recht - sind die Verantwortlichen auf den Sponsorenpool für die erste Herrenmannschaft. Die Zuwendungen der Geldgeber fließen nämlich nicht direkt als Aufwandsentschädigung an die Spieler, sondern werden in Material investiert. Schuhe, Socken, Taschen, Bälle, Trikots - für all das müssen die jungen Studenten und Handballer keinen Cent blechen. „Was dann noch überbleibt, wird in die Jugend-Kasse gesteckt“.

Damit der Trend anhält und weiterhin zahlreiche gut ausgebildete Jugendliche „nach oben“ kommen.

Antworten:

Habe gehört die Erste Mannschaft von Linden Dahlhausen schlägt die Zweitvertretung von Haltern Sythen mit 39:30 im Testspiel?
Scheint ja ne interessante Truppe zu sein wenn sie unseren Aufsteiger einfach mal mit 9 Toren wegputzen?!

von Habegehört - am 30.08.2012 21:36
Haltern nach 4 Tagen Trainingslager und ohne Fünf. Stehend ko und völlig fertig.
Der Sieg hat keine Bedeutung.

von Checket16 - am 31.08.2012 11:16
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.