Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
1. Kreisklasse
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Eversbursche, Bischhof van Elst, Pflummi, Red Nose, wettbüro, Kenner&Nenner

Aufstieg

Startbeitrag von Kenner&Nenner am 19.04.2015 21:18

Herzlichen Glückwunsch nach Dahlhausen aus Erkenschwick zum Aufsteig :cheers:

Antworten:

Wir durften LiDa am Samstag persönlich gratulieren.
Hier noch ein paar Infos zum Spiel, welches für uns in doppelter Sicht nicht glücklich war:

Von der SuS Homepage

Top-Spiel der Handballer geht mit 26:28 verloren

Es war in der zweiten Halbzeit ein tolles Handballspiel, dass der SuS Olfen als Tabellenzweiter gegen den Tabellenführer Linden-Dahlhausen vor einer tollen Kulisse in der Dreifachhalle in Olfen bot. Am Ende ging das Spiel aber dennoch knapp mit 26:28 Toren verloren. Grund waren einfach die ersten 10 Minuten der ersten Halbzeit, als die Mannschaft von Christoph Sprenger ganz schnell auf einmal mit 0:5 und später mit 2:8 hinten lag. Ein Rückstand, der kaum noch aufzuholen war. Bei einem deprimierenden Halbzeitstand von 8:16 gab dann kaum einer der über 200 Zuschauer noch einen Pfifferling auf die SuS-Mannschaft. Doch dann riss das Team die Zuschauer von den Bänken und die Halle tobte. Insbesondere die Umstellung auf eine konsequente Manndeckung von Lukas Scholten, der sich an die Fersen seines Gegenspielers heftete, machte sich bezahlt. Innerhalb von zwei Minuten gab es auf einmal drei Tore für den SuS. Beim 21:22 und beim 22:23 standen die SuSler kurz vor dem Ausgleich - die Halle tobte, die Zuschauer spürten, dass da noch mehr drin war. Am Ende setzte sich die Cleverness der jungen, guten Mannschaft aus Linden-Dahlhausen durch, doch die SuSler hatten in den letzten 30 Minuten tollen Handballsport geboten. Der Sieg war drin, wenn.... ja wenn da nicht die ersten 10 Minuten gewesen wären. Die Meisterschaft dürfte für die Mannschaft kaum noch möglich sein, doch auch mit Platz 2 würde das Team aufsteigen. Es fehlt jetzt aus den letzten drei Spielen nur noch ein Punkt, nach der heutigen Leistung sollte das aber möglich sein. Somit ist der Aufstieg erneut um eine Woche verschoben. Toll aber auch, wie viele Zuschauer heute den Weg in die Dreifachhalle gefunden hatten und die Handballer unterstützten. Einziger dicker Wermutstropfen: Karl Kunz zog sich in der 52. Minute ohne Fremdeinwirkung eines Gegenspielers vermutlich einen Achillessehnenriss zu, er musste mit dem Rettungswagen den Weg in die Klinik antreten. Auf diesem Wege alles Gute, vor allen Dingen gute Besserung.

Und aus der Presse:

[www.ruhrnachrichten.de]

von wettbüro - am 20.04.2015 06:26
Und aus RE auch einen Glückwunsch!

von Red Nose - am 20.04.2015 06:38
VON MIR AUCH

von Pflummi - am 20.04.2015 13:13
Der ETSV gratuliert zum verdienten Aufstieg

von Eversbursche - am 21.04.2015 03:52
Die besten Glückwünsche an beide Aufsteiger aus meinem Exil.
Und gute Besserung an den Sportsmann aus Olfen.

von Bischhof van Elst - am 21.04.2015 07:19
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.