Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
1. Kreisklasse
Beiträge im Thema:
21
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
abgestimmt, Recklinghäuser, Zuschauer69, Kopfroller88, RedWing21, Hackbraten, presseleser, Miotti, BlaBla und LaLa, Ballträger, ... und 8 weitere

Ergebnisse 12. Spieltag

Startbeitrag von kaputto am 20.11.2015 13:14

HCW Herne gegen ELMAR Herne
25 : 26 , mit 7m nach Abpfiff. Gruß an die Zuschauer aus RE.

Antworten:

Das Spitzenspiel lt. Tabelle hat Vest klar für sich entscheiden. Elmar "Holsterhausen 2.0" Herne hat heute sein hässliches Gesicht gezeigt und innerhalb von 45 Sekunden in der zweiten Hälfte DREI rote Karten bekommen. Man muss dazu sagen, das nicht jede Entscheidung des jungen Gespanns nachvollziehbar war. Eine der roten Karte ist aber unumstritten, die Aktion von dem Spieler mit der Nummer 15 von Elmar war völlig unnötig und hat nix im Handballsport zu suchen! Ich weiss nicht was ihn dazu geritten hat, duch den Kreislauf zu laufen und den rechts Außen im Sprung und Torwurf voll in den Arm zu greifen und ihn so zu verletzen, dass er kaum mehr vom Feld laufen kann und das restliche Spiel verletzt zuschauen muss.

Ich hoffe für diese Aktion wird er ordentlich gesperrt.

von Zuschauer69 - am 21.11.2015 21:21
Das haben wir ja auch schon im Spiel gegen Herne gesehen.
Wenn da nicht die beiden Opis gepfiffen hätten wäre es für die Elmhausener
Auch richtig übel geworden. Leider hatten in den beiden Spielen die Jungs ihre Nerven nicht im Griff und fallen wieder in ihre alte asi Spielweise zurück. Angefeuert noch von ihrem Trainer, der geht ja wohl mal überhaupt nicht.

Spitzenteam geht anders Elmar!!!!!!!

von ZuschauerAusRe - am 22.11.2015 07:08
Das Spiel zwischen dem VfL Bochum vs. Dülmen wurde auf Wunsch von Dülmen (nur Vier gesunde Spieler) verlegt !

von Nr.16 - am 22.11.2015 09:32
Hallo, also ich fand die Schiedsrichter haben das Spiel so ziemlich kaputt gepfiffen und da geht es mir nicht um die Roten Karten... Ich glaube das die beiden Manschaften ein besseres Spiel hätten zeigen können wenn die Schiedsrichter nicht so komisch gepfiffen hätten... die Teams sind ja garnicht in einen Spielfluss gekommen...

von Zuschauer Herne - am 22.11.2015 14:37
Als Spieler der HSG möchte ich mich hier auch einmal zum "Spitzenspiel" äußern. Meiner Meinung nach alle drei roten Karten gerechtfertigt. Hört sich zwar nach Vereinsbrille an, ist aber ganz objektiv bewertet. Schläge gegen Hals/Gesicht und umhauen der Außenspieler im Wurf sind in der Art und Weise immer mit Platzverweisen zu ahnden. Meiner Meinung nach hätte es sogar noch mehr Strafen geben können.
Nun zum Spiel:
Die ersten 20 Minuten gehen klar an Herne. Haben ihre Chancen gemacht und uns so nicht ins Spiel kommen lassen. Grund dafür aber auch unsere mehr als schwache Torausbeute. Das erste Tor für uns fiel erst nach geschätzten 6 Minuten.
Halbzeit 1 war- bis aud die rote Karte gegen Elmar- fair und spannend, die 2-Tore-Führung für uns war insgesamt aber auch verdient.
Halbzeit 2 startete dagegen nicht sonderlich schön. 2 rote Karten innerhalb kurzer Zeit sagen meiner Meinung nach einiges aus. Im weiteren Spielverlauf ging es trotz der zwei Verweise weiterhin hart zur Sache.
Alles in Allem ein mehr als verdienter Sieg für uns,auch von der Höhe her.
Zu den Schiris möchte ich noch kurz sagen, dass die beiden Jungs das ganz in Ordnung gemacht haben. Fehlentscheidungen bleiben nicht aus, aber sowohl die Verweise (einer mit Bericht) als auch Entscheidungen gegen die "nette" Elmar-Bank waren vollkommen richtig !
Und eine echte Frechheit ist der Bericht auf der Elmar-Homepage !
Konzentriert euch auf euren Handball und hört auf zu kloppen, sonst wird das nichts mit einem Platz unter den ersten 4 ;)

von Recklinghäuser - am 22.11.2015 16:44
Vielleicht äußert sich ja auch jemand von Elmar :)

von Recklinghäuser - am 22.11.2015 16:45
Nabend leibe Handballfreunde.
Bin zwar nicht von Elmar, aber ich habe mir gestern das Spielangeschaut.
Die erste und zweite rote Karte waren ein witz, die dritte ist mehr als gerechtfertigt und so eine aktion hat im Handball nix zu suchen.
Die erste Halbzeit war ziemlich ausgeglichen mit leichten vorteilen für Recklinghausen zum ende hin.
Zu beginn der zweiten hälfte gab es die roten Karten Nr 2 und 3 gegen Elmar.
Ohne Rückraum war dann Herne chancenlos und RE ging, auch in der höhe,
verdient als Sieger vom Feld.

Die Schiedsrichterleistung war eine der schlechtesten die in über 20 Jahren gesehen habe.

MfG Mannschaftsrat ( alter Holsterhausener und nicht aus Herne ;) )

von Mannschaftsrat - am 22.11.2015 18:08
Ich möchte garnicht viel zu dem Spiel oder den roten Karten sagen. Was garnicht geht ist was nach dem Spiel passiert ist...
Wenn die Jungschiedsrichter, beide unter 18, waren mit ihren Eltern in der Halle, nach dem Spiel in unsere Kabine kommen und Angst haben vor die Halle zu gehen, läuft irgendwas falsch im Handballsport!
Wir alle können froh sein, das es überhaupt solche Jungs gibt, die als Schiedsrichter nachrücken und sich am Wochenende bereit erklären uns und unser aller Hobby zu begleiten. Ohne Sie würde es nicht gehen!
Selbst wenn man sich verpfiffen fühlen sollte, muss man sich im Griff haben und sportlich fair bleiben, vorallem den SR gegenüber, auch in Herne.
Was ihr da abgezogen habt, sehe ich normalerweise Sonntags bei den Pöhlern auffen Ascheplatz, ( "Du kleine Pussy" ist noch die harmloseste Beleidung die vor der Halle gefallen ist ) ich habe mich wirklich geschämt Handballer zu sein an diesem Samstag. Wir alle wollen in erster Linie Gewinnen, vorallem aber auch Spaß haben, auch als Schiedsrichter. Die Jungs opfern genau so ihre Freizeit wie wir auch, wenn ich aber sowas wie in Herne erlebe, würde ich mir das 2x überlegen, ob sich das für die 20€ "Aufwandsentschädigung" lohnt...

Ein persönlichen Gruß noch an die Nr.15 aus Elmar. Danke das du dich so super im Griff hattest und unseren Spieler aus der Luft "gewichst" hast, der Kerl fällt bis Jahres Ende aus, haste vielleicht ne Erklärung für seinen Arbeitgeber parat? Sowas im Amateursport abzuziehen, wo alle am nächsten Tag wieder zur Arbeit müssen ist die aller aller unterste Schublade. Ich möchte alle Mannschaften vor diesem Herren warnen. Ich hoffe inständig das dieser Psychopath für lange Zeit gesperrt wird!
Achso, Entschuldigung? Fehlanzeige! Feiner Sportman.

von ZuschauerRE - am 22.11.2015 23:08
Na ja über die Berichte auf der Homepage von Elmar muss man nicht diskutieren. Die werden augenscheinlich von einem Menschen mit erheblichen Wahrnehmungsdefiziten verfasst.

Auch der vorherige Artikel wurde verfasst, als wäre die Härte von Westfalia Herne ausgegangen. Wenn man das "Kloppen und Prügeln" der eigenen Spieler als Standard nimmt, ist es ja auch eine Frechheit, dass andere Mannschaften darauf mit angemessener Härte reagieren:-)

Habe den Verdacht, dass Elmar in der fortlaufenden Saison bei entsprechenden Schiedsrichtern des Öfteren mit Mannschaftsreduzierungen rechnen muss.

von @Recklinghäuser - am 23.11.2015 10:55
Diese Berichte werden von Herrn Vogelsang verfasst und er ist der Trainer und 1. Vorsitzende von Elmar Herne. Ich weiß nicht, wie sich ein Vorsitzender so äußern kann!? Ich kann mich nicht daran erinnern, dass ich in meiner Karriere einen Vorsitzenden hatte, der sich in der Öffentlichkeit so schlecht präsentiert. Er sollte sich mal seiner Position bewusst werden und dafür sorgen, dass Elmar in ein besseres Licht rückt und keinen Stempel "Schlägertrupp" erhält.

Ich bin echt erschüttert!

Kennt schon jemand das Strafmaß für Herrn Zierles (Nr. 15)? Wäre mal nett zu erfahren. :-)

von Zuschauer69 - am 23.11.2015 11:20
Mich wundert es sowieso, dass der feine Herr Vogelsang nicht schon öfter mal der Bank verwiesen wurde, bei dem, was er da auf der Bank veranstaltet.
Und die Berichte sind je eher aus dem Bereich Fabelwelt, so gut, wie die Mannschaft nach den Berichten ist, müsste sie eigentlich mindestens in der Oberliga spielen :D
Reichte bis vor dem Holsterhauser Anschluss aber trotzdem nur für die 3. KK...

von artmai - am 23.11.2015 12:15
Dieser Typ ist in der Vergangenheit mehrfach sehr unsportlich aufgefallen. Ich hoffe der Kreis reagiert da entsprechend und verpasst ihm mal eine ordentliche Sperre. Und das Schiedsrichter so angegangen ist eine Schande. Punktabzug als Strafe wäre da die richtige Maßnahme.
Sportlichen Gruß

von Ballträger - am 23.11.2015 12:19
Kann ich zum Trainer der Herner nur bestätigen. War in der Vergangenheit auch mehrfach unsportlich und unfair. Macht er wohl schon seit Jahren so. Absolut beschämend.

Und dann traf ich ihn mal privat/geschäftlich (nicht sportlich) durch Zufall eine Woche später:
nachdem er eine Woche zuvor mehrere gegnerische Spieler beleidigte, bat ich ihn, doch das gesagte mal in die Tat umzusetzen. Folge: Angst, Schwanz (hat er überhaupt einen?) eingezogen und schnell geflüchtet. Schon blöde, wenn man plötzlich nicht in der eigenen Halle steht, sondern privat und dann noch alleine.

Ich hoffe sehr, die ziehen so einen unsportlichen Menschen zügig aus dem Verkehr - sowas braucht kein Gegner und kein Sport.

Wenn ich nicht immer so fair spielen würde, wäre ich vor geraumer Zeit schon mal etwas näher an der Bank vorbei gelaufen, mit entsprechendem Ergebnis für Herrn Vogelsang. Das ich überhaupt diese Gedanken habe, dazu gehört schon viel.

Ansonsten gebe ich meinen Vorrednern recht: sollen wir doch alle froh sein, dass es Jungschirris gibt. Unterstützung wäre da mal angesagt, sonst pfeifen nur noch 81jährige á la Schwanitz (nichts gegen ihn, er pfeift was er sieht) und das will doch auch niemand.

von RedWing21 - am 23.11.2015 13:06
Nette Kommentare

von abgestimmt - am 23.11.2015 13:22
Ich kann mich in Teilen meiner Vorredner nur anschließen...
Was die Elmar Bank betrifft muss ich sagen das dass von den Offiziellen echt oft nichts mit Handballsachverstand zu tun hat (Spieler ausgenommen kenne die in der Regel als fair).
Bezüglich der Roten karten ist zu sagen, dass zwei der drei ein totaler Witz sind. Die 3. berechtigte ist aber und das muss man leider auch mal so sagen dürfen, ein Resultat aus der miserablen Schiedsrichterleistung, unnötig aber wem von uns sind noch nie die Sicherungen durchgebrannt im Spiel ??!!
Auch wenn ich es bemerkenswert finde das sich diese Jünglinge für unsere Spiele "opfern" so sollten sie sich nicht alles von Außen zu Herzen nehmen und vor Frauen auf der Tribüne keine Angst haben...einfach nur lachhaft. Aber das kommt bestimmt mit der Zeit und der Erfahrung; sodass man weiterhin seine Neutralität im Spiel behält. Die SR wurden sogar von Ihren Eltern begleitet und selbst die haben viele Entscheidungen nicht nachvollziehen können.

Over and Out ;-)

von Kopfroller88 - am 23.11.2015 13:41
Oh. Gibt ja hier auch noch objektive Kommentare. Schade das die restlichen nur noch persönlich wurden. Das hat hier auch nix zu suchen. Würde mich freuen hier mehr sportliches zu lesen. Ansonsten besteht das Forum hier ja nur aus Schiedsrichterkommentaren.

von abgestimmt - am 23.11.2015 15:39
Man liest ja hier viel. Aber 2 Sachen. Wer rennt bitteschön durch den Kreis und pflückt einen reingesprungenen Außen absichtlich aus der Luft? Für mich grenzt das schon hart an Körperverletzung & wenn die Schiedsrichter nach einem Spiel Angst habe, ist das ein Armutszeugnis für die Mannschaft. Im Spiel fliegen vielleicht die ein oder anderen Worte, aber nach dem Spiel? Wie wenig muss man sich selber bitte unter Kontrolle haben um nach dem Spiel damit weiterzumachen? & das von Erwachsenen?

& zu meinem Vorredner, @Kopfroller88: Du verstehst also wenn einem Spieler im Wurf absichtlich mit Vorsatz in den Arm gegriffen wird & so eine grobe Verletzung entsteht? Ist das dieses "Sicherung durchbrennen"? Dann, so traurig ich das auch finde, ist das der falsche Sport.

von Hackbraten - am 24.11.2015 00:35
Zitat
@Recklinghäuser
Na ja über die Berichte auf der Homepage von Elmar muss man nicht diskutieren. Die werden augenscheinlich von einem Menschen mit erheblichen Wahrnehmungsdefiziten verfasst.


Schlimm an der Sache ist, dass dieser Bericht auch so in der online Ausgabe der WAZ steht. Das ist unglaublich ...
Lesen die ihre Artikel nicht vor dem einstellen?

von presseleser - am 24.11.2015 13:21
Mich würde auch das Strafmaß für Herrn Zierles (Elmar Herne) interssieren. Kennt es jemand?

Und Augen auf in Riemke, nicht das er unter anderem Pass spielt. ;-) Ich traue Elmar und Herrn Vogelsang alles zu!

von BlaBla und LaLa - am 25.11.2015 19:09
Der ist Herr Zierles ist nicht weniger unsportlich. Auch er hat sich in der Vergangenheit schon verdient gemacht.

von Miotti - am 25.11.2015 21:18
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.