Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum für alle die sich nicht registrieren wollen.
Beiträge im Thema:
23
Erster Beitrag:
vor 7 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 7 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
Harald Bachlmayr, Blümchen16, Stefanie Rosinger, Sandyhasi, sabi_mausi

Mit welchem Alter das 1. Kind? Eure Meinung ist gefragt.

Startbeitrag von Stefanie Rosinger am 01.11.2010 16:03

hallo!

Mich würde mal interessieren, in welchem Alter könntet Ihr euch vorstellen Mutter oder Vater zu werden?
Was wäre das früheste und das späteste Alter für euch, um Kinder zu bekommen?

Bin echt total gespannt auf eure Antworten

eure Stefanie

Antworten:

hmm für mich persönlich würde es nicht nach dem alter sehen sondern mit den umständen.
das meine ich:

das erste kind sollte soweit sein wenn:

die schule und berufschule absolwiert ist,
die lehre zu ende ist,
wenn frau und mann einen fixen job haben
und wenn die EIGENE wohnung groß genug für ein kind ist.

praktisch wäre es vor dem kind schon geld auf der seite zu haben.


das ist meine meine meinung.


anderen falls würde ich mit 30 jahren keine kinder mehr wollen das ist mir schon zu alt

von sabi_mausi - am 01.11.2010 18:51
Zitat
sabi_mausi
hmm für mich persönlich würde es nicht nach dem alter sehen sondern mit den umständen.
das meine ich:

das erste kind sollte soweit sein wenn:

die schule und berufschule absolwiert ist,
die lehre zu ende ist,
wenn frau und mann einen fixen job haben
und wenn die EIGENE wohnung groß genug für ein kind ist.

praktisch wäre es vor dem kind schon geld auf der seite zu haben.


das ist meine meine meinung.


anderen falls würde ich mit 30 jahren keine kinder mehr wollen das ist mir schon zu alt

sabi_mausi


Dein Forenmania - Team!!!
Leiterin 2



Stimme dir in soweit zu. Was wäre für dich der späteste Zeitpunkt für ein Kind Sabrina?

von Harald Bachlmayr - am 01.11.2010 19:40
da brauch ich nicht lang überlegen in deutschland darf man erst mit 21

von Blümchen16 - am 04.11.2010 17:01
Zitat
Blümchen16
da brauch ich nicht lang überlegen in deutschland darf man erst mit 21

[12:39:23] beachten::


Hallo Anja!!
Wie kommt es, denn unter den Punkten, dann zustande, dass es doch früher schon passiert?

von Harald Bachlmayr - am 04.11.2010 19:13
In Deutschland darf man erst ab 21 ein Kind bekommen? wieso denn das? Gibt es dafür ein Gesetz oder wie?

Ich würde dieses Gesetz dann sofort auflösen, denn man kann es ja auf eine art und weise schon beeinflussen aber irgendwie auch nicht, wenn man schwanger wird, es kommt doch trotzdem vor, dass man schon vor dem 21. Lebensjahr schwanger wird

Wie läuft das dann in Deutschland ab? Muss dann abgetrieben werden? Oder wird dann das Kind einfach zu einer anderen Familie gegeben?

Würde mich auf Antwort freuen

lg Steffi

von Stefanie Rosinger - am 05.11.2010 22:51
Hallo!!
Das habe ich mich auch schon gefragt wie das in Deutschland gehandhabt wird und wie das hier Gesetzlich gehandhabt wird, wenn es hier ein Gesetzt gibt?

von Harald Bachlmayr - am 06.11.2010 09:58
Hey steffi also hör mal es gibt das machen muss aber abschaffen warum ? es heißt nicht ds man in de 21 sein muss das ein kind kriege zu können es bedeutet das man aufpasse muss und sich klar sein das man es haben will außerdem zu früh ist auch nicht gut

von Blümchen16 - am 06.11.2010 17:42
Zitat
Blümchen16
Hey steffi also hör mal es gibt das machen muss aber abschaffen warum ? es heißt nicht ds man in de 21 sein muss das ein kind kriege zu können es bedeutet das man aufpasse muss und sich klar sein das man es haben will außerdem zu früh ist auch nicht gut

[12:39:23] beachten::


Für den 1. Moment liest sich das, aber so, dass man erst mit 21 darf.

Wenn es eine Empfehlung sein sollte, von Deutschland, dass man erst mit 21 eines bekommen sollte, dann ist das etwas anderes, nur im ersten Moment liest sich das so, als wäre es erst mit 21 erlaubt.

Da muss ich stefanie Recht geben.

Falls du jetzt denkst, wir wollen dir weh tun, dann ist dies nicht unsere Absicht, aber es liest sich echt so.

von Harald Bachlmayr - am 07.11.2010 09:55
Also meiner Meinung nach sollte man das 1. Kind erst dann bekommen, wenn man sich dafür reif genug fühlt eine Verantwortung dafür zu übernehmen, wenn man eine Arbeit hat und dem Kind auch etwas bieten kann.

Andernfalls sollte man schauen, dass man natürlich verhütet, aber falls man doch schwanger wird, nicht abzutreiben, da auch das Kind eine Chance zu leben hat, sondern es zur Adoption freizugeben, damit es in trotzdem aufwachsen kann auch wenn es in einer anderen Familie ist.

von Sandyhasi - am 07.11.2010 14:42
Zitat
Sandyhasi
Also meiner Meinung nach sollte man das 1. Kind erst dann bekommen, wenn man sich dafür reif genug fühlt eine Verantwortung dafür zu übernehmen, wenn man eine Arbeit hat und dem Kind auch etwas bieten kann.

Andernfalls sollte man schauen, dass man natürlich verhütet, aber falls man doch schwanger wird, nicht abzutreiben, da auch das Kind eine Chance zu leben hat, sondern es zur Adoption freizugeben, damit es in trotzdem aufwachsen kann auch wenn es in einer anderen Familie ist.


Hallo!!
Im Falle von Adoptionen bin ich auch nicht so Happy, stattdessen sollte man es trotzdem irgendwie vrtsuchen gemeinsam zu schaffen, wenn es auch schwer wird und es bedeutet, dass man eine harte Zeit überstehen muss.

Wie sehen das Andere?

von Harald Bachlmayr - am 07.11.2010 15:33
Adoption heißt papierkram und behördenkram ich würde es nicht tun
@ harry ich stimme dir zu selber versuchen ist besser lg

von Blümchen16 - am 11.11.2010 16:49
Zitat
Blümchen16
Adoption heißt papierkram und behördenkram ich würde es nicht tun
@ harry ich stimme dir zu selber versuchen ist besser lg

[12:39:23] beachten::


Hallo Anja!!
Nur was wenn es dann doch nicht klappt, oder ais medizinischen Gründen eher ageraten wird, was würdest dazu sagen, bzw., wir wäre hier deine Vorgehensweise. Eben aus deiner Sicht die Korekte?

von Harald Bachlmayr - am 14.11.2010 17:38
Ich habe mir gerade eure Meinungen zu diesem Thema durchgelesen und ein Kind zu einer Adoption freizugeben wäre vielleicht die nächste beste Lösung, aber ich würde es nicht tun.

Ich würde es vielleicht so handhaben, dass ich vielleicht meine eltern darum bitte, sich um das Kind zu kümmern, wenn ich mich wirklich nicht um das Baby kümmern könnte (aus welchem Grund auch immer), aber wenn ich schon ein Kind haben möchte, dann muss ich mich auch darum kümmern können.

Wenn man in jungem alter ein kind bekommt, dann ist es natürlich sehr wichtig, dass man Unterstützung bekommt.

Ich halte es für richtig erst ein Kind zu bekommen, wenn man wirklich eine Ausbildung gemacht hat und auch dem Kind was bieten kann und auch einen Job hat, da stimme ich euch vollkommen zu. Man muss ja auch finanziell dann für das Kind aufkommen.

eure Steffi



von Stefanie Rosinger - am 14.11.2010 18:00
Zitat
Stefanie Rosinger begin_of_the_skype_highlighting     end_of_the_skype_highlighting begin_of_the_skype_highlighting     end_of_the_skype_highlighting
Ich habe mir gerade eure Meinungen zu diesem Thema durchgelesen und ein Kind zu einer Adoption freizugeben wäre vielleicht die nächste beste Lösung, aber ich würde es nicht tun.

Ich würde es vielleicht so handhaben, dass ich vielleicht meine eltern darum bitte, sich um das Kind zu kümmern, wenn ich mich wirklich nicht um das Baby kümmern könnte (aus welchem Grund auch immer), aber wenn ich schon ein Kind haben möchte, dann muss ich mich auch darum kümmern können.

Wenn man in jungem alter ein kind bekommt, dann ist es natürlich sehr wichtig, dass man Unterstützung bekommt.

Ich halte es für richtig erst ein Kind zu bekommen, wenn man wirklich eine Ausbildung gemacht hat und auch dem Kind was bieten kann und auch einen Job hat, da stimme ich euch vollkommen zu. Man muss ja auch finanziell dann für das Kind aufkommen.

eure Steffi


Hallo Stefanie!!
Stimme dir vollkommen und in allen Punkten zu.

von Harald Bachlmayr - am 14.11.2010 20:13
und wie sehen das noch weitere Leute?

zB vom Peter
Würde mich auf Antworten von Peter und von weiteren Leuten freuen

eure Steffi

von Stefanie Rosinger - am 21.11.2010 19:33
Zitat
Stefanie Rosinger begin_of_the_skype_highlighting     end_of_the_skype_highlighting begin_of_the_skype_highlighting     end_of_the_skype_highlighting
und wie sehen das noch weitere Leute?

zB vom Peter
Würde mich auf Antworten von Peter und von weiteren Leuten freuen

eure Steffi


Hallo!!
Ich auch.

von Harald Bachlmayr - am 21.11.2010 21:07
wartet mal ich denke das es schon klappt meine cousine hat auch erst ihr kind Lina(1 Jahr) mit 34 bekommen und ist glücklich darüber und weil sie ärtztin ist denk ich das sie jedem wünscht das es so klapt aber ich kann sie fragen lg

von Blümchen16 - am 02.12.2010 20:02
Zitat
Blümchen16
wartet mal ich denke das es schon klappt meine cousine hat auch erst ihr kind Lina(1 Jahr) mit 34 bekommen und ist glücklich darüber und weil sie ärtztin ist denk ich das sie jedem wünscht das es so klapt aber ich kann sie fragen lg

[12:39:23] beachten::


Hallo Anja!! ja würd mich interessieren, was die sagt dazu?

von Harald Bachlmayr - am 02.12.2010 21:00
Stimmt, wäre interessant zu wissen

von Stefanie Rosinger - am 12.12.2010 13:01
also Susann ist glücklich mit ihrer tochter lina und sagt zu dem thema wenn man sich ein kind wünscht ist es egal wie alt man ist aber man sollte nicht zu alt dafür sein lg

von Blümchen16 - am 18.12.2010 11:01
Zitat
Blümchen16
also Susann ist glücklich mit ihrer tochter lina und sagt zu dem thema wenn man sich ein kind wünscht ist es egal wie alt man ist aber man sollte nicht zu alt dafür sein lg

[12:39:23] beachten::


Hallo!!
Was ist für siie das optimale Alter?

von Harald Bachlmayr - am 18.12.2010 22:25
optimales alter ist für sie 20-28 lg

von Blümchen16 - am 19.12.2010 09:31
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.