Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
sporeXchange
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Bomberman, Cubi, Buntspecht, shymon

Kahlköpfe

Startbeitrag von Cubi am 11.08.2001 17:08

:-)

Ich wahr Heute auf "meiner Wiese" und habe "kraft Pilze" gesucht.
Nach 4 std. suchen habe ich auch genug gefunden, ca. 100 stück.
Leider wahr meine freude nicht so gross wie ich gehofft hatte, ich merkte das ich fast nur Dunkelrändige Düngerlinge gefunden hatte und nur 8 Kahlköpfe, dabei wahr das Wetter hier in HH schon lange kalt und nass.
Auf dem weg nach hause dann der "blick", ich fuhr an einer von vielen kuhwiesen vorbei als ich im augenwinkel ein par leute auf einer der Wiesen geduckt suchen sah, es wahr klar wonach sie suchten!
Entschlossen doch noch semilanceata zu finden ging ich zu den 3 leuten die zwischen 30-50 jahren alt sein müssen, und habe gefragt ob sie schon "kahlköpfe" gesammelt haben?
Mein nächtest wort wahr "WOW", einer der Drei legte sein rucksag ab und zeigte mir viele Tubadosen voller Kahlköpfe! es wahren mind. 500 kleine blas gelbliche Pilze.
Als ich ihnen meine magere ausbeute von meist subbalteatus Pilzen zeigte fing einer an zu lachen und ein anderer Sprach mir sein mitleid aus, ich wurde rot vor scharm.
Dann sagten sie zu mir: "komm in 3 tagen wieder, dann findest du deine Kahlköpfe in massen"
____________________________________________________________________
Hatt einer von euch Pilzköpfen schon auf die Wiesen geguckt, und semi. gefunden?

gez:
Cubi

Antworten:

Ich hab schon gesucht, und welche in meinem Garten gefunden, ca 5cm hoch Kappe 1cm Breit auf der spitze ein Brauner fleck, und ein kleier Nippel, also bestimmt kahlköpfe, hab die dann gleich gegessen wääääähhhhhh ekelhaft, aber dann ein leichter Tunnelblick und ab und zu unkontrolliertes lachen

von Bomberman - am 11.08.2001 20:28

Sporen oder Mycel

ich suche immer noch nach semilanceata sporen oder mycel. wer mir helfen kann/möchte möge sich doch bitte melden.
danke

von shymon - am 13.08.2001 15:54

Re: Sporen oder Mycel

du solltest mal überlegen ob du nicht einfach selber auf die wiesen gehst und Kahlköpfe sammelst.
Es ist schließlich nicht schwer diesen Pilz jetzt zu finden :-)
Im sebtember bis oktober wachsen die "klein heiligen" überall auf den "alten" kuh wiesen!

Was willst du eigentlich mit dem Pilz?
Zu Züchten ist dieser Pilz sehr schwer und nur was für Profi-Züchter.

gez:
Cubi

von Cubi - am 13.08.2001 16:04

Re: Sporen oder Mycel

Hallo, ich bin gerade dabei Mycel zu züchten, kann aber nicht sagen obs auch wirklich hinhaut, Sporen sollten kein Problem sein, wenn es wieder etwas Regnerisch ist aknn ich welche Pflücken und Abdrücke machen

von Bomberman - am 13.08.2001 17:20

Re: Sporen oder Mycel

Ist doch auch nicht so schwer den Kahlkopf zu züchten, mycel züchten geht genauso gut wie bei allen Anderen arten, nur das es halt länger dauert. Dann einfach mit Deckerde bedecken durchwachsen lassen und zum Fruchten anregen.

Wenn alles steril ist ist es nicht so schwer

PS: hab selber noch nicht gezüchtet, könnte daher sein das ich mich irre

von Bomberman - am 13.08.2001 17:24
Kleiner Tipp am Rande. Da ich inzwischen seit 13 Jahren regelmässig Pilze sammel, habe ich inzwischen eine gewisse Routine entwickelt. Meine Erfahrung hat mir gezeigt, das die besten Wiesen jene sind, die von Schafen beweidet werden. Im ersten Jahr, als ich mit der Sammelei angefangen habe, wurde mir gleich eine reichliche Ausbeute beschert und ich konnte nach 5 Stunden sammeln mit ca. 5000 Pilzen nach Hause fahren (das war auf einer Schafwiese).
Pferdewiesen sind auch nicht zu verachten. Hier besteht allerdings die Gefahr, dass man vom Bauern gerne vertrieben wird oder von einem zu aufdringlichen Klepper schon mal gezwickt werden kann oder gar ein Hufeisen abbekommt.
Kuhweiden haben sich als nicht so ertragreich erwiesen. Auch kann man in dem ein oder anderen Park fündig werden.
Gruß
Buntspecht

von Buntspecht - am 29.08.2001 08:11
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.