Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
sporeXchange
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
shymon, Bomberman

Belüftung

Startbeitrag von Bomberman am 17.09.2001 19:27

Kann man nicht einfach eine Pappröhre oder auch Plastikröhre mit Filterwatte füllen, diese dann unten in die Zuchtbox reinkleben und mit ner Zeitschaltur dafür sorgen, das 1X am Tag sich ein Fön davor einschaltet, den man drangeklebt hat? Durch die Watte kommen ja keine Keime, oder nur sehr wenige, und man muss nicht lüften. Für die Feuchtigkeit kann man ja nen Heizstab in Schale Wasser stellen und in die Zuchtbox, durch die Wärme verdunstet das, und schon hat man Wärme und Feuchte, wäre doch ne billige Alternative

bye

Antworten:

feueralarm?!

na wenn du die bude anzünden möchtest kannst du das gerne versuchen ;-)
der fön hat einen überhitzungsschutz der sofort einsetzt wenn hinten oder vorne luftstau ist. also besser nicht!
es reicht auch ein wattepolster zwischen aquarium und deckel (mikrobendicht) um für mehr als ausreichend luftaustausch zu sorgen...

von shymon - am 17.09.2001 20:00

Re: feueralarm?!

Ich mein damit nen Fön, den man auf Kalt stellen kann


bye

von Bomberman - am 18.09.2001 11:17

billige lüftung gesucht

also fön halte ich für ungünstig. man könnte aber evtl. einen kleinen lüfter nehmen (zB aus einem PC o.ä.) der sollte dann nur der bequemlichkeit auf ~220V laufen.
sowas gibt es für nen 10er bei conrad als schnäppchen.
aber wenn man dann wieder geld ausgibt kann man lieber gleich eine membranpumpe nehmen. da sind wenigstens die anschlüsse genormt für die schläuche. ein fön ist ganz schön stressig - zuviel zug und zuviel krach - für meinen geschmack. da bleibe ich doch lieber ohne lüftungsluxus und habe trotzdem den gleichen erfolg ;-)
lüftung ist eben doch nicht alles ...
sporeXchange


von shymon - am 18.09.2001 14:09
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.