Mehl oder Körner

Startbeitrag von culix am 02.10.2001 23:02

Ich benutze zur Anzucht meine Mexikaner ein Roggenkörner/Vogelfutter-Mix (60/40).
In einigen Postings wird die Verwendung von Reismehl oder Roggenmehl oder ein Mix aus beiden beschrieben.
Welche Vor- oder Nachteile hat diese Methode gegenüber der mit ganzen Roggenkörnern oder anderen Getreiden.
Für welche Fälle wäre das Arbeiten mit Mehl/Vermikulit/Wasser-Nährböden die bessere Alternative ?


culix

Antworten:

Hi

Ich kann dir eine Reis kultur nur bedingt empfehlen, weil man SEHR SAUBER arbeiten muss!
Die Erträge sind zwar um einiges höher, bei cubensis, aber wenn das Mycel nicht vollkommen weiß wächt auf dem Reis, können die Pilze körperliche schäden verursachen!
Ich mache das auch so wie du... Roggen ist das besste, Günstig und Gut.
Das Vogelfutter ist natürlich eine perfekte ergänzung, viele vitamine usw.

Viel Erfolg euch allen!
:D

von Alien - am 03.10.2001 13:35
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.