@shymon : PGP !

Startbeitrag von mushmax am 27.02.2002 20:45

Hallo Shymon !

Falls Du mein Päckchen noch nicht gemacht hast, das PGP habe ich bereits.
Leider läuft deine Version 6.5.1 nicht auf Win2000! Was tun ? /M.

Antworten:

Version 6.5.8 läuft ist aber in English only



von H-tone - am 27.02.2002 21:10
die hat dann aber weiderrum ein Hintertürchen !!!? /M.

von mushmax - am 27.02.2002 21:55
tja - das kann man nicht sagen - da es nicht mehr open-source ist... :-(
aber lieber irgendein PGP als garnichts, oder... ?!
brief ist schon unterwegs - aber der erste - ohne CD
enjoy



von shymon - am 27.02.2002 21:58
Habe vorhin gerade eine Nachricht mit GnuPG (www.gnupg.org) gesendet (BTW ist die angekommen?), wenn man da einge Optionen verwendet, ist das völlig PGP kompatibel - wie genau, steht im FAQ. Vor allem ist es Open Source.

von trallala - am 27.02.2002 22:29
Geht mal auf diese Seite :
[nome.dhs.org]
- da gibts das PGP 6.5.8 zum Download.
Laut Anbieter ist diese Version die einzig empfehlenswerte , weil keine Hintertürchen vorhanden sind. Aber lest selbst und entscheidet dann...



von H-tone - am 27.02.2002 23:13
Soweit ich weiß, ist die einzige Version ohne Hintertür 2.6.1! Und die läuft noch auf Befehlszeile.

gruß, madmark

von madmark - am 28.02.2002 07:05
PGP 6.5.8 ist das sicherste, letzte version mit Quellcode+comand-line.
:D
man sollte sich auch in zukunft keine updates OHNE Quellcode holen, aber ich glaube wer windows auf dem system hat, hat sowieso schon verlohren ;-)
LINUX RULES!!!!

von Alien - am 28.02.2002 10:33

Quellcode hin oder her...

...wer's nicht peilt ihn zu modifizieren hat eh nix davon.

gruß, madmark

von madmark - am 28.02.2002 17:16

Quellcode rulez

nö - musst doch den quellcode nicht selber verstehen - nur die anderen - und wenn denen was spanisch vorkommt (hintertür) dann kannst du es morgen wenigstens in der zeitung lesen - - - ohne quellcode ist doch klar das die was verbergen wollen - - - hey PGP hat sich nicht so doll verändert und ist immer noch kostenlos - - - aber plötzlich ist der quellcode nicht mehr open-source -
und dazu kommt noch dieser ewige streit mit den USA und der verschlüsselungsstärke im/export schrott
KOMISCH ODER???



von shymon - am 28.02.2002 19:11

Re: Quellcode rulez

Wer sich in den Quellen des Codes auskennt, findet aber auch einen Ansatz zur Entschlüsselung. Oder strickt sich seinen eigenen Algo. Meistens bildet eine Zufallszahl die Basis. Egal! Wie Du schon sagtest, besser als Klartext.Die Tatsache, daß die Amis ein großes interesse an PGP's Verschlüsselung zeigen, beweist ja, daß PGP ein gutes Verschlüsselungsprogramm ist.

Wie auch immer...

gruß, madmark

von madmark - am 28.02.2002 19:25
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.