biostroh?

Startbeitrag von speedy am 18.05.2003 09:37

hi!
ich bin schon seit längerem auf der suche nach strohballen (etwa 10 kg) weil ich mit der zucht von braunkappen beginnen möchte. nur leider hab ich diese strohballen noch nirgens gesehen. das es wenn möglich bio stroh sein sollte erschwehrt die sache natürlich noch, weil das bio stroh fast nicht zu haben ist, und die bauern selbst nur mit diesen fetten rollen arbeiten die sie aufm traktor rumfahren können. also meine frage: habt ihr eine idee wo das bio stroh noch zu haben ist?
oder kennt ihr ein anderes substrat für braunkappen? z.b. rindenmulch? da sagen die einen das es super geht und die anderen dass man es garnicht probieren soll.
hat das jemand hier schonmal gemacht? oder ist gewachsenes holz doch besser?
also ihr seht, noch viele fragen und hoffentlich bald einige antworten*ggg*
mfg speedy

Antworten:

Versuchs mal beim nächsten Reitstall - da gibts meistens auch gehächseltes Stroh mit dem man ein sehr gut ein Braunkappenbeet anlegen kann.

Ein Literaturtipp dazu : Jolanda Englbrecht - Pilzanbau in Haus und Garten

In dem Buch werde verschiedene Kulturmethoden für die Braunkappe besprochen - u.a. auch die Indoorkultivation der Braunkappe



von H-tone - am 18.05.2003 10:13

No Subject



von Art73 - am 02.06.2003 12:55
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.