Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Vorstellungen
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 5 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
Angelika Allesroh, ROHjan

ROHjan - frisch, natürlich und frei -

Startbeitrag von ROHjan am 17.02.2013 06:50

Auf Anfrage hier eine kurze Schilderung was mich dazu bewegte mich -ausschließlich- von Rohkost zu ernähren.

Wie kam ROHjan zur Rohkost?

Ein erster Impuls überhaupt mal über meine Ernährungsweise nachzudenken kam im Oktober 2011.
Vorher hatten mich einige Jahre eine überschaubare Anzahl von "kleineren" Krankheiten geplagt.
Anfang Dezember kam dann, wahrlich über Nacht, der Gedanke keine Tiere mehr zu essen.
Dies löste eine Gedankenlawine aus und ich begann die vielfältigen Erfahrungen aus Büchern,
zum Thema Ernährung aller Richtungen, zu studieren.

Eines der ersten Bücher war auch das Angelikas. Es erschien mir, in all dem teilw. sehr rechthaberisch
geschriebenen Werken der "Weltliteratur", am fundiertesten. Allerdings fragte ich mich anfangs, ob
sich dies wirklich alles so in meinem Alltag umsetzen ließe.
So laß ich mich erst mal weiter durch den Blätterwald, aß beharrlich keine Tiere, aber sehr viel Süßes,
und viele Getreideprodukte. Ein größerer Anteil, möchte sagen rund 60% war Grün. Meist gedünstet und
nach den ersten Versuchen auch zunehmend roh.

Aber was passierte sonst, mein Gewicht schrumpfte zusehens obwohl ich doch soviel aß.
Nach einem halben Jahr und Minus 6kg sagte ich stop, so geht's nicht. Vor allem wegen der ganzen
wirklich bedenklichen Nahrungsalternativen der veganen Schiene. Ich wollte auch nicht meine
vegane Ernährung optimieren sondern ich wollte/will mich frisch, natürlich und frei ernähren.
Die ganze Literatur hatte sich nun auch etwas gesetzt und da hieß die Quintessenz für mich - Rohkost.
Und wie alles in meinem Leben, ganz oder gar nicht!

Nun erschien mir alles logisch.
Bis heute Rückfallfrei, ohne weiteren Gewichtsverlust und ohne sehnsüchtiges Verlangen nach alten Gewohnheiten.
Du kannst alles essen, achte nur auf die richtige Reihenfolge und auf beste Qualität!
Start im Juli 2012 und der Rest ist bekannt...

Viele Grüße

Antworten:

Toll!

*du-bist-spitze*

Ich freue mich sehr, dass du uns von deiner Praxis hier im Forum erzählst! *g*
Danke, dass du dich nach doch schon so vielen Beiträgen auch noch extra hier vorstellst *ff*

von Angelika Allesroh - am 21.02.2013 18:43
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.