Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb Kewet / Buddy
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Reinhold Schebler, Markus Tscheulin

3ér Kewet Motor

Startbeitrag von Markus Tscheulin am 08.02.2007 21:28

Hallo, mein 3ér Kewet hat einen Motorschaden. Nach diversen Ausbauschwierigkeiten
(die Sicherungsringe der Gelenkwellen wurden beim Einbau verpfuscht, die Gelenkwellen kamen deshalb kaum raus, musste beide Schwingen ausbauen)
Jetzt ist der Motor zur Reparatur, und am Kollektor ist ein Zwischenblättchen ausgebrochen, ob eine Reparatur hält, ist fraglich. Eine neue Kohlenhalteplatte wäre
auch nicht schlecht..hat jemand noch Ersatzteile oder einen kompletten Motor ??
Reinhold, kannst Du eventuell auf einen anderen (sparsameren) Motor umbauen ??

Antworten:

Hallo Markus!
Das hört sich aber gar nicht gut an.
Die lose Lamelle is net zuverlässig zum richten...
Eine anderen Motor einzubauen dürfte sich als äusserst schwierig gestalten.
Die Bauform des Trige ist schon etwas diffizil.
Ohne Frontlager; das dafür im Getriebe;
Konus auf der Welle für Ritzel....
Beengter Bauraum...
Also..sieht gar net gut aus...
Einen Ersatzrotor gäbe es bestimmt beim Schabmüller/Danfos...
Nur dürfte der etwa so viel kosten wie der Kewet wert ist...
Ich habe mir auch schon mal überlegt einen 3~ einzubauen...
Habe es aber dann bleiben lassen....
Da würde ich eher einen Schlachtkewet suchen...;-(((((((
Der 3er hat ja immer das Problem mit der schlechten Compoundschaltung;
Wie hast Du das gelöst?
Ich habe schon einen 3er hier...zum schlachten....
Aber der Motor ist wie halt alle.... zuerst einmal zum überholen...
Und wenn Du den dann drin hast..iss er wieder bald hin...wegen Compoundschaltung....
Tschau
Reinhold

von Reinhold Schebler - am 15.02.2007 19:51
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.