Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb Kewet / Buddy
Beiträge im Thema:
20
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
UriBli, Stefan B., inoculator, R.M, Uuoudan, Tomfe, korbi, churchner, Kai Bensemann, Claus.

Brauche mal eine Rat - Verkaufen oder aufheben und restaurieren

Startbeitrag von UriBli am 08.06.2009 21:21

Moin zusammen,
ich brauche mal euren Rat.
Ich habe vor über einem Jahr einen Kewet (1) gekauft.
Nicht schön, aber technisch gut.
Im letzten Herbst hatte ich ihn ,mit roter Nummer, auf 15 km ohne schlimme Spannungseinbrüche.
Nach dem Bremsflüssigkeitswechsel und sonstigen Servicearbeiten wollte ich eigentlich zum TÜV, hab aber nicht mehr die Zeit gefunden, ein Rücklichtglas zu besorgen...
Ein Wohnungswechsel kam auch noch dazu.
Jetzt steht der Kewet im Schuppen, wo ich den Winter über Holz gesägt habe...
Ein neuer Umzug steht vor der Tür, ich werde also noch ein weiteres Jahr nicht die Zeit finden.
Dazu kommt, daß bei meinem Kewet (3er) die Batts meine Standartarbeitsstrecke von 44 km nicht mehr wirklich schaffen (Bj. 92 - kein Wunder!)
Außerdem ist uns, über den Winter, im El-Cabrio meiner Holden, eine Batt abgeraucht.
Ersatz für die schnöden 15km sind irgendwie nicht kostengünstig zu bekommen...

Ich habe also:
einen technisch guten Kewet 1 mit superunmäßigen Batts. ohne TÜV,
einen Kewet 3 im Alltasbetrieb und
ein El-Cabrio mit TÜV aber def. Batts und einem täglichen Laufbedarf von rund 20 km, die nicht mehr gehen.
Dazu kommt "keine Zeit" und ein neuer Umzug...

Was mach ich jetzt?

Ich habe , glaube ich, gerade eine Krise nach dem Sinn des Lebens....
42?
Neeeeee so einfach ist das nicht ;)
Dem depressiven Roboter komme ich momentan aber doch sehr nahe......

Fällt euch dazu vielleicht ein gangbarer Weg ein?

Liebe Grüße
Christopher




Antworten:

Hallo Christopher,

ich repariere und warte Elektroautos. Diverse gebrauchte Batterieen und Teile habe ich rumliegen. Kann Dir aber auch neue besorgen.
Wo stehen deine elektrischen Schätzchen?

MfG Peter

von churchner - am 09.06.2009 04:34
Hallo Christopher,

wenn es Bleier in dem EL sind, kann ich mit 2 120Ah Si Blöcken von SSB aufwarten.
Die Zellen müssen aber mal ordentlich bestromt werden, damit die sich nicht beim ersten Zyklus verabschieden.

Was das Kewet angeht, so kann Dir die Endscheidung niemand abnehmen.
Ich sehe drei Szenarien, welche Du einfach durchrechnen mußt:

1. Instandsetzung
2. Einlagerung
3. Verkauf

Die Rechnung ist relativ einfach:
(Nutzen - Kosten) * Bauchgefühl

Hope it helps

Carsten

von inoculator - am 09.06.2009 05:37
Hallo Christopher !

1) Mal angenommen, du wolltest einen Kewet verkaufen, und mal weiter angenommen
ich wäre interessiert, was hast du denn für eine Preisvorstellung?

2) Schick mir doch bitte mal per E-Mail deine Adresse und Tel.-Nummer. Wir wollten
uns doch ´eh mal treffen. Wenn es bei mir zeitlich paßt, würde ich auch gerne meine
Hilfe anbieten, zwecks Umzug, Umräumens , oder so.


Kai

von Kai Bensemann - am 09.06.2009 15:54
Hallo Christopher,

hört sich ja fast nach einem Leidensgenossen an... ;)

Verkauf den Kewet, wenn Du eh schon weißt, dass Du nicht dazukommst.
Ansonsten stapelt sich das Zeugs - und besser wirds auch nicht durch das Rumgestehe...
Es kommen andere Gelegenheiten.

von korbi - am 09.06.2009 18:19
Moin Peter,
Standort ist kurz südlich von Hamburg.
Ich hätte ja auch gerne neue Akkus, da wir aber wohl dieses Jahr ein zweites mal umziehen müssen...
Mäßige, gebrauchte, günstige Akkus für's El würden uns schon mal über den Sommer retten.
Kann ich dich über Festnetz anrufen?

Gruß
Christopher

von UriBli - am 09.06.2009 21:48
Moin Carsten,
bei einem Bauchgefühlfaktor von dem 100 fachen der Staatsverschuldung ist deine Berechnung sehr eindeutig.
Nachdem ich irgendwann auch mal Bilder von der Vorstellung eines absolut neuen Einser El's, auf einer Messe in der Schweiz (habe ich als Student, vor vielen Jahren selbst geschossen) ins Wiki einstellen werde....
So Kampflos werde ich das EL-Cabrio also sicher nicht hergeben!
Können wir über deine Akkusammlung mal telephonieren?

Gruß
Christopher

von UriBli - am 09.06.2009 22:00
gugst Du Mehlkiste

von inoculator - am 10.06.2009 17:04
Hallo Christopher ,

wo ist das Problem ?
Bei mir stehen 2 1/2 Kewets, ein CityEL und ein Aixam rum.
Umziehen muß ich zum Glück nicht.

Ich ziehe aber auch gerade die Notbremse und versuche das El und den Aixam zu verkaufen.
Die Preise sind aber zur Zeit im Keller und ein guten Preis ist im Moment nicht zu erzielen.
Wenn Du Platz hast, hebe die Fahrzeuge noch etwas auf bis der Sprit wieder teuer ist.
Dann steigen die Preise wieder.




von Claus. - am 10.06.2009 20:01
Hallo Christopher
Ich fahre morgen etliche km, um ersatzteile für meinen wirklich schrottreifen Kewet1 zu besorgen. Damit dieser wieder auf die Räder kommt. Aber bevor ich jetzt 1000de ¤ in Ersatzteile investiere, frage ich dich erst mal , ob du deinen 1er verkaufst. Ich denke das ist, selbst bei schlechter Karosse wesentlich einfacher und dein Kewet kommt wieder auf die Strasse. Bei meinem fehlen Motor, Getriebe, Curtis, Sitz, Haube, Armaturenbrett etc.
Wäre schön, möglichst gleich von dir zu hören. Mail mich bitte an.
Gruß Stefan

von Stefan B. - am 12.06.2009 22:50
Hallo Christopher
Das betrifft doch wohl nicht deinen geliebten Lurchi?
wotan

von Uuoudan - am 12.06.2009 23:08
Hi Christopher !

Noch mal Umziehen ?

Wo geht es dann diesmal hin ? Richtung Beckum ?

Gruß Tom

von Tomfe - am 13.06.2009 16:44
Lurchi? Nein! Ich verkaufe doch nicht mein Alltagsauto :-)

von UriBli - am 14.06.2009 05:53
Moin Stefan,
...du bist sicher schon untervvegs...
Bring mir ein Rücklicht mit, dann ist meiner "TÜV-fertig".
Ok, brauchbare Batts brauche ich auch noch.
VVirklich verkaufen vvill ich eigentlich nicht...laß uns mal telephonieren.

Gruß
Christopher

von UriBli - am 14.06.2009 06:00
Moin Tom,

es geht nicht vveit, vvir bleiben in der Region.
Die Hütte, die vvir hier gemietet haben ist Schrott!
Der Keller ist feucht, die Installation marode, im Garten ist mehr Schrott als Steine im Boden,
die Erde riecht nach Altöl...
Ich habe so schon keine Zeit und die Freizeit, die ich habe, geht mit Reparieren und Sanieren drauf :-(
Ich habe einfach keine Lust, diese, vorm Vormieter runtergevvirtschaftete Bude, auf meine Kosten zu sanieren!

Außerdem vvill der Vermieter nicht, daß ich die Drehstromkiste außen anbringe.
Und das, nachdem ich das Kabel durch zvvei Decken und drei VVände gelegt habe!!
Hätte ich nur nicht gefragt, ob er mit dem Platz einverstanden ist :-|

Alleine der letzte Punkt reicht doch schon für einen Umzug - oder?

Gruß
Christopher


von UriBli - am 14.06.2009 06:16
Hallo

Na dann such dir mal ne strategisch günstige Stelle für deine neue Bleibe.

Das Rücklicht für den Kewet bekommst du beim Caravanhändler, einfach altes mitnehmen und vorzeigen.

Wenn du mit einem etwas ausgebleichten zufrieden bist kann ich dir eins schicken oder auch wahlweise ein neues besorgen, brauchst du nur das Glas oder die ganze Einheit.

Gruß

Roman

von R.M - am 14.06.2009 10:01
Moin Roman,

strategisch günstiger VVird es vvohl nicht, aber dafür mit Strom draußen!... und vvenn ich das Haus dafür kaufen muß 8-)

Beim Rücklicht vvürde mir das Ausgeblichene reichen, dann passen sie vvenigstens beide zusammen :-)
Außer den Birnchen (die sogar funktionieren :-) ist nichts mehr da.
Schickst du mir deine Festnetznummer? Ich rufe dich dann an.
Ist übrigens das Linke, oder sind die beide gleich?

...jetzt muß ich das Auto vvohl doch fertig machen :-)
... ... dann kommt aber bestimmt die nächste Krise - vvelche Batts baue ich in den Kevvet ein? :-))

Aber dafür gibt es bestimmt schon einen Thread - mal suchen...

Gruß
Christopher

von UriBli - am 14.06.2009 10:45
Hallo

Ich schick dir mal ein Foto damit wir vom gleichen reden, die Dinger sind nicht gleich, eines mit Rückfahrscheinwerfer, das andere mit Nebelschlußleuchte.

Zu den Akkus, ich bau gerade auf 78V 140AH Nicd um, hab aber Orginal schon 72V nicht wie du 48V

Gruß

Roman

von R.M - am 14.06.2009 10:58
Hallo Christopher. Rücklicht habe ich. Kannste haben. Wenns nur verblichen ist, kannst du dies von innen mit Glasmalfarbe beheben.
Gruß Stefan

von Stefan B. - am 15.06.2009 10:04
Hallo Christopher und Roman.
An meinem 2er sind beide Rücklichter gleich und auch nicht trennbar (Glas und Lämpchenhalter)
Ich habe verblichene und gute auf Lager. (so um 15¤)

Gruß Stefan

von Stefan B. - am 15.06.2009 10:08
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.