Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb Kewet / Buddy
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
GDE, Stefan B., Claus., Andreas Friesecke

Undichtes Kewet-Getriebe

Startbeitrag von GDE am 17.06.2009 07:27

Hallo,

an meinem Schaltgetriebe Kewet 1 kommt, wenn man von hinten schaut links, auf der Seite in halber Höhe an dem Tachoanschluß(ist das der Tachoanschluß) Öl raus. Kann man den Anschluß einfach abschrauben und abziehen oder fällt mir dann das ganze Innenleben des Getriebes zusammen?

Wenn ich das Teil dann weg habe, kann ich schauen, wo genau das Öl austritt.

Danke
Gunther

Antworten:

Wenn Du das Teil meinst, das ist der Tachoanschluß welcher sich auch im Kreis drehen lässt.
Hatte ich aber bis jetzt auch noch nicht ausgebaut.
Ich denke aber das die Welle gesteckt ist und man diese ausbauen kann (keine Garantie)




Mir ist gerade aufgefallen das ich nur eine Explosionszeichnungen von 3er Getriebe habe.
Hat wer was von 1/2er ?

von Claus. - am 17.06.2009 13:58
Hallo Claus,

genau das Teil meine ich. Müßte doch eine Verbindung zum Getriebe haben. Sonst dreht sich ja nichts. Jetzt sollte ich halt noch wissen, was passiert, wenn ich das Teil einfach abschraube.

Gruß
Gunther


von GDE - am 17.06.2009 14:13
Hallo Gunther,

das Teil ist gesteckt und hat eine Dichtung. Wenn Du's abschraubst läuft Öl raus - sonst nix...

Gruß
Andreas

von Andreas Friesecke - am 17.06.2009 19:49
Schließe mich meinem Vorredner an. Passiert nix. Wenn der Getriebeölstand stimmt sollte nicht viel rauslaufen. Das Dingens wieder reinpfrimeln ist etwas schwieriger. Gehrt nur in einer bestimmten Position. Da ist so ein gebogener kurzer Querstab dran (Mitnehmer)
Gruß Stefan

von Stefan B. - am 17.06.2009 23:30
Hallo,

dann werde ich das mal versuchen.

Danke
Gunther


von GDE - am 18.06.2009 05:13
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.