Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb Kewet / Buddy
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Claus., Georg Brendebach, Stefan B., Andreas Friesecke, UriBli

Welche Battz fahrt ihr im Kewet?

Startbeitrag von UriBli am 10.08.2009 07:59

und welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht?

Moin zusammen,
da sich scheinbar gerade meine Akkus verabschieden, ist diese Frage für mich natürlich besonders interessant.

Meine Tagesstrecke liegt bei 45-50 km flaches Land.
Berge gibt es hier eigentlich nicht, dafür Gegenwind und der kommt immer von vorne :-)

Gruß
Christopher

Antworten:

Ich fahre Saft STM5-140 (10 Stück -> 60V). Damit schaffst Du die 50km, musst aber die Sitze ca 2cm höher legen.

Gruß
Andreas

von Andreas Friesecke - am 10.08.2009 09:04
Ich fahre offene Bleisäure 230AH C20 /180AH C5 von Banner /Winkler. Bin zufrieden. Bei moderater Fahrweise sind im 2er Kewet 60km drinnen (überland 60-65 km/h).Satz kostet 1200.- (48V).
Hält seit 2,5 Jahren gut durch. Lade mit Fronius Selectiva 4025e

Bau grad um auf STM 140/ 72 V. Mal sehen. Ich hoffe auf über 80 km Reichweite
Gruß Stefan

P.S. Schade um deine Gelis, sie waren aber auch nicht mehr die jüngsten.


von Stefan B. - am 10.08.2009 09:18
Hallo Christopher

ich fahre einen 5er, also 72V. Verbaut sind 12 Saft STM100. Damit komme ich bei sehr zurückhaltender Fahrweise trotz einigen Steigungen bis zu 60 Km weit. Einen Reichweitentest bei ebener Straße habe ich mangels topographischen Gelegenheiten (Westerwald/Siegerland) noch nicht machen können
Ladegerät: Zivan NG3, 20 A

Gruß Georg

von Georg Brendebach - am 10.08.2009 18:28
Kewet Batteriedatenbank

interessiert mich auch, darum:

[www.emfm.de]

oder direkt unter:

[baseportal.de]

von Claus. - am 10.08.2009 23:28
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.