Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb Kewet / Buddy
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 5 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Ben-EL, R.M, alklex, Norbert Kern

Kewet 4 Umbau auf NiCD oder LiFe...

Startbeitrag von Ben-EL am 10.10.2012 07:54

Hallo,

wüsste jemand von euch was man beim Kewet 4 alles beachten müsste wenn ein Umbau angedacht wäre von 60V 150Ah Blei auf NiCD oder LiFe...

Besonders denke ich geht es um den Car-Controller der die 5x 12V Blei Akkus überwacht.
Die 60V bleiben so ca. erhalten.

Danke für euere Unterstützung.

Gruß Ben

Antworten:

Hallo Ben,

ich habe keinen 4er und kenne ihn daher nicht wiklich.
Ich meine aber dass Du 12V-Abgriffe am Akkublock für den Car-Controller brauchst.
Also alle 4Zellen einen.
Die www.kewet.de Seite kennst DU sicher, schau da doch mal nach den Schaltplänen.

Gruß Alex

von alklex - am 11.10.2012 05:32
Hallo Ben
Ich habe einen 4er. Ist bei Deinem noch alles Ok? Carcontroller, Shuntdriver, Serielle Schnittstelle zum Daten auslesen und so? wie alt ist Deiner und wieviele km hast Du drauf?
Von der Elektrik ist er fast wie der 5er, das heist der Schaltplan den du hier findest passt bis auf die 72V .Wen Du an der Spannung nix änderst brauchst nur die orangen Kabel wieder so zu "speißen" wie sie drann sind : dem ersten 12V, dem zweiten 24V usw. Mein Carcontroller will immer noch nicht richtig und in folge dessen auch der Shuntdriver. Hab im Moment alles gebrückt, für Rückwärts ein extra Relais, und den Shuntdriver per Schalter einfach.
Fahren tu ich nach Spannung / Spannungsabfall.
schreib mir mal ne eMail mit lel Nr von Dir
Gruß
Norbert Kern

von Norbert Kern - am 15.10.2012 15:52
Hallo Norbert,

Kewet würde bis auf Akkus alles funktionieren, die paar Wackelkontakte werden jetzt noch repariert/ausgebessert und dann bleibt noch das Thema Akku.

Im Moment bin ich auch der Meinung alle 4 Zellen bei LiFePO die 12V Abgriffe für den Car-Controller anzuschließen, damit er seinen Dienst wieder weiter tun kann.

Gruß Ben

von Ben-EL - am 21.10.2012 18:45
Hallo

Am sinnvollsten ist es die Spannungen für den Controller zu simulieren, oder du must die Akkus so dimensionieren daß die Abschaltspannung mit denen der Bleiakkus übereinstimmt.

Ich habe bei Nicd einfach einen Block mehr eingebaut, leider hat seidem eine Controllerplatine eine Macke, kommt wohl mit der hohen Ladeschlußspannung der Nicds nicht zurecht.

Ist zwar kein Beinbruch da ich die Feldschwächung über eine Logo zweistufig steuere.


Gruß

Roman

von R.M - am 21.10.2012 19:01
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.