Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb Kewet / Buddy
Beiträge im Thema:
38
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 1 Woche
Beteiligte Autoren:
Claus., GDE, BerndR, hallootto, Norbert Kern, Sinisa Ma., rock soup, R.M, Walter-Kewet1, Stefan B., Richard

Handbremsseil

Startbeitrag von BerndR am 03.01.2015 16:16

Hallo!
Der Winter war kurz mit Minusgraden da - das Handbremsseil hackte + riss! Dummerweise steht in diesem Monat auch noch der Tüv an .....
Also meine Frage, wer hat noch eins und würde es mir abgeben? Wenn keines mehr im Umlauf ist, wäre ich dankbar für eine Adresse, die die Dinger fertigen können.

Allen ein gutes, gesundes neues Jahr
Bernd

Antworten:

Hallo Bernd,

vor einiger Zeit hat Claus mal Bremsseile nachfertigen lassen. Vielleicht hat er noch welche.
Wenn nicht, könnte ich mal schauen, ob mein altes Dir für den Tüv noch reichen könnte.

Gruß
Gunther

von GDE - am 04.01.2015 09:07
Hallo
Bei Möckli in CH Martahlen gibt's noch.
Dort steht auch der Gesamte Restbestand an Kewet Ersatzteilen komplett zu verkauf.
Es gibt Scheiben vorn / hinten, Sitze, Getriebe 1 u. 2er, Curtis, Ladegeräte, Bremsteile, und und und.
Er möchte alles kpl. verkaufen, Rosinen picken geht nicht ( Bremsseile geht vielleicht schon ) Über den Preiß wurde noch nicht näher gesprochen,
Es sind viele Sachen wo man eigentlich: Augen zu und ab in die Tonne... Zivan NG 2 und so jedoch hat es auch Sachen wo sicher jemand froh ist drum : Scheiben Sitze Verkleidungen Curtis
es brauch jemand mit Platz, Mut und ein wenig Geld als " mittel oder langfristige Anlage.....
Gruß
Norbert

von Norbert Kern - am 04.01.2015 17:16
Martahlen hat bei mir auch schon angefragt ob ich alles haben will.
Ich habe interesse aber ich muß erst vorbei schaun um den Preis zu erfahren.
Ohne Anhaltspunkt fahre ich nicht 300km einfach um dann gesagt zu bekommen es kostet XXXX.XX
Ich habe um eine Liste gebeten bzw. Fotos von den Teilen, wurde leider abgelehnt.

Die Teile sind nichts wert außer jemand benötigt ein bestimmtes Teil.
Wie viele Kewet Fahrer gibt es? Da kann man sich schnell ausrechnen das eine große Investition sich nicht lohnt.

von Claus. - am 05.01.2015 00:33
Hallo,

nicht ganz ohne ist auch eine Überführung nach Deutschland. Da fällt dann auch noch Einfuhrumsatzsteuer oder Zoll an. Das ist auch nicht zu vernachlässigen.

Gruß
Gunther

von GDE - am 05.01.2015 07:17
Hallo,

danke für die Rückmeldungen. Claus hat keine Bremsseile mehr. Also habe ich bei den folgenden Firmen eine Anfrage laufen:
-Bowdenzug Manufaktur
-Taflexa
-Binder & Wöhrle
- G&D Motorbike Parts

Bei Möckli habe ich auch nachgefragt.
Gruß
Bernd

von BerndR - am 05.01.2015 11:20
...... außer jemand benötigt ein bestimmtes Teil... das ist richtig. Eine Windschutzscheibe ist auch dabei. Nun was tun wir wen unsere kaputt geht, ist nicht so einfach.
300km, mach ein Ausflug an den Rheinfall ( Europas größter Wasserfall ) von dort ist es wenige Minuten Ich komm auch dazu. Gruß Norbert

von Norbert Kern - am 05.01.2015 11:27
Hallo

Super das jemand schon bei verschiedene Firmen schaut. Ich brauche schon lang einen Seil, falls man einen Sammelbestellung macht wär ich gerne dabei.

Grüße
richie

von rock soup - am 06.01.2015 11:24
Hast du Claus gefragt, bei welcher Firma er es machen lassen Hat? Damals hat er meinen alten Zug als Muster gehabt.

Gruß
Gunther

von GDE - am 06.01.2015 15:15
Ich hätte mir auch eine neue Firma gesucht, war nicht zufrieden mit dem Service.

Lasse doch gleich mal 10 Paar machen, die kommen schon weg.

von Claus. - am 06.01.2015 16:43
Moin, Moin!

Wie steht es denn nun an der Front?

Nachdem nun auch eines meiner Handbremsseile bei Frost einfriert, und an einem das oben liegende Gewinde gebrochen ist, würde ich auch gerne beide Seile tauschen.

Wer kann mir Tipps geben? Ich würde gerne auf Eure Erfahrungen zurückgreifen.

Danke und elektrische Grüße
Peter

von hallootto - am 21.01.2015 09:51
Hallo,
die bisherigen Antworten der Firmen sind nicht erfreulich.
Von den 4 angeschriebenen Firmen hat sich nur eine (G&D Motorbike Parts) gemeldet mit der Aussage, dass Sie das Seil nicht produzieren können.

Ich habe jetzt ein Seil bei Möckli bestellt - nur ist der Preis auch sehr hoch: 130 CHF.

Gruß
Bernd

von BerndR - am 21.01.2015 16:46
Mal ganz anders, wie wäre es denn die Teile selber zu fertigen? Ein ähnlicher Zug entsprechender oder größerer Länge aus dem Motorradzubehör als Basis, diesen entsprechend ablängen. Ein gewindestück mit Hülse drehen und mit einer anständigen übersetzten Krimpzange aufkrimpen. Den Zug mit dem gebrochenen Gewinde kann man so evtl. auch noch retten. Da ich das Original nicht kenne bitte ich um Nachsicht, falls das jetzt gar nicht geht, aber ich kann mir eigentlich nicht vorstellen warum.

von Richard - am 21.01.2015 17:20
Moin, Moin.

Nachdem ich mich dann heute Morgen die 2,5 Km zum Bahnhof geschleppt hatte, konnte ich heute Abend mit dem Kewet wieder normal fahren. Ich hatte ihn ohne Handbremse abgestellt.

Habe dann gerade noch einen Versuch mit einem Fön unternommen. Die problematische Stelle ist vermutlich unter dem Dreieckslenker. Dort ist das Bremsseil offen dem Fahrtwind ausgeliefert, und es ist vermutlich die tiefste Stelle.
Gibt es eine Möglichkeit das Wasser da wieder raus zu bekommen ohne das Ding auszubauen?
Wo ist das Seil befestigt?
Hinten sind es nur Kabelbinder.
Dann könnte man das ja mal für eine Nacht mit in die Wohnung nehmen und dort zum Ablaufen und Trocknen aufhängen. Oder in den Backofen. Wie viel Grad kann der Kunststoff ab?
Wenn ich davon ausgehe, dass das Wasser hinten eingedrungen ist, dann stellt sich aber die Frage wie man diese Stelle dicht bekommt. Dort ist zwar eine Gummidichtung, aber ob die nach 22 Jahren noch dicht hält?

Vielen Dank schon mal für die regen Antworten.
elektrische Grüße
Peter

PS
An "selbst machen" hatte ich auch bereits gedacht. Aber im Augenblick würde ich das noch nicht sehen. Zumal bei der Witterung im offenen Carport...

von hallootto - am 21.01.2015 19:20
Hallo

Es gibt Klammern die man über das Ende vom Bowdenzug stülpt mit Anschluß für Schmiernippel bzw. Ölsprühdose. einfach sprühen bis es am Ende wieder raus kommt.

Oder halt Ausbauen und aufhängen, Schlauch drüber und abdichten dann oben Öl einfüllen und warten bis es unten raus läuft.

Gruß

Roman

von R.M - am 21.01.2015 19:49
wie Roman sagt: ausbauen und Öl fluten.
Ich hab dann beim Einbau den Zug um 180 ° gedreht, also die " Biegelinie was innen war nach außen gedreht " ist ein wenig" störrisch " zum zusammenbauen, aber geht gut seit her.

von Norbert Kern - am 30.01.2015 13:48
Hallo,
jetzt habe ich doch noch einige Infos. Man bekommt das Handbremsseil natürlich noch in Norwegen und das auch recht preiswert: 380 NOK. Leider fallen aber 700 NOK Transportkosten kann. Das lohnt sich also nur, wenn wir wirklich uns zusammen tun und 10 Stück ordern.
Alternativ hat sich auch die Firma Bowdenzugmanufactur aus Quedlinburg gemeldet. Das Angebot für einen Zug liegt bei 112 Euro. Da man dafür fast keine Portokosten hat ist das der günstigste Preis. Vielleicht kann man hier auch noch was verhandeln, wenn man 10 Stück bestellt.

Oder fährt jemand bald nach Norwegen?
Gruß
Bernd

von BerndR - am 03.02.2015 17:43
Die letzte Bremszüge in Edelstahausführung haben um die 30 Euro das Stück gekostet. Bin gerade im Urlaub. In ca. 2 Wochen lasse ich dann mal wieder welche herstellen.
Grüße aus Thailand ( mit Ehefrau)

Wieviel Bedarf an Bremszügen besteht eigentlich?
Ab 10 Stück lohnt sich es erst.

von Claus. - am 04.02.2015 11:39
Hallo Claus,

dann schließe ich mich an, und möchte hiermit zwei Stück fest bestellen. Z.Zt. Suche ich immer den Kantstein mit dem Vorderrad beim parken, denn bei -5 °C geht nichts mehr, bzw. nur ein Mal... :mad:

Schönen Urlaub noch und
elektrische Grüße
Peter

von hallootto - am 04.02.2015 12:36
Hallo Claus,

ich nehme auch 2 Stück.

Gruß
Gunther

von GDE - am 04.02.2015 12:45
Ich nehme auch 2.

Gruß
Bernd

von BerndR - am 04.02.2015 16:07
Hallo an alle!
Ich nehme auch zwei.
Grüße aus Würzburg, Sinisa

von Sinisa Ma. - am 05.02.2015 20:54
Na dann lasse ich mal 20 Stück anfertigen.
Kann aber etwas dauern da die Firma mit der Lieferzeit unzuverlässig war.

So, morgen bewege ich mich mit einem ES (Elefanten Stärke) ökologisch durch den Regenwald. Heute hatte ich die Umwelt mit einem Roller verpestet...

Grüße aus Thailand
Luft 36Grad, Wasser 29Grad

von Claus. - am 08.02.2015 15:02
Hallo Claus,

nun ist ein wenig Zeit ins Land gezogen. Da es keinen Frost mehr gibt, funktioniert die Handbremse wieder problemlos.
Wie sieht es nun mit dem Nachbau aus. Hast Du schon den Auftrag erteilt?

elektrische Grüße
Peter

von hallootto - am 19.04.2015 13:48
Hallo
hab heute mein angebrochenen Zug ausgebaut. Kein Wunder dass die Gewindehülse angebrochen ist. An der Bremse war es starr vor Rost und der alte Fahrradschlauch vom Vorgänger drumgewickelt hat sich nicht geholfen. Den Zug habe ich vorläufig mit eine Gewindestange ersetzt. So geht wenigstens eine Seite und das Lichtlein am Armatur.
Grüße aus Salem

von rock soup - am 19.04.2015 15:46
Sorry Leute, das Thema Handbremsseile ist bei mir eingeschlafen.
Ich bin immer noch auf der Suche nach einem Musterseil, (müsste noch 2 haben, leider diese verschlammt :mad: )
Kann mir jemand ein ganzes Handbremsseil als Muster zusenden?
Die Firma hat mir schon 2x Seile angefertigt will aber jedesmal ein Muster dazu haben.

von Claus. - am 05.05.2015 20:50
Hallo Claus,

ich habe noch mein altes rumliegen. Das hattest du beim letzten Mal auch. Aber ich habe deine Adresse nicht mehr.

Gruß
Gunther

von GDE - am 06.05.2015 04:43
Hallo Gunther,

warte mal, es müsste schon eines unterwegs sein.
Wenn ich es habe werde ich gleich mal 20 Stück anfertigen lassen.

von Claus. - am 07.05.2015 19:58
Anfertigung von neuen Handbremsseile sind in Auftrag gegeben :spos:

von Claus. - am 14.05.2015 20:58

Nachfertigung günstig

Hallo.
Ich habe 2012 ein Satz Seile mit Hose komplett nachfertigen lassen für ca. 65€ plus Versand.
Das war bei Bremsen Schöbel in Nürnberg.
Dauerte ca. 3 Wochen und war von guter Qualität.
Die machen auch die Kupplungszüge nach Muster.
Ich kann den Laden empfehlen.
[www.bremsen-schoebel.de]

Gruß Stefan

von Stefan B. - am 14.05.2015 22:12

Re: Handbremsseil jetzt leiferbar

Hallo Kewet Fahrer,

man glaubt es kaum, nach eineinhalb Monaten habe ich jetzt meine Bestellung erhalten.
Der Hersteller der Züge hatte Probleme die passenden Teile zu bekommen, es wird langsam immer schwieriger die Dinger anfertigen zu lassen.
Ich habe jetzt 12 Stück zum abzugeben, (solange Vorrat reicht)

Wer welche möchte, [Hier der Link für eine Bestellung]

8 Stück sind schon weg....

von Claus. - am 25.06.2015 19:52

Re: Handbremsseil jetzt leiferbar

Hallo Claus,

heute sind die Züge angekommen. Vielen Dank.

Gunther

von GDE - am 02.07.2015 12:27
Hallo,

ein Handbremsseil habe ich ja noch. Bei mir sind aber beide ziemlich hin und der Tüv steht an. Wer kann mir eins verkaufen?

Gruß
Bernd

von BerndR - am 25.01.2017 17:50
Hallo Bernd,
ich hätte ein Paar gebrauchte Handbremsseile.
Sind noch gut. Für TÜV auf jedem Fall. Wenn du keine bessere kriegst...kann ich dir die Dinger zuschicken.
Grüße, Sinisa

von Sinisa Ma. - am 27.01.2017 22:45
[www.elektroauto-forum.de]

von Norbert Kern - am 30.01.2017 22:42
Hi Leute!
Bei einem der neuen Züge, aus o.g. Herstellung, hat sich ein aufgecrimpter Nippel gelöst.
Garantie bereits abgelaufen, da die Herstellung schon zu lange zurück liegt.
Reparaturversuche mit Schraubnippeln verliefen erfolglos.
Einlöten geht auch nicht - ist außerdem nicht TÜV konform.

Daher:

1. WO kann ich einen neune Bremsbowdenzug anfertigen lassen?
Ich bitte um Nennung des/der Hersteller/s

2. Kennt jemand eine Reparaturmöglichkeit meines aktuellen Zugs? Ich müsste "nur" einen neuen Nippel (Bremshebel Seite) aufcrimpen lassen. Aber wer macht so etwas, dasss es ZÜV konform ist? Wer hat solch ein Werkzeug?

Danke

Walter

von Walter-Kewet1 - am 08.08.2017 15:10
Hallo,

geh zu einer Bootswerft. Die machen solche Nippel öfters auf so Drahtseile

Gruß
Gunther

von GDE - am 08.08.2017 15:23
Hallo

Einfach zum nächsten Seil konfektionierer die Chrimpen das Teil wieder drauf oder machen eine Kabelklemme drauf mit dem Hammer dann so formen daß es passt.

Dem TÜV dürfte das ziemlich egal sein wies gemacht ist wenns hält.

Ich hab die Dinger schon immer dran gelötet, hält aber nur wenn man das Ganze kegelförmig aufbohrt und dann einen Kegel durch die Mitte drücken so daß die Litzen ringsrum rauskommen

Gruß

Roman

von R.M - am 08.08.2017 23:14
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.