Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb Kewet / Buddy
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 1 Jahr, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 1 Jahr, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
Richard, Norbert Kern

Getriebe undicht

Startbeitrag von Richard am 28.06.2016 15:20

Habe gerade diese Situation und ein tropfendes Getriebe vorgefunden. Was tun?
[attachment 1919 IMG_20160628_171203.jpg]

Antworten:

Habe inzwischen zumindest herausgefunden, dass wohl die Antriebswelle aus dem Differenzial gerutscht sein muss. habe sie zurück gedrückt und sie ist wieder eingerastet. Solche Wellensicherungen sind aber doch wohl nur einmal zuverlässig verwendbar oder ?!? Bleibt also mindestens die Frage, woher man Ersatz bekommt und warum es passiert ist. Wer weis Rat?

von Richard - am 28.06.2016 16:18
Hallo
hatte ich auch schon, hab noch Achswellen da mit Ringe. Ich hab auf der Radseite ne kurze Feder auf das Wellenende gesetzt und eine U-Scheibe mit zwei kleinen Schrauben drauf gemacht. So kann es ausgleichen hat aber immer etwas druck. Ich schick Dir ein Bild sobald ich es find.
Gruß Norbert

von Norbert Kern - am 29.06.2016 10:39
Danke, das ist auch so verständlich. Werde es mal versuchen.

von Richard - am 29.06.2016 17:26
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.