Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb Kewet / Buddy
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 1 Jahr
Letzter Beitrag:
vor 1 Jahr
Beteiligte Autoren:
Richard, hallootto, Norbert Kern, rock soup

Heizung

Startbeitrag von Richard am 30.11.2016 09:32

Kann es sein, dass der DCDC nicht mit über den Shunt geht? Habe bei intensiver Heizungsnutzung massive Falschanzeige der Kappa.

Antworten:

Habe inzwischen eher den Eindruck, dass es am 12V System liegt. Scheinbar wird der Verbrauch des DCDC (bei meinem) nicht mitgezählt. Da ich aber abends lade, wenn Akku und 12V fast leer sind scheint anschließend erst das große Umladen lo zu gehen. Ergebniss, morgens ist schon ein erkläglicher Teil in das 12V System umgeladen worden, ohne dass eine Registrierung stattfand. Habe zum Vergleich mal abends vor dem Laden stündlich einmal das Zündschloss geschaltet, damit der DCDC nicht aufhört zu arbeiten. Danach hat die Reichweite wieder gestimmt. kann das so sein, oder bringe ich da zwei zufällige Ereignisse in einen möglicherweise falschen Zusammenhang?

von Richard - am 03.12.2016 12:52
Hallo Richard
Da kann ich nicht helfen, hab nur letztens zwei DC/ DC verkauft weil bei dem zweier von ihm der DC DC abgeraucht ist weil wen Heizung an / Gebläse und Licht und und das zu viel war für.
Jetzt hängt er zwei DC DC parallel Ob´s geht weiss ich noch nicht
Was wäre wen Du die 12 V auch mit einem Ladegerät ladest statt " umzufüllen " ?
Gruß Norbert

von Norbert Kern - am 04.12.2016 10:44
ja,der zusatzlader warauch mein Gedanke. Was mich aber am meisten umtreibt ist die Tatsache, dass 12V Verbrauch scheinbar nicht gezählt wird.

von Richard - am 04.12.2016 20:26
Ich weiß nicht was für ein Model das ist, aber bei mein 2er ist das Gebläse auf 12Volt, der Heizspirale aber auf 72Volt

Grüße aus Salem
richie

von rock soup - am 05.12.2016 14:24
ja,ich brauche mal wieder eine Signatur. es ist ein fünfer mit 72v stm 5-100.

von Richard - am 06.12.2016 05:28
Moin, Moin!

Das wollte ich auch schon fragen. Wenn es ein 5er ist, dann sollte dieser Schaltplan gelten.

[www.kewet.de]

Aber an den KEWETs wurde häufig geschraubt. Das kannst nur du selbst überprüfen.

Bei meinem wird der Verbrauch z.B. über einen Stromwandler-"Ring", durch den die Minusleitung kurz vor dem Akku unter dem Beifahrersitz läuft, gemessen. Dann wird auch wirklich alles gemessen. Der Carcontroller war mir sowieso suspekt. Hatte sicher seine Berechtigung, ist aber passend zur damaligen Akku-Technik entwickelt und programmiert worden. Bei meinen LiFePo's und deinen NiCd kann der nicht mehr richtig arbeiten, oder ist nur bedingt zu gebrauchen. Solltest du aber ein anderes System zur Strommessung haben, dann findest du sicher Unterschiede deiner Verkabelung zum Schaltplan.

Genügt dir denn der DC/DC mit seinen 8A. Mein KEWET "frisst" alleine wenn er nur eingeschaltet ist bereits 120W (=10A) und mit Licht, Lüftung, Sitzheizung, Bremslichter, Blinker, Akku-Aufladen... sind es gerne auch mal über 400W. Das würde mein Akku nicht lange überleben.

elektrische Grüße
Peter

von hallootto - am 06.12.2016 08:11
Gestern habe ich noch einmal kurz in den Plan geschaut, den ich habe. Lt. diesem sollte eigentlich alles gezählt werden. Um Plan und Realität zu vergleichen ist der Leidensdruck noch nicht groß genug. Mein DCDC scheint zu reichen, solange ich rechtzeitig für eine volle 12V Batt. sorge. Vor allem scheint er sich nicht selbst zu überlasten. Werde am WE mal da durch kriechen. Soweit ich mich erinnere waren auf beiden Shuntseiten eine Menge Kabel. Dann klemme ich auch mal meinen alten Ah Zähler an.
Wenn nicht wieder irgend etwas dazwischen kommt....

von Richard - am 06.12.2016 08:52
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.