Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb Kewet / Buddy
Beiträge im Thema:
12
Erster Beitrag:
vor 3 Monaten, 2 Wochen
Letzter Beitrag:
vor 1 Monat, 2 Wochen
Beteiligte Autoren:
GDE, Norbert Kern, Walter-Kewet1, Stefan B., R, Claus.

Kewet muss weg - Preisermittlung

Startbeitrag von GDE am 29.09.2017 06:20

Hallo,

mein Kewet steht nur noch rum und wird davon auch nicht besser.
Es ist ein Kewet 1 Baujahr 92.
Umbau auf 10 Stück Saft STM 140. Reichweite bei uns im Neckartal mit Steigungen zur Zeit ca. 70 Kilometer. Entsprechender DCDC ist eingebaut.
Zivan NG3
Sommerreifen auf Felgen sind knapp an der Grenze. Winterreifen sind noch in Ordnung und zur Zeit montiert.
TÜV 12/2017. Evtl. würde ich den noch neu machen.

Was könnte ich als Preis ansetzten?

Gunther

Antworten:

Ganz schwer zu sagen, da es so gut wie keine Nachfrage mehr gibt.
Denke wenn Du um die 1000 Euro dafür bekommst kannst Du froh sein.

Ich würde meinen auch gerne verkaufen da ich ihn auch zu wenig nutze, wenn ich aber die Zeit und Geld zusammenrechne ist das ein Totalverlust. Meiner hat 200Ah LiFeYPO4 Akkus drin.

von Claus. - am 03.10.2017 18:05
Hallo Claus,

das hab ich fast so befürchtet. Schade eigentlich. Denn laufen tut er noch ganz gut.

Gruß
Gunther

von GDE - am 04.10.2017 05:07
Das ist das was ich auch nicht verstehe, der Kewet ist das ideale Fahrzeug fürs kleine. Aber offensichtlich zu wenig Reichweite Komfort und so, die " richtigen " Elektroautos sind zu teuer fürs rumstehen.
Norbert

von Norbert Kern - am 04.10.2017 17:57
Meinen wollte auch keiner zu meinem Preis haben. Jetz fahre ich ihn halt weiter. Wert ist Kewet sicher Zwei plus Akku, nur zahlen will das keiner. Eventuell außerhalb der Szene, wenn man ihn bei den allgemeinen Portalen inseriert. Dann ist aber der Stree mit dem ahnungslosen Käufer vorprogrammiert. So wie ich es erlebe wollen die Leute soviel Prestige wie möglich für ihr Geld und da ist der Kewet wohl eher ungeeignet. In meinem Fall ist es einfach. Er sollte weg, weil er langweilig wurde. Jetzt also Flucht nach vorn und ein Taschentesla draus gemacht. Aber ganz langsam und dem Portemonnaie folgend. Und sicher nicht mit der Endgeschwindigkeit.

von R - am 05.10.2017 04:27
Meine Söhne sind richtig heiss auf den Kewet. Das war immer eine Show, wenn die in der Schule vorgefahren sind. Aber jetzt brauchen sie den Kewet nicht mehr und ich hab meinem P106. Ab einem gewissen Alter schätzt man den Komfort :-)

Mal sehen. Das sind keine guten Aussichten. Vielleicht behalt ich ihn doch.

Gruß
Gunther

von GDE - am 09.10.2017 06:07
Eintüten und in 30 Jahren an Oldtimerfreunde für 20.000 verkaufen, ohne Akkus

von Stefan B. - am 18.10.2017 18:29
abwarten ging mir heute auch wieder durch den Gedanken, hab meinen EL ja auch noch. Vielleicht wen die Förderung der ersten PV Anlagen auslaufen ?
Bin mal gespannt was dann überhaupt passiert.
Gruss Norbert

von Norbert Kern - am 18.10.2017 21:13
Hallo Norbert,

warum meinst du, daß das Auslaufen der Förderung von PV-Anlagen mit dem Verkauf von alten Elektrofahrzeugen zu tun hat?
Die Nickel-Cadmium eignen sich ja nicht unbedingt als gute Solarspeicher.

Gunther

von GDE - am 19.10.2017 05:09
Der eine oder andere denkt dann über ein Elektrisches Fahrzeug nach und will oder kann kein neues kaufen um seinen Strom zu verbrauchen.
Gruß Norbert
der noch einen City El in der Garage hat war mit dem letzten Gebot was mir gemacht wurde von 500 nicht zufrieden ist es noch nicht besser geworden hoffe die Gelegenheit kommt bis dahin

von Norbert Kern - am 20.10.2017 07:32
also, wenn ich das hier so lese....

Bin, bzw. war mit meinem Kewet1 und FRIWO NiCd Zellen sehr zufrieden.
Nur seitdem mein altes Zivan Ladegerät gestorben ist und ich mit meinem neuen Zivan NG1 einfach nicht die richtige Ladekurve finde, bin ich schön langsam am verzweifeln.
Ich hatte immer 30km Reichweite im Sommer und 20km im Winter, was mir völlig ausreichte. Jetzt sind es nur noch 12km.
Und meine Radlager machen sich auch gerade bemerkbar.
Also, in neue Batterien und zusätzliche Reparaturen investieren?

Oder bietet mir jemand sein fahrtüchtiges Fahrzeug an?
Habe aktuell kein Interesse an einer bestehenden oder beginnenden Baustelle, dann könnte ich ja gleich beim jetzigen Fahrzeug bleiben...

von Walter-Kewet1 - am 30.11.2017 19:54
Hallo Walter,

klar, kannst meinen haben. Kommt halt immer auf den Preis an.

Kannst mir eine PN schicken.

Gruß
Gunther

von GDE - am 01.12.2017 05:47
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.