Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Off-Topic
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 5 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
Markus, ingerliese, Angelika Allesroh

Ich wünschte, ich hätte mir mehr Freude gegönnt*blumhupf*

Startbeitrag von Markus am 16.04.2013 07:39

In der Frankfurter Allgemeinen gestern eine Buchvorstellung von einer Frau, die Menschen zugehört hat, kurz bevor sie sterben mussten.

"5 Dinge, die Sterbende am meisten bereuen" heißt es und hier die häufigsten Punkte:

  • Ich wünschte, ich hätte den Mut gehabt, mir selbst treu zu bleiben, statt so zu leben, wie andere es von mir erwarteten.
  • Ich wünschte, ich hätte nicht so viel gearbeitet.
  • Ich wünschte, ich hätte den Mut gehabt, meinen Gefühlen Ausdruck zu verleihen.
  • Ich wünschte, ich hätte den Kontakt zu meinen Freunden gehalten.
  • Ich wünschte, ich hätte mir mehr Freude gegönnt.


Tja *seufz*, das sind alles so Sachen... am meisten macht mir persönlich die Arbeit zu schaffen, jedoch manchmal auch die Ex. Kollegen sind teils auch nicht immer einfach.

Und mit den Freuden gönnen ist es auch manchmal nicht so leicht, wenn sich das Finanzamt schon einen Großteil abzwackt, jedoch finde ich schon immer mal wieder einen Weg und vor allen Dingen freuen mich Früchte und solche Sachen *ee*

Letzte Woche war ich mal in der Türkei 8 Tage außerordentlich. Das war schon auch mal sehr gut - war ewig nicht mehr im Urlaub und kurz davor, hier durchzudrehen.

*sonnen*

Und ohne dem Kontakt zu Angelika wäre die Welt auch nur höchstens halb so schön für mich.

*herzkuss*

LG

Hier wäre noch der Artikel in der FAZ -> Ich wünschte, ich hätte mir mehr Freude gegönnt

Antworten:

Danke für diesen sehr wertvollen Beitrag!
Für mich ist die wichtige Konsequenz aus diesen Gedanken, auch NEIN sagen zu können und sich nicht von fremden Menschen bestimmen zu lassen.
Die innere Stimme sagt deutlich, was gut ist.
Man muss ihr aber auch zuhören.

Vielen lieben Dank! *knud*

Ich mag auch gute Freunde ... mit ihnen ist das Leben doppelt so schön. *feuerwerk*

von Angelika Allesroh - am 18.04.2013 17:31
Tja, manchmal muss man wohl einfach seinen Weg gehen können, auch wenn das für andere wahnsinnig schmerzhaft sein kann.

*n* *v* *x*

Irgendwie wird es jeder überleben und vielleicht ist es dann danach sogar für alle am besten.

In diesem Sinne

:spos: :spos: :spos: :spos: :spos: :spos:

von Markus - am 18.04.2013 18:10
Das schöne, wie ich finde ist, all die schönste sachen sind Umsonst, Markus! *cc*

Schau nur;

Die Sonnenaufgang.. oder untergang.. die Sonne ueberhaupt, wi sie der Haut wärmt und den Herz auch...
Liebe zum unsere Familie, Freunde.. Geliebte.. Menschen ueberhaupt. Das allerschönste.
Der wunderschöne Natur.. die Blumen, die Bäume... das Meer.. alles!
Das leckere Essen der Natur... oft umsonst.. und soooo geil!

......

*gg*

Das einzige wir machen mussen ist, zu wählen wohin wir unsere Augen und Aufmerksamkeit richten. Wen auf das Schöne.. dann wird auch unsere Leben so wunderschön. *sonnen*

von ingerliese - am 19.04.2013 10:51
Danke Inger

*dd* *dd*

von Markus - am 19.04.2013 11:54
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.