Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb I-Miev / Ion / CZero
Beiträge im Thema:
40
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
C-Zero-EV70, J. Affeldt, i-MiEV, biomio, p.hase, Anonymer Teilnehmer, Thomas Pernau (Ion), Adolar, dsl, Otto_Moeller, ... und 4 weitere

Restreichweite - wer bietet mehr?

Startbeitrag von J. Affeldt am 11.04.2013 16:30

Seit ein paar Tagen Sommerreifen drauf. Das freut die Restreichweitenanzeige ungemein:

ich biete 160km (Beweisfoto folgt).

Wer biete mehr?

Antworten:

...166 km...

von J. Affeldt - am 17.04.2013 08:22
102km, full throttle. :)

von p.hase - am 17.04.2013 12:37
lach, ja meine Reichweite liegt zurzeit bei 108 km. Also meilenweit von Julians entfernt. Allerdings bin ich ein Weichei und fahre immer wieder auch noch mal mit Heizung.

von Anonymer Teilnehmer - am 20.04.2013 07:16
Angezeigte (berechnete) Restreichweite ist etwas anderes als tatsächlich gefahrene Kilometer ;-)
Und wenn schon vergleichen, dann nur mit Autos, die ungefähr den gleichen Kilometerstand bzw. das gleiche Alter haben...

von i-MiEV - am 20.04.2013 08:23
Ja, ich meinte nur die angezeigte, maximale Restreichweite. Mein Ion hat jetzt magere 16000km auf den Akkus. Bei richtiger Fahrweise komme ich andie Werte auch nahe heran :) jedenfalls scheint es meinen Zellen gut zu gehen.

von J. Affeldt - am 21.04.2013 19:13
also langsam steigt bei mir die Restreichweite. Heute aktuell auf 127 km. Auch bei mir scheint dieser Wert realistisch. Viel höher wird der Wert auch nicht steigen. Nächste Woche geht es wieder nach Leipzig, dann werde ich es merken, wie realistisch der Wert ist.

Gruß Chris

von Anonymer Teilnehmer - am 22.04.2013 04:37
Heute morgen als meine Frau weg gefahren ist, stand die Anzeige auf 128km. Als sie von Forbach(F) zurück kam, war sie 67km gefahren und es waren noch 85km Restreichweite auf der Anzeige. Also ich finde das gut.

Gruß Werner (SLS)

von C-Zero-EV70 - am 24.04.2013 21:18
ja, das ist realistisch. Meine Reichweite liegt jetzt immer zwischen 120 und 128 km.

von Anonymer Teilnehmer - am 25.04.2013 06:11
So, jetzt liefere ich erst mal nach: 166km Restreichweite...



Und das man das auch schaffen kann...



79km Restreichweite bei noch halb vollem Akku macht 160km. Im Übrigen gefahren im Stadtverkehr. Es ist also durchaus möglich, die angezeigte Reichweite auch rauszuholen, ohne den Verkehr aufzuhalten. Mitschwimmen, vorausschauend fahren, rollen lassen etc. Das Ganze heute bei sommerlichen Temperaturen und 4 bar auf den Sommerreifen.

von J. Affeldt - am 26.04.2013 15:40
Hallo Julian,

4 bar auf den Sommerreifen ist schon etwas gewagt. Ich meine mich zu erinnern dass da irgendwas von 2,8 bar Maximaldruck draufstand.

Thomas

edit:
ganz vergessen: hatte heute morgen 143 km bei 2,8 bar und Autobahnnutzung mit 90 km/h.

von Thomas Pernau (Ion) - am 26.04.2013 18:58
so, jetzt kann ich auch mitspielen,
169 stand nach der Ladung - nach 27km und einem Balken weniger waren es noch 143km…
Vielleicht sind die 170 zu knacken?

von biomio - am 27.04.2013 07:31
Hallo,
Ich habe immer so um die 120 bis 130 km... Fahre jeden Tag ca 110 km , streckenweise aber auch mitbgeschwindigkeiten bis zu 110 km/h. Ich lade somit einmal täglich bei ca 10 bis 20 km Rest Reichweite.

Was tut ihr alles um mehr Reichweite zu bekommen? Wie ist Euere ladeverhalten dabei? Sollte der Akku lieber ganz leer sein beim laden?

von Derjoker75 - am 27.04.2013 11:37
Hallo Joker75,

das "Geheimnis" liegt in der Fahrweise der letzten 20-30km - war bei mir Vorort + Stadt, dh. kaum über 70km/h…und vielleicht auch in dem vorangegangenen vollständigen Endlade -& Ladezyklus(Akkuwartung beim Jahresservice),
sonst sind die 120-130 durchaus realistisch!

schönes Wochenende

von biomio - am 27.04.2013 13:41
biomio hat es auf den Punkt gebracht, ich möchte noch ergänzen, daß meine Frau manchmal unseren C-Zero beim nachhause fahren, über die Autobahn scheuscht. Dadurch zeigt er nach dem Laden nur z.B. 112km an, was sich jedoch nach kurzer Fahrt korrigiert, wenn man sparsam fährt.

Gruß Werner (SLS)

von C-Zero-EV70 - am 27.04.2013 21:07
und weil´s so schön ist - Start bei 169km Reichweitenprognose, beim Verschwinden des 8. Balken schon 83km zurückgelegt und 85 km Restreichweite - wäre spannend, den Akku einmal ganz leerzufahren…
(wie schon oben gesagt, Stadt & Vorort bis ca. max. 75km/h)

von biomio - am 28.04.2013 17:27
219km ist meines Wissens der Reichweitenrekord für den i-MiEV :spos: (gefahren in Ungarn)

Gruss Walter

von i-MiEV - am 29.04.2013 06:11
Tja, nur die Ungarn sind mit 40 km/h durch die Gegend getuckert.
Da hätte ich mit meinem City El auch 300 km geschafft.

von caipiguys - am 30.04.2013 18:34
Hallo,

ich hatte solche Werte nie auf meiner RRW-Anzeige. Ich kann jedoch sagen, daß sie nach 50Km gestern noch 105 Km Rest angezeigt hat. Nur die Hohen Zahlen fehlen anscheinend - vielleicht ist sie bei 120 gekappt? :)

von Adolar - am 07.05.2013 06:18
Heute nach 50 Km BAB noch 97 KmRRW - 20 Km mit 100Km/h (Tempomat wäre toll) und der Rest mit 90 hinterm LKW. Losgefahren mit 127 RRW nach Volladung ( OFF: das sieht mit drei L wirklich blöd aus, deshalb eines wieder gelöscht, man sehe es mir nach).

von Adolar - am 07.05.2013 16:06
Meine Frau ist in der Woche 151,7 km mit einer Akkuladung gefahren. Keine angezeigte RRW mehr. Sie pendelt zur Arbeit. Etwa 5 km Stadt und 7 km Landstraße mit 70 km Begrenzung.

Gruß
Otto

von Otto_Moeller - am 07.05.2013 17:53
Ich biete 155 km kalkulierte Reichweite nach Vollladung. Zuvor Fahrt von Stuttgart nach Radolfzell. Höhenprofil:
[attachment 163 profil.png]
Die letzten 27 km ging es mehr oder weniger bergab durch hügeliges Gelände. Die Anzeige ist somit nicht realistisch.
Ich habe während der 147 km Fahrt 5 Balken nachgeladen und bin mit 3 Balken Rest angekommen.

Thomas

von Thomas Pernau (Ion) - am 11.05.2013 08:26
Heute morgen ist meine Frau mit 135km Reichweite losgefahren und ist 72,5km von Wallerfangen nach Forbach und zurück gefahren. Es waren 4 Teilstriche verbraucht und er zeigte eine Restreichweite von 102km an. Das ist bis heute unser bestes Ergebnis.

Unser C-Zero hat jetzt 11120km auf der Uhr und ich habe den Eindruck dass er z.Z. immer besser wird.

Gruß Werner (SLS)

von C-Zero-EV70 - am 22.06.2013 20:25
ihr müsst alle mal das softwareupdate machen, dann übertreibt das guess-o-meter nicht mehr so masslos. :)

von p.hase - am 22.06.2013 20:33
Ist nicht plausibel, denn 72km geteilt durch 4 Teilstriche sind 18km pro Segment. Ein Segment ist normalerweise 8-9km, ausnahmsweise maximal 13km. 18km geht allenfalls nur mit Tempo weit unter 30km/h :confused: Die angezeigte Restreichweite von 102km mit 12 Segmenten deutet im übrigen auf übliche 8.5km pro Segment.

von i-MiEV - am 22.06.2013 20:37
Vielleicht sollten wir morgen mal so lange fahren bis er Schildkröte zeigt. Werde dann hier berichten, wie Maßlos er so ist!

Gruß Werner (SLS)

von C-Zero-EV70 - am 22.06.2013 20:38
Seltsam, aber eine Möglichkeit zum Laden hat sie nicht, das Kabel hängt immer Zuhause. Dazu kommt noch, daß sie immer recht flott unterwegs ist. Morgen verschaffe ich mir Gewissheit, vielleicht kommt dann die Ernüchterung. Werde darüber berichten!

von C-Zero-EV70 - am 22.06.2013 20:46
deshalb software updaten lassen. dann wird er recht genau.

von p.hase - am 22.06.2013 21:47
haben gestern bei einem Auflug 200km zurückgelegt
Start (RR 166km), Abfahrt auf Höhe 302m, Pass mit 1564m, Ankunft nach 100km auf 782m, 12 Teilstriche verbraucht, (ø51km/h, keine AB, Passstraße…)
Rückfahrt nach Vollladung(RR 160km), Ankunft mit 8 Teilstrichen und RR 77km…
aktueller Softwarestand, km ca. 19.000…

von biomio - am 23.06.2013 08:33
Heute Morgen wollte ich wegen der Kälte schon gar nicht losfahren, 14° und viel Wind, hätte ich gestern den Mund nicht so voll genommen hätte ich einen besseren Tag gewählt.

Bin also voll geladen und Tageszähler A genullt, mit 137km Restreichweite losgefahren nach Forbach und dann quer durch die Stadt und wieder nach Saarlouis. Angekommen zeigte A 71,1km und endtäuschende 81km Restreichweite zuhause angekommen. Wie macht meine Frau das? liegt es an der Temperatur? Wie kann sie mit so viel Rest zurück kommen? Bin dann gleich weiter nach Merzig, Mettlach, Saarburg und wieder zurück. Zwischendurch hatte ich ein echt mulmiges Gefühl auf dem Rückweg, Ladekabel(für Notfall) zuhause gelassen weils mir so Umständlich erschien es abzubauen.

Im Winter war ich schon mal stehn geblieben mit TageszählerA 93km, da tat sich nix mehr, wir mußten ihn dann zu Zweit auf den Hänger schieben und der ist schwer über die Auffahrschienen.

Kurz vor Mettlach auf dem Rückweg hatte ich noch 3Striche und 22km Restreichweite. Bei meiner Kamera war der Akku schon leer, ein schlechtes Omen wie ich meinte. Gut daß ich noch das Handy hatte. Ich fuhr eine gefühlte Ewigkeit auf 12km Restreichweite bevor es dann stetig weiter nach unten ging. Kurz vor Zuhause kam sie dann wie befürchtet, die Schildkröte drohend und furchteinflößend. Die ganze Zeit vorher blinkte schon die Tankanzeige seit 2 Balken Rest. Auf A hatte ich jedoch erst 156km gefahren, also fuhr ich an Zuhause vorbei bis zum Arbeitsamt SLS und wieder zurück. Bei 163km auf Tageszähler A habe ich den Test Abgebrochen und bin Nachhause gefahren, man soll ja nix übertreiben. Das hätte ich morgens nicht gedacht, daß er so weit fährt.

es waren insgesamt 12km Autobahn=Vmax98km/h, der Rest 50-80km/h

Gruß Werner (SLS)

[www.fotos-hochladen.net]
[www.fotos-hochladen.net]
[www.fotos-hochladen.net]
[www.fotos-hochladen.net]
[www.fotos-hochladen.net]
[www.fotos-hochladen.net]
[www.fotos-hochladen.net]
[www.fotos-hochladen.net]
[www.fotos-hochladen.net]

von C-Zero-EV70 - am 23.06.2013 17:22
Mittlerweile denke ich daß meine Frau nicht genau wußte wie viele Balken sie verbraucht hatte. Beim Heutigen nachfragen sagte sie, daß es auf jeden Fall deutlich über halb war. Wahrscheinlich hat sie 4 gesagt daß ich Ruhe gebe.

Gruß Werner (SLS)

von C-Zero-EV70 - am 23.06.2013 18:05
Wie lange hast Du für die Strecke gebraucht? Höchstgeschwindigkeit, Richtgeschwindigkeit, Durchschnittsgeschwindigkeit?

Die Reichweite alleine sagt nicht viel aus. Wenn ich mit max. 30km/h fahre, komme ich auch weit, aber was soll das aussagen?

Interessant sind vielmehr Praxisverbräuche und da reicht es einen Stromzähler zu verwenden und mit dem Tageskilometerzähler zu arbeiten. Genauso wie beim Verbrenner. Volltanken + Zähler auf 0 und beim nächsten Mal volltanken beide Zähler ablesen. So mache ich das und dokumentiere das auf spritmonitor.de.

Ich fahre Überland und das Auto steht das ganze Jahr im Freien. Das macht sich dann im Winter bemerkbar.


Martin

von me68 - am 23.06.2013 18:14
bin heute mit 109km RRW losgefahren und 7 stationen abgegondelt. land- und bundesstrasse mit 100km/h+. nach 94km zurückgekommen und hatte noch 14km RRW (=108km). seit dem softwareupdate stimmt der guess-o-meter geradezu unheimlich gut.

von p.hase - am 23.06.2013 18:41
Hallo Adolar,

einen Tempomat von 'ZEMCO AP 900C + T-Kabelbaum' kann man nachrüsten kostet aber etwa 400 € mit Bedienteil. Der Tempomat funktioniert gut, und der Einbau dauert etwa 4 std.

Gruß
Otto

von Otto_Moeller - am 25.06.2013 18:25
Hallo Otto,

Tempomat ist interessant. Könntest Du uns mehr davon berichten als neues Thema?
Wie gut kann der Tempomat die gewünschte Geschwindigkeit halten?

Thomas

von Thomas Pernau (Ion) - am 26.06.2013 06:11
Könnte man mit dem Tempomat noch ein OBD dongle benutzten?

von dsl - am 26.06.2013 10:29
Hallo,
die Reichweite nach Vollladung bei meinem i-MiEV ( er wird im Okt. d.J. 2 Jahre alt - ca. 6000 Km ) beträgt zur Zeit ( Temp. über 20°, ohne Klima u. Heizung, gemischter Fahrbetrieb - Stadt - Landstraße - max. 80 Km/h ) um die 150 Km. Im Vorjahr waren es allerdings ca. 160 Km
( unter den selben Bedingungen )
Angenommen die Reichweite verringert sich um ca. 10 Km / Jahr, blieben nach 10 Jahren noch ca.
60Km Restreichweite über.
Versprochen werden aber nach 8 - 10 Jahren noch ca. 80% Akku-Leistung ?????
Allerdings habe ich aus Netzgründen das 15 Amp.-Ladekabel gegen eines mit 10A getauscht, wäre es möglich, daß dadurch der Akku nicht mehr ganz so voll gepumpt wird ? ? ?

Gruß Elmar

von emaehr - am 30.06.2013 09:23
Nein, das ändert nichts an der geladenen Strommenge, es dauert nur länger. Unser iOn ist 1,5 Jahre alt, hat bald 20000 runter, wird mit dem 16er-Kabel geladen und zeigt z.T. RR über 160km an. Bei entsprechender Fahrweise werden diese auch erreicht, d.h. beim halbleerem Akku werden noch mehr als 80km angezeigt (neue Software). Neulich habe ich trotz Berliner Stadtautobahn mit durchschnitt 70 km/h mit dem ersten Balken mehr als 12km geschafft.

von J. Affeldt - am 01.07.2013 12:50
Zitat
emaehr
Angenommen die Reichweite verringert sich um ca. 10 Km / Jahr, blieben nach 10 Jahren noch ca.
60Km Restreichweite über.
Versprochen werden aber nach 8 - 10 Jahren noch ca. 80% Akku-Leistung ?????


Wenn Du diese Annahme machst, so impliziert sie, dass der Akku nicht linear abnimmt, sondern jedes Jahr schneller, denn 10 von 160km sind 6.25%, 10 von 80km sind 12.5% ;) Das passt aber weder zu den Messkurven, die Yuasa veröffentlicht hat, noch zu meinen eigenen Messungen.

Ich erwarte nach 10 Jahren noch etwa 90km Reichweite (60% von 150km).

Gruss Walter

von i-MiEV - am 01.07.2013 13:30
Wenn ich das so lese werde ich ganz neidisch :rolleyes:
Bei uns zeigt er gerade mal 116 km an.

Dafür fahre ich auf der Autobahn 130 km/h :joke:

von dsl - am 01.07.2013 14:54
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.