Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb I-Miev / Ion / CZero
Beiträge im Thema:
13
Erster Beitrag:
vor 5 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 5 Jahren
Beteiligte Autoren:
1000Volt, p.hase, Claus., C-Zero-EV70, LOWRACER, Thomas Pernau (Ion), Adolar, Cavaron, ChrisZero, Derjoker75, me68

Versicherung

Startbeitrag von 1000Volt am 02.05.2013 10:42

Hallo Leute,

viele von Euch haben ja schon ein Miev oder baugleiche Autos. Ich habe seit zwei Tagen einen
und will ihn nun anmelden.
Meine Frage ist nun:

wieviel Versicherung müsst Ihr so zahlen?

Gibt es Sondertarife für EV. Ich habe bei Mobile.de bei manchen Autos sowas gelesen, dass EV besonders günstig zu versichern sind.

Vielen Dank für Eure Info im voraus

Gruß

Malte

Antworten:

Habe mich auch schon mal damit beschäftigt, der hier macht recht günstige Angebote:

http://www.emc24.com

Teilkasko mit 150 Euro SB und einem Netto-Fahrzeugrestwert von 20.000 Euro waren bei mir damals 180 Euro Jahresbeitrag.

von Cavaron - am 02.05.2013 11:34
Hallo Cavaron,

vielen Dank für die schnelle Antwort!

Ich habe schon Kontakt aufgenommen. Klingt recht vernünftig, was die anbieten. Die "normalen" Versicherer wollten alle ca. 1000 € bei Vollkasko und ca 500 € bei Teilkasko.
Das finde ich für einen "Kleinwagen" mit wenig Leistung doch sehr viel.

Man hat das Gefühl, als wolle man die Elekrofahrzeuge mit allen mitteln verhindern:
Die Hersteller stellen die Modelle wieder ein, die Lade-Infrastruktur kommt nicht voran, Versicherungen verlangen überhöhte Tarife, Wechselkennzeichen sind auch nicht praktikabel.....

Man muss es schon wollen!!!

Gruß

Malte

von 1000Volt - am 02.05.2013 21:28
Hi 1000 Volt,

ich bin da zwar bei dir.....aber denk mal an die wahren Pioniere, die bereits seit 10 oder mehr Jahren elektrisch fahren (Citroen Berlingo ion, VW Golf City-go, Tazzari Zero und die vielen "Seifenkisteln" die es bereits gab), ohne jegliche politische Unterstützung....

wir schimpfen uns gerne Pioniere, aber diese Kerle damals, die waren tatsächlich leidensfähig:spos:

Gruß Chris

von ChrisZero - am 04.05.2013 18:32
Hallo,

Ich hab meinen miev gerade angemeldet und darf knapp 500 im Jahr zahlen. Vollkasko mit 300 Selbstbeteiligung und Teilkasko mit 150 Selbstbeteiligung.

Wir fahren glaube ich auf ca 40 %

von Derjoker75 - am 04.05.2013 19:53
Hallo Malte!

Wir zahlen für unseren C-Zero €156,- für die Haftpflichtversicherung (Stufe 0) und €200,- für die Teilkasko (Österreich).


Martin

von me68 - am 05.05.2013 09:19
Zitat
ChrisZero
die waren tatsächlich leidensfähig:spos:

Gruß Chris


Da kann man geteilter Meinung sein. Ich fand, daß sich der Saxo besser fuhr. Es war warm im Winter, die Federung war besser, die Sitzposition war besser, insgesamt gemütlicher. Die Leistung hat mir immer ausgereicht und ob ich mit dem Ion auf 20 Cent/Km komme wird sich erst noch herausstellen. Also, gelitten hatte ich nicht.

von Adolar - am 07.05.2013 12:04
zurück zum Thema...

Angebote wie bei der EMC24 habe ich vermisst nachdem die Mannheimer ihren e-Auto Tarif abgeschafft hat. Bei der Mannheimer waren Haftpflicht und Vollkasko mit 300 DM Selbstbeteiligung 400 DM Beitrag jährlich. Da ist EMC24 zwar immer noch teurer aber immerhin besser als normale Versicherer bei denen die e-Autos irgendwo im Anfänger-Kleinwagentarif landen und richtig Geld kosten.
Beim e-Auto sollte man m.E. Vollkasko-versichern denn da ist auch Vandalismus drin wie z.B. ultrateures Ladekabel abgerissen. Wenn sich die Preise der Ladekabel rumsprechen werden wir solche Fälle bekommen.

Thomas

von Thomas Pernau (Ion) - am 07.05.2013 15:38
Hi,

also ich habe bei emc24 versichert und jetzt die Police bekommen. Dabei zahle ich gut 500.-€. Bei der Vollkasko ist eine Zusatzleistung für die Batterie eingeschlossen. Muss man aber nicht nehmen.

Was mir gefällt ist, dass es keine rolle spielt, wieviele Leute das Auto fahren und die Spielchen mit Garagenwagen und Jahreskilometer... Alles egal.

Jetzt wollte ich nochmal bei Euch fragen:
Hat es einer geschafft ein Wechselkennzeichen zu vernünftigen Konditionen in seiner Fahrzeugflotte einzubauen. Meine Versicherung hatte angeboten die Versicherung gesamt um 35,-€ zu reduzieren, wenn ich ein Wechselkennzeichen mache!!!! Habe ich natürlich nicht gemacht.
Wenn man nur den teureren Tarif zahlen müsste, wäre es für mich eine gute Sache. Ich zahle für beide Autos ungefähr den gleichen Beitrag.

Bin gespannt, wie Eure Erfahrungen sind.

Gruß

Malte

von 1000Volt - am 05.06.2013 20:10
zahle 410 euro vollkasko bei SF16.

von p.hase - am 05.06.2013 22:11
Bitte tragt doch Eure Versicherungsangebote in die Datenbank ein, Danke
Unter elweb Datenbanken oder über diesen Link http://www.elektroauto4you.de/

von Claus. - am 07.06.2013 05:46
Ich zahle 31,34€ monatlich bei SF5 und 46% Beitragssatz, Teilkasko mit 150€ inkls.
Das sind 376,08€ im Jahr inkls. Ratenzuschläge.

Sicher nicht die günstigste könnte ich mir denken.

Gruß Werner (SLS)

von C-Zero-EV70 - am 09.07.2013 18:00
Hier mal ein Auszug von der AXA-Versicherung:
Also in Luxemburg 356€ pro Jahr, wobei nächstes Jahr Diebstahl(Vol) für 83,26€ wegfallen wird.



von LOWRACER - am 23.07.2013 21:34
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.