Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb I-Miev / Ion / CZero
Beiträge im Thema:
38
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 3 Jahren
Beteiligte Autoren:
Ampera, Manfred aus ObB, ChrisZero, BurgerMario, rsammer, Konze, me68, p.hase, R.M

17 Zoll Felgen für i-Miev geht das????

Startbeitrag von Ampera am 01.10.2013 17:51

Hallo


Hab einen i-Miev mit 17 Zoll Felgen gesehen. Geht das überhaupt? Sieht geil aus.:spos:

[attachment 361 17ZollFelgen.jpg]

Übrigens. Bin neu hier. Fahre seit 2009 einen Twingo mit ZEBRA-Akku und seit 2012 einen Ampera. Hab mir einen I-Miev gekauft. :xcool: Am Freitag bekomme ich Ihn. Also 3 E-Mobile. Wer bietet mehr???

Gruss Joe

Antworten:

Da gibts 17 Zoll Experten hierfür

siehe [26373.foren.mysnip.de]

3 Eautos Hmmmm

also da kann ich nicht mithalten :o

Aber der Ampera ist da etwas gemoogelt, da ist noch ein Benziner drin ;-)

von Manfred aus ObB - am 01.10.2013 19:27
Zitat
Ampera
Hallo


Hab einen i-Miev mit 17 Zoll Felgen gesehen. Geht das überhaupt? Sieht geil aus.:spos:

[attachment 361 17ZollFelgen.jpg]

Übrigens. Bin neu hier. Fahre seit 2009 einen Twingo mit ZEBRA-Akku und seit 2012 einen Ampera. Hab mir einen I-Miev gekauft. :xcool: Am Freitag bekomme ich Ihn. Also 3 E-Mobile. Wer bietet mehr???

Gruss Joe


schau mal nach rinspeed und i-miev. der hat 17"er im angebot. vielleicht verkauft er dir welche? [www.youtube.com]

die auf dem foto gezeigte bereifung ist sicherlich NICHT zulässig. entweder sind die felgen zu breit oder die reifen zu schmal. "aufspannen" geht nicht!

wenn 17" dann muss der auch tiefer (HR federn). du bist damit deutlich schneller unterwegs, möglicherweise sinkt auch der verbrauch etwas.

und nein, der ampera ist KEIN elektroauto. nicht vergessen! sonst wäre der Porsche Panamera auch eins. ;)

von p.hase - am 02.10.2013 10:31
Zitat
p.hase (C-Zero + LEAF)


schau mal nach rinspeed und i-miev. der hat 17"er im angebot.
Rinsoeed sind 16''


Bildquelle und Text zur 16'' Felge : [www.heise.de]

Leseprobe daraus:

Zitat
Heise
Dank neuer Fahrwerksfedern von H+R liegen die Autos tiefer als das Basismodell. Dreiteilige
16-Zoll-Felgen des japanischen Spezialisten Work gehören ebenfalls dazu wie auch neue Goodyear-Reifen.


Zum Preis nur soviel von denen, da hat einer vergessen einen Ringmuskel zu schließen :rolleyes:

von Manfred aus ObB - am 02.10.2013 12:03
Zitat
p.hase (C-Zero + LEAF)

und nein, der ampera ist KEIN elektroauto. nicht vergessen! sonst wäre der Porsche Panamera auch eins. ;)


Es kommt drauf an wie man Ihn fährt. Ich fahre Wochenlang nur im E-Modus bis zu 100 km weit. Das kann der Porsche eben nicht. Aber lassen wir jedem seine Meinung.

von Ampera - am 02.10.2013 15:21
Hi Tango/Ampera,

Willkommen hier im Forum und unter den iMiev-Piloten - wir kennen uns ja schon aus dem Ampera/Volt-Forum (dort bin ich als "VoltIhrAmpera?" unterwegs)

Jaaaa, das Problem mit dem Verbrenner in unseren Schätzchen..;-) -Bevor ich den Ampera/Volt genau begutachtet und ausführlich getestet und probegefahren bin (so wie auch fast alle anderen verfügbaren E-Autos am Markt), war auch ich der Meinung, dass der Verbrenner im Ampera viel zu groß und sowieso überflüssig ist.
Zurzeit, nachdem ich ja bereits über 30000km mit dem Volt und C-Zero runtergespult habe, muss ich sagen, dass ich den C-Zero evtl. tauschen würde (reine E-Autos gibts nun ja bereits zur Genüge), den Volt auf keinen Fall, das System des Voltec-Antriebs hat vollkommen überzeugt.
Der Volt übernimmt bei mir in der Familie ja den Part des noch erforderlichen Verbrenner-Wagens, den man aber genialerweise an 90% der Tage rein elektrisch Fahren kann.

Gruß Chris

von ChrisZero - am 02.10.2013 20:08
Zitat
ChrisZero
Hi Tango/Ampera,

Willkommen hier im Forum und unter den iMiev-Piloten - wir kennen uns ja schon aus dem Ampera/Volt-Forum (dort bin ich als "VoltIhrAmpera?" unterwegs)

Jaaaa, das Problem mit dem Verbrenner in unseren Schätzchen..;-) -Bevor ich den Ampera/Volt genau begutachtet und ausführlich getestet und probegefahren bin (so wie auch fast alle anderen verfügbaren E-Autos am Markt), war auch ich der Meinung, dass der Verbrenner im Ampera viel zu groß und sowieso überflüssig ist.
Zurzeit, nachdem ich ja bereits über 30000km mit dem Volt und C-Zero runtergespult habe, muss ich sagen, dass ich den C-Zero evtl. tauschen würde (reine E-Autos gibts nun ja bereits zur Genüge), den Volt auf keinen Fall, das System des Voltec-Antriebs hat vollkommen überzeugt.
Der Volt übernimmt bei mir in der Familie ja den Part des noch erforderlichen Verbrenner-Wagens, den man aber genialerweise an 90% der Tage rein elektrisch Fahren kann.

Gruß Chris


Hallo Chris!

Wenn man "nur" ein Auto haben will, dann ist ein Hybrid-Fahrzeug sicher eine super Sache. Insbesondere, wenn, so wie beim Ampera/Volt, die Auslegung auf die hauptsächliche Nutzung des Elektroantriebs gerichtet ist.

Für mich ist es aus technischer Sicht bzw. Energieeffizienz aber ein Kompromiss: der Wagen ist schwer und kann alleine dadurch schon nicht so wenig Energie verbrauchen, wie ein deutlich leichteres Fahrzeug. Der Wagen ist auch ein technisch sehr kompliziertes Teil. Da ist für mich nicht absehbar, wie es mit Zuverlässigkeit, Wartungs-/Reparaturkosten aussieht, also die Gesamtkosten über die Lebenszeit.

Die Batterie wird auch vergleichsweise stark belastet.

Zum Vergleich:

Ampera: 111kW Elektromotor, 16kWh Batterie, 50Ah?, 330V?, 1.732kg Eigengewicht (mit Fahrer)
C-Zero: 49kW Elektrommotor, 16kWh Batterie, 50Ah, 330V, 1.195kg Eigengewicht (mit Fahrer)

Wenn man die volle Leistung bei beiden Fahrzeugen abruft, fliessen beim C-Zero 150A oder 3C, beim Ampera 330A oder 6,7C. Die Batterie wird mehr als doppelt so stark belastet.

Ich tendiere eher zu zwei einfachen Fahrzeugen, die in ihrer Domäne gut sind: C-Zero als Elektroauto mit 15kWh/100km im Jahresschnitt ab Steckdose (siehe auch C-Zero@spritmonitor.de), Golf Diesel mit 4,8l Diesel/100km im Jahresschnitt (siehe auch VW Golf@spritmonitor).

Martin

von me68 - am 03.10.2013 05:55
Hi Martin,

ich denke, jeder hat seine eigene Vorstellung von "der" optimalen Konstellation - ich hatte ja bis zum Kauf des Volts neben dem C-Zero einen Mercedes A 160 CDI, der einen ähnlichen Verbrauch wie Dein Golf hatte.
Ich kann nur sagen, dass ich den Tausch des Diesels gegen den Volt sofort wieder machen würde (noch dazu, nachdem der Volt-Preis nun um 10000,- gesenkt wurde).
Wie schon oben geschrieben, fahren wir den C-Zero rein elektrisch und den Volt zu ca. 90% auch elektrisch.
Wenn ich denke, dass ein neuer C-Benz, 3erBmw oder A4 Audi austattungsbereinigt so viel gekostet hätte (noch mit den 10000 plus), wie mein Volt, steigert das meine Freude am Volt-Fahren nur nochmal:D

Gruß Chris

von ChrisZero - am 03.10.2013 15:18
Hallo Martin

Trotz Mehrgewicht des Amperas kann man den sehr wirtschaftlich fahren. Mein Rekord ist bei 98,8 km mit 9,7 KWh auf der Strecke vom SwissEcoDrive 2013. Also weniger als 100 Wh pro km. Auch wird beim Ampera aus dem 16KWh Akku nur ca. 10,3 KWh freigestellt. Deshalb machen die höheren Belastungen weniger aus. 8 Jahre oder 160000km Garantie sprechen für sich.

Aber wir kommen vom Thema ab. Sind die Felgen zugelassen? Das wären den meine Neuen für den i-Miev. Nächste Woche geht es zur MFK. (Schweizer TüF). Mal sehen.

Gruss Joe

von Ampera - am 03.10.2013 17:45
Hallo

Das mit den Felgen kannst du selbst rechnen. Der Abrollumfang darf nicht größer werden, sprich die Reifen müssen flacher werden. mal im Web suchen da gibts Rechner für den Abrollumfang.

Wenn dann noch Breite und Einpresstiefe stimmen kannst du zum TÜV gehen und die Dinger eintragen lassen.

Vorgespräch beim Tüv ist anzuraten

Gruß

Roman

von R.M - am 03.10.2013 17:58
Neiderquerschnitt 40% hab ich noch in Erinnerung. Sehen Geil aus. Gefahren bin ich mit denen noch nicht. Hab das Auto über 2 Ecken gekauft. Lange Geschichte. Papiere sollen Vorhanden sein für die Bereifung. Mein Händler wird das Auto Vorführen. Ich hoffe das es klappt. Die Räder mit Bereifung sollen Fr. 3500 gekostet haben. Hoffentlich taugen Die auch was. Nächste Woche weiss ich mehr. Ablieferung hat sich leider verschoben, da mein Händler eine zu lahme Zahlungsabwicklung hat und der andere Händler das Auto erst rausrückt, sobald er das Geld hat.

von Ampera - am 03.10.2013 18:31
Zitat
Ampera
Neiderquerschnitt 40% hab ich noch in Erinnerung. Sehen Geil aus. Gefahren bin ich mit denen noch nicht. ......
Die Räder mit Bereifung sollen Fr. 3500 gekostet haben. Hoffentlich taugen Die auch was.



Häääää

Im ersten Beitrag steht

Zitat
Ampera

Hab einen i-Miev mit 17 Zoll Felgen gesehen. Geht das überhaupt? Sieht geil aus.:spos:


Jetzt schreibst die Radel haben 3500 Fr gekostet ( wie kann man für ein Verschleißteil soviel Geld ausgeben :eek: )
und in kürze hast Du das Auto, ja wenn eh alles erledigt wieso die Frage im ersten Beitrag :confused:

von Manfred aus ObB - am 03.10.2013 18:54
Weil ich befürchte es geht nicht und der erste Händler hat meinen Händler getäuscht, da er die Bereifung drauf hat , aber diese noch nicht Vorgeführt worden ist. Im Forum hab ich noch nie was von 17 zoll Felgen gelesen. Deshalb.

von Ampera - am 03.10.2013 19:06
Zitat
Ampera
Weil ich befürchte es geht nicht und der erste Händler hat meinen Händler getäuscht, da er die Bereifung drauf hat , aber diese noch nicht Vorgeführt worden ist. Im Forum hab ich noch nie was von 17 zoll Felgen gelesen. Deshalb.


Gut das ich mir im Leben noch nie gedanken über Felgen gemacht hab,
na stimmt nett, es werd so 40 Jahr aus sein, da hab ich bei ein Langholznachläufer die
Vorkriegsfelgen nicht mehr bekommen weil die 8 Loch und die Achsen für 10 Schrauben.
kann auch umgekehrt gewesen sein, is lang aus :o


Um Was gehts jetzt überhaubt um die Optik das des so ausschat wie auf den Bild oder des 17'' sind :confused:

von Manfred aus ObB - am 03.10.2013 19:13
Ach Manfred.

Ich bin mir ja nicht sicher ob die Zulassung der Räder auf der MFK reibungslos klappt. Auf dem Foto ist mein Zukünftiges E-Mobil mit den 17 Zöllern. Hab Ihn ja noch nicht. Alles klar.

Gruss Joe

von Ampera - am 03.10.2013 19:25
Zitat
Ampera


Ich bin mir ja nicht sicher ob die Zulassung der Räder auf der MFK reibungslos klappt. Auf dem Foto ist mein Zukünftiges E-Mobil mit den 17 Zöllern. Hab Ihn ja noch nicht. Alles klar.


Alte Männer denken noch nicht so schnell, des kommt von den viel Kalk im laufe des Lebens

Ist der Händler in Deutschland, wen ja wo eventuell kennt sich ja hier einer aus wie Seriös,
oder ist der Händler wo das Auto her ist in der Schweiz:confused:

Dann Rinspeed hat 16'' montiert, sehen für mich und andere gleich aus, würd bedeuten ist eh
wurscht weil es um die Optik geht, oder steht Explizit 17'' im Kaufvertrag und wenn ja in welcher Form
A. Als Zugelassen
B. Als gekauft wie besehen ( also auf Bild ) :rolleyes:

von Manfred aus ObB - am 03.10.2013 19:34
Das ganze läuft in der Schweiz. War so ausgeschrieben mit Bild und 17 Zoll. Ich will haben. Für alle Fälle hab ich ja noch die Originalbereifung dabei.

von Ampera - am 03.10.2013 19:45
Die Räder wurden heute zugelassen. Morgen hohle ich den Kleinen.

von Ampera - am 07.10.2013 15:25
Hi Joe,

Viel Spass mit dem Gerät:spos:
Die Scheibtruhenreifen sind mir eigentlich auch ein Dorn im Auge....
Bin gespannt auf Deine Erfahrungen mit der Bereifung bei der damit erreichbaren RW.....aber andererseits, da bist Du ja kein Masstab:D ....nach Deiner Leistung beim Ampera-EcoDrive.

Evtl. kann man ja im Unterschied Sommer- / Winterreifen da was ableiten.

Gruß Chris

von ChrisZero - am 07.10.2013 18:47
Hallo Chris

Den bin ich ja gar nicht mitgefahren. War ja der Rennleiter und das Wetter war Nass-Kalt. Nicht Ideal. Mein Rekord auf dieser Strecke war einige Wochen später bei gutem Wetter.

Gruss Joe

von Ampera - am 07.10.2013 18:54
Zitat
Ampera
Die Räder wurden heute zugelassen. Morgen hohle ich den Kleinen.


Als sehen wir übermorgen das Bild mit den gepuzten Felgen :cool:

von Manfred aus ObB - am 07.10.2013 20:49
Dann ist für mich ein alter Prius ohne Stecker ebenfalls ein Elektroauto: kann ohne Verbrenner fahren, jedoch nicht ohne Elektromotor :-) Hypermiling ist auch möglich.
Dann fahre ich schon länger EV als ich dachte :-)

von Konze - am 08.10.2013 12:16
Zitat
Konze
Dann ist für mich ein alter Prius ohne Stecker ebenfalls ein Elektroauto: kann ohne Verbrenner fahren, jedoch nicht ohne Elektromotor :-) Hypermiling ist auch möglich.
Dann fahre ich schon länger EV als ich dachte :-)


Sorry verstehe nur Bahnhof. Meinst Du einen vergleich zu meinem Ampera???

von Ampera - am 08.10.2013 18:46
Also ich hab Ihn zu Hause. Mit den Felgen und der Bereifung sieht er toll aus. Bilder folgen. Hab Heute nach dem Nachtessen eine kleine Proberunde gedreht. Reichweitenanzeige nach dem Nachladen 84 Km. Nicht viel, aber für einen Vorführer normal. Bin losgefahren, Am Anfang ging die Anzeige leicht runter (Steigung) und dann immer rauf. Nach zirka 25km fahrt hatte ich mal kurz 100 km auf der Anzeige. Am Ende nach 37,5 km hatte die Anzeige 92 km Reichweite. Also auf Anhieb theoretisch ca. 130 km Reichweite geschafft. Bin zufrieden. Meine Frau, die den Kleinen meistens fahren wird, wird das mit Ihren Komfortansprüchen sicher nicht erreichen. Sie fährt ja auch keine grossen Distanzen. bin zufrieden mit dem "Kleinen"

Gruss Joe

von Ampera - am 08.10.2013 19:00
Zitat
Ampera
Bilder folgen. ....


Findest Du grad nicht das Ladekabel für den Akku der Kamera :confused:

Oder warum keine Bilder :o

von Manfred aus ObB - am 24.10.2013 09:53
Hallo Manfred

Sorry, die Bilder sind schon gemacht und hab sie schon eingestellt. Aber leider nicht in diesem Forum. Upps. Also werde ich das nachhohlen. Hoffe das es hier klappt. Hier der link zum anderen Forum. [www.opel-ampera-forum.de]
[attachment 373 IMG_2881.JPG]

von Ampera - am 24.10.2013 17:37
[attachment 374 IMG_2882.JPG]

von Ampera - am 24.10.2013 17:37
[attachment 375 IMG_2883.JPG]

von Ampera - am 24.10.2013 17:38
[attachment 376 IMG_2884.JPG]

von Ampera - am 24.10.2013 17:38
[attachment 377 IMG_2885.JPG]

von Ampera - am 24.10.2013 17:39
[attachment 378 IMG_2886.JPG]

von Ampera - am 24.10.2013 17:40
[attachment 379 IMG_2887.JPG]

von Ampera - am 24.10.2013 17:41
[attachment 380 IMG_2888.JPG]

von Ampera - am 24.10.2013 17:41
So das sollte genügen. Nur ein Bild pro Beitrag ist wenig, gibt aber um so mehr Beiträge;-)

Noch Fragen? Nur zu. Hab jetzt die Winterpneus auf den Original-Alu's drauf.

von Ampera - am 24.10.2013 17:45
Moinsen

Sieht ja schin mal nicht schlecht aus :)
Einzig fehlen da wohl noch ein Satz Federn..
Könnte dann die verlorene Reichweite wieder holen :)

Gruss

Mario

von BurgerMario - am 24.10.2013 18:58
Zitat
Ampera
So das sollte genügen. Nur ein Bild pro Beitrag ist wenig, gibt aber um so mehr Beiträge;-)


Das ist aber nur so wenn Du die Bilder im ELWEB speicherst, würdes Du sie aus dem Benzinautoforum
das auch teilweise mit Eantrieb läuft wo der Strom mal aus dem Stecker kamm :o
verlinken, so könntest Du alle Bilder in einen Beitrag bringen, da Du Rechteinhaber
auch ohne Quellenangabe.

von Manfred aus ObB - am 24.10.2013 19:13
Hallo AMPERA,

deine Räder gefallen mir sehr.

Nur leider kann man auf deinen Bildern den Felgenhersteller bzw Typ nicht erkennen.

Könntest du das noch posten?

DANKE

von rsammer - am 26.10.2014 08:39
Weitere infos findest Du hier: [67183441.foren.mysnip.de]

von Ampera - am 26.10.2014 21:22
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.