Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb I-Miev / Ion / CZero
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
BurgerMario, J. Affeldt, Peter Dambier

anderes Ladegerät verfügbar??

Startbeitrag von BurgerMario am 19.10.2013 14:45

Hallöchen!

Ich frag mich schon die ganze Zeit, ob es nicht möglich ist, den Drillingen ein anständiges Ladegerät einzubauen ??!!
Ich dachte da an einen Brusa 22Kw Lader aber auch 11kW wären ja schon um einiges besser als die serienmässigen 1 Phasen....

Selbst kleine ausserplanmässige Fahrten ins Umland sind mit dem IOn teilweise eine Odyssee , vor allem wenn man an den Ladestationen keine gute Infrastruktur wir gute Lokale usw. hat...

Alles in allem ist ja der CAN Bus schon ganz gut recherchiert und dadurch sollte es doch mit der Einbindung des Laders doch klappen ;)

Grüße

Mario

Antworten:

Hallo Mario,

5 kW parallel zum "Bus" geht, aber "Ready" muß an sein, der Schlüssel muß stecken. Auf die Weise funktioniert der Range Extender, sogar wärend der Fahrt. Die Brutale Lösung geht ohne CAN.

Wenn CHAdeMO Open wird, dann ist das der richtige Weg. Der e8energy Lader macht 20 kW. Es geht auch an der Drehstromkiste, hat uns Herr Ait Bouhou vorgeführt.

Ja, der Preis ,,, (noch)

Ob wir auch mal bei Tesla laden können? Umgekehrt geht es, für $1000 gibt es einen Adapter für den Tesla, auf CHAdeMO.

Liebe Grüße von
Peter und Karin

von Peter Dambier - am 19.10.2013 17:25
Wenn Chademo wenn, wenn...

Sowas wie der Brusa NLG6, 22kw Lader..
Den anpassen an die Drillinge....
Mal sehen.. aber wahrscheinlich wirds dann noch eher nen S... ;)

Gruss

Mario

von BurgerMario - am 19.10.2013 19:17
Wie soll das gehen mit den 5 kW parallel zum Bus? Bitte mal um Aufklärung...

von J. Affeldt - am 21.10.2013 14:04
Regenerative heater, einfach parallel zur Heizung, behutsam mit 330V füttern.

Derjenige der es ausprobiert hat, hat parallel zum DC-DC Wandler eingespeißt. Wenn "Ready" ist, dann verdaut die BMU das, als wenn regenerativ gebremst würde. Bis 5 kW geht die BMU mit, darüber beschwert sie sich. Der Range Extender erzeugt die 330V per Wandler aus seiner eigenen Batterie.

Der "330V Bus" ist gedacht. Der DC-DC Wandler ist ein guter Platz zum "Anklemmen".

An der Heizung ist so ein praktischer Stecker, aber der Platz ist schlecht. Der Wandler liegt besser.

Der Vorteil von CHAdeMO, da ist schon ein Stecker und man muß nicht basteln.

Direkt an der Batterie anklemmen ist Pfui. Das bekommt die BMU nicht mit und sie kann die Batterie weder abklemmen noch "Beschützen".

Der Brusa wäre auch mein Traum. Könnte platzmäßig hinkommen. Wenn Brusa und BMU sich per CANBUS vertragen, das wäre die Sache.

Liebe Grüße von
Peter und Karin

von Peter Dambier - am 21.10.2013 17:49
Zitat
Peter Dambier

Der Brusa wäre auch mein Traum. Könnte platzmäßig hinkommen. Wenn Brusa und BMU sich per CANBUS vertragen, das wäre die Sache.


Hi Peter!

Habe bei Brusa eine Anfrage gestellt und hoffe, dass da auch ne Antwort kommt...

Schaunmer mal :)

Grüße

Mario

von BurgerMario - am 22.10.2013 09:42
Peter, ich hab dir ne PN geschickt, würde mich über Antwort freuen!!!

von J. Affeldt - am 23.10.2013 14:22
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.