Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb I-Miev / Ion / CZero
Beiträge im Thema:
27
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 11 Monaten, 4 Wochen
Beteiligte Autoren:
Manfred aus ObB, LOWRACER, me68, i-MiEV, p.hase, Hotzi-47, Thomas Pernau (Ion), weiss, Ampera

Heiße Matte....

Startbeitrag von LOWRACER am 26.10.2013 00:27

Zum Einsatz kamen 3 Flächenheizungen á 12W.
Nach der Verdrahtung wurde die ALU-Platte mit SikaFlex aufgeklebt.
Der Anschluß ist am 3-poligen Stecker unterm Sitz abzugreifen, die beiden äußeren Leiter haben dann Strom wenn der Sitzheizungsschalter gedrückt ist.
Die Sicherungen bleiben unverändert....

Antworten:

hallo low.... :-)
mein ding wäre das nicht!
da metall vor allem ALU/ kupfer (nur die gängisten genannt) sehr gute wärmeleiter sind. d.h. ist die wärmequelle ausgeschaltet kühlt das ALU dir die füsse ungemein schnell. sicher den umgekehrten fall hast du dann auch sicher, wenn die eingeschaltet ist kommt die wärme auch gleich schnell.

bessere lösung wäre von unten nach oben aufgebaut:
eine GFK-platte und darauf die heizfolien und als decke dann eine fussmatte.

von weiss - am 26.10.2013 06:46
Für kalte Füsse gibt es warme Schuhe. Oder die Schuhheizung [www.pearl.ch] Merkt man die Wärme der Heizung überhaupt an den Füssen?

von Ampera - am 26.10.2013 08:25
tolle idee! bestenfalls den nun gestiegenen geräuschpegel hätte ich zu bemängeln. dafür hat man nun eine unkaputtbare fussmatte. weiter so! :spos:

von p.hase - am 26.10.2013 08:51
warum diese Aluplatte :confused: unnötiger Wärmeverlust.

Heizmatte mit ca. 40 Watt unter dem Teppich genügt ja vollauf.
Und wer es noch wärmer will, legt zusätzlich eine Isoliermatte unter die Heizmatte.

Und das beste sind immer noch beheizte Schuhe, wie "Ampera" schreibt.

von i-MiEV - am 26.10.2013 21:37
Zitat
i-MiEV

Und das beste sind immer noch beheizte Schuhe, wie "Ampera" schreibt.



Hmmmm

Es gibt jetzt zwar einen neuen Asterix, also ganz neu sogar neues Macherteam
und bei den Schotten, denn auch die haben seltsame Gebräuche :o

Wen ich mich aber an Asterix und die Schweizer erinnere so mein ich da eine gewisse
Neigung zu Käsigen wahrgenommen zu haben, also Latent halt ;-)

von Manfred aus ObB - am 26.10.2013 21:44
Nun ja, fragt sich jemand warum fast alle Heizungen aus Metall sind.... :confused:

Von der Physik her könnte es bestimmt an der Oberflächenvergrößerung liegen!! :rolleyes:

Der i-MiEV hat jetzt knapp 50000Km gelaufen und die ALU-Platte überdeckt auch das große Loch in der Fußmatte.
Das ALU wird sehr gleichmäßig warm und hält die Temperatur bei 47C°,
bei kälteren Temperaturen(die ja noch kommen) werde ich weiteres posten.

von LOWRACER - am 27.10.2013 10:02
Zitat
LOWRACER

Nun ja, fragt sich jemand warum fast alle Heizungen aus Metall sind.... :confused:


Die meisten Kachelöfen sind aber aus Keramik :o

Weil zwecks der Strahlungswärme ;-)

von Manfred aus ObB - am 27.10.2013 12:24
Was ist "Strahlungswärme" :confused:

Was soll die in einem Auto?

von i-MiEV - am 27.10.2013 12:48
Zitat
i-MiEV
Was ist "Strahlungswärme" :confused:

Was soll die in einem Auto?


Tja wie der Name zur Hälfte sagt :D

Wärmen


Ansonsten, Du als alter Weltmann und Asien Kenner sowas Frägt man heut nicht mehr, alter Mann googlet das,
was sollen die Wischiwaschi Händygeration von uns denken, wir wären zu Doof dazu


Bildquelle ( kein Kaufempfehlung nur zu Erläuterung ) : [www.fliesenkunze.de]

Allerdings wissen das viel Alte noch ohne zu Googlen, einfach so vom Torfstechen ;-)

von Manfred aus ObB - am 27.10.2013 14:13
Schön, jetzt hast Du Dir selbst beantwortet, warum Strahlungswärme im Auto nichts zu suchen hat bzw. nichts bringt. Wir wollen ja warme Füsse - kein warmes Auto ;-)

Letzte Woche war ich im Oberammergau und war froh um meine "Konvektionswärme" aus meinem Verbrennermotor :-)

von i-MiEV - am 27.10.2013 21:46
Zitat
i-MiEV

Letzte Woche war ich im Oberammergau und war froh um meine "Konvektionswärme" aus meinem Verbrennermotor :-)


So nah bei mir :rolleyes:

Nur das mir der Konvektionswärme glaub ich Dir nicht :D

Das ist ist eine Warmluftheizung in Deinen alten Schnauferl :rp:

Strahlungswärme ginge sehr wohl im Auto nur nicht als Kachelofen :o

Nur als Beispiel und nicht Spannungstechnisch und auf Zuschnitt optmiert

[www.poolsparshop.de]

für 12 V [www.infrarotheizung-versand.de]

oder

[www.infrarotheizung-versand.de]

von Manfred aus ObB - am 27.10.2013 22:14
Ich will jetzt nicht hoffen das Ihr Heizdrähte und IR-Strahler (wegen Strahlungswärme) an die Decke hängt.
Aber nur wenn's der TÜV zulässt :rolleyes:, sind Holz und Briketts immer noch die beste Alternative:



von LOWRACER - am 27.10.2013 23:58
Zitat
i-MiEV
Schön, jetzt hast Du Dir selbst beantwortet, warum Strahlungswärme im Auto nichts zu suchen hat bzw. nichts bringt. Wir wollen ja warme Füsse - kein warmes Auto ;-)

Letzte Woche war ich im Oberammergau und war froh um meine "Konvektionswärme" aus meinem Verbrennermotor :-)


Hallo Walter!

Genau falsch herum. Mit Strahlungswärme wird ein Objekt gewärmt, mit Konvektionswärme die Luft ...

Gab es da nicht von BMW ein Forschungsprojekt in die Türen Heizfolien einzubauen, um damit Strahlungswärme zu erzeugen - diese Infrarotpanelgeschichte?


Martin

von me68 - am 28.10.2013 03:52
Zitat
LOWRACER
Ich will jetzt nicht hoffen das Ihr Heizdrähte und IR-Strahler (wegen Strahlungswärme) an die Decke hängt.
Aber nur wenn's der TÜV zulässt :rolleyes:, sind Holz und Briketts immer noch die beste Alternative:



Beim "Feinstaub" müssen wir halt ein Auge zudrücken ;-)


Martin

von me68 - am 28.10.2013 03:53
Die bekannteste Strahlungswärme ist wohl die der Sonne.

Ich frage mich allerdings wieviel Strahlungswärme überhaupt bringen kann, wenn man im Auto mit Winterkleidung sitzt. Diese isoliert ja wiederum - auch vor der Strahlungswärme. Am besten funktioniert Strahlungswärme auf nackter Haut ... Auch bei den Füssen: wenn ich dicke Winterschuhe anhabe, wird mir die Heizmatte nicht viel bringen, denke ich. Wenn ich hingegen barfuss drauf stehe, wird das sicher gut funktionieren - die Anwärmphase muss man halt abwarten ;-)

Martin

von me68 - am 28.10.2013 04:04
OK, heute ist eine kalte Nacht!
Heiznennleistung ist 36Watt und die Aufheizzeit ist 30min.

Jetzt wird gemessen...
Außentemperatur -2,8C°, fliegender Teppich 33,8C°



von LOWRACER - am 30.10.2013 22:56
warum 30 minuten AHZ? ist das alu nicht sofort warm?

von p.hase - am 30.10.2013 22:57
Zitat
p.hase (C-Zero 2011 + LEAF 2012)
warum 30 minuten AHZ? ist das alu nicht sofort warm?


...Ich habe mir exakt 30 Minuten bei -2,8C° Außentemperatur herausgesucht um einen festen Temperaturpunkt zu bekommen.
Das 3mm Alu-Riffelblech ist nicht sofort warm, dazu bräuchte man beträchtlich mehr Leistung,
aber einen spürbaren Temperaturanstieg hat man nach 6-8min!

von LOWRACER - am 31.10.2013 20:43
bei mir ist es bei weniger exakt bestimmten Versuchsbedingungen auch so um die 30°C warm geworden, doch wenn man Schuhe an hat merkt man das nicht. Hinzu kommt bei mir dass die Absperrklappen für die Fußraumbelüftung nicht 100% schließen, wenn ich nicht oder wenig heize zieht es kalt an den Füßen und das kann die Heizplatte leider nicht komepensieren.

Thomas

von Thomas Pernau (Ion) - am 01.11.2013 07:25
Das hatte ich mir auch gedacht, es zieht bei den Füßen wie die Pest.
Die Lüftungsklappe macht bei mir auch nicht komplett dicht, es zieht aber auch (gefühlte) Kälte auf der Tür-Ecke beim Lautsprecher rein.
Die Türen sind von innen abgeklebt und die Dichtung der Tür liegt ganz an... :confused:

Wenn ich mal viel Zeit habe, mache ich einen komplett Wärmebildcheck mit der Flir (E50bx) ;-)

von LOWRACER - am 01.11.2013 09:49
was ist eigentlich aus LOWRACER geworden? hab ich etwas verpasst? hat er schon 200.000km auf dem i-miev? wo steckt peter dambier mit karin? der isoliert im US-forum fleissig herum. leute wo seid ihr?

gestern habe ich zufällig einen interessanten bericht gefunden: FLIR-bilder und video vom i-miev.
FLIR

meine vorderen fussmatten habe ich letzte woche mit 10mm dämmmaterial (99% komprimierbar) von unten aufgedoppelt und was soll ich sagen - man merkt sofort, daß man von der aussenwelt entkoppelt ist und es dort wo die fussmatten sind nicht mehr zieht.

DER schwachpunkt aber ist die linke fussablage, da ist blankes blech drunter. sobald das thermometer deutlich mehr als -10°C anzeigt wird geprüft ob man dort den teppich anheben und unterfüttern kann. hinter den beiden linken und rechten plastikverschalungen neben der fussablage verbirgt sich bestimmt ebenfalls eine blanke überraschung. war da mal jemand dran?

meine 4 türen habe ich auf neuartige art und weise isoliert und ich komme dem rollenden passivhaus immer näher obwohl ich die heckklappe noch nicht isoliert habe (clips brechen jetzt).

ich habe noch 4 wunde punkte an den türen entdeckt die den i-miev leiser machen können weil er dort nicht dicht ist: die endpunkte der türrahmen, links vom fahrerohr, sind NICHT dicht. dort braucht es ein schaumstoffdreieck aus 20mm dämmung, ebenfalls 99% komprimierbar). in jede ecke gehört ein dreieck geklebt.

von p.hase - am 25.01.2017 07:59
Zitat
p.hase

wo steckt peter dambier mit karin? der isoliert im US-forum fleissig herum. leute wo seid ihr?


Der alte Piratenpolitiker hat jetzt einen neuen Nicknamen [67183441.foren.mysnip.de]

Wenn Du dort auf die Beiträge gehst [67183441.foren.mysnip.de]
ist Deine Frage was das ELWEB betrifft beantwortet.

Andere wechseln Ihren Nicknamen aber Anders :mad: so daß die Klarheit und Wahrheit der Diskussion perdü
in wie weit da alte Adminrechte Helfen :confused:

Ein Beispiel

[67183441.foren.mysnip.de]

Da wird aus EMobile plus solar plötzlich Hotzi-47 um vorzugauckeln die Zitate in der nächsten Antwort
wären nicht auf diesen Schreiber geschrieben, ich bin über ein solches Verhalten sehr Entäuscht,
da hätte ich mir mehr Still erwartet :-(

von Manfred aus ObB - am 25.01.2017 08:37
Zitat
Manfred aus ObB
[Da wird aus EMobile plus solar plötzlich Hotzi-47 um vorzugauckeln die Zitate in der nächsten Antwort wären nicht auf diesen Schreiber geschrieben, ich bin über ein solches Verhalten sehr Entäuscht, da hätte ich mir mehr Still erwartet :-(


Recht so (wie ein Richter sagen würde, der immer Recht spricht und hat und haben will): sehr Entäuscht. Ganz Gross enttäuscht. Na ja, schon recht, die Enttäuschung gross zu schreiben. Bin ich von Dir auch, also enttäuscht.
Mehr Still hätte ich von Dir erwartet, wörtlich genommen. Still bleiben. Versuchs einfach mal. Still, schweigsam, ruhig, um es zu verdeutlichen.

Zum Stil: was hat das Thema "Heiße Matte" mit mir zu tun? Erklär mir den Zusammenhang oder besser: Sei still. :sneg:

Still mit Stil. Oder umgekehrt.

von Hotzi-47 - am 25.01.2017 09:24
Zitat
Hotzi-47

Erklär mir den Zusammenhang oder besser: Sei still. :sneg:


Du solltest schon Wissen was Du Willst :rolleyes:

Erklären ( wie in meinen Beitrag ersichtlich, daß die Änderung eines Nicknamen Verwirrung auslöst,
bei manchen geschieht des mit Absicht, aus welchen Grund auch immer und bei Anderen wie bei
Wotan wegen der Forumssoftware, ist aber ein ganz anderes Thema )
oder nicht Erklären, daß wäre hier also die Frage :o

Kommt mir fast wie im Theater vor, wie heißt die Tragikomödie :confused:

von Manfred aus ObB - am 25.01.2017 15:59
Oh Mob,
hirnrissig, krank, die Augen?

Dies war die ganze Frage:
Zum Stil: was hat das Thema "Heiße Matte" mit mir zu tun? Erklär mir den Zusammenhang

Sollten Deine müden Augen jetzt lesen und Dein Hirn begreifen können.

Aber nur mal so als Konsequenz auf den konsequentes Ausweichen auf meine direkten Fragen beantworte ich Deine direkte Frage nach meinem Willen mal so:

Still und Still. Für immer. Danke.

von Hotzi-47 - am 25.01.2017 16:39
Zitat
Hotzi-47


Still und Still. Für immer. Danke.



Soll ich das nun so Verstehen, das nun aber Genug

von Manfred aus ObB - am 25.01.2017 16:50
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.