Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb I-Miev / Ion / CZero
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
i-MiEV, Peter Dambier, Thomas Pernau (Ion), Ampera

12V Batterie leer - warum?

Startbeitrag von i-MiEV am 17.11.2013 15:08

Ich war wieder mal 2 Wochen im Ausland. Mein i-MiEV stand in der Garage. Bei der Rückkehr reagierte die Schlüsselfernbedienung nicht mehr. Also öffen mechanisch mit Schlüssel.

Die 12V Batterie war "leer", sprich auf unter 8V.

Lange überlegt, warum. Meinen Direktanschluss an die 12V-Batterie für Permanentstrom (auch bei abgeschalteter Zündung) hatte ich bewusst abgeschaltet.

Schliesslich das Erwachen: der Bluetooth-Adapter für die CANION-App wird wohl der Sünder sein: verbraucht permanent Energie!

Nächstes Mal lass ich den i-MiEV permanent an der Ladesteckdose und hoffe (?), dass dann der 12V Akku nicht leergesaugt wird.

Gruss Walter

Antworten:

Ich habe "seltsame Beobachtungen" an meiner 12V Batterie gemacht. Eventuell mag die nicht, wenn beim Laden eine Tür auf steht oder wenn weniger als 2kWh in der Antriebsbatterie sind.

Daraufhin habe ich einen normalen 12V Batterielader frisiert. Statt dem dünnen Gestrippsel mit den beiden Krokodilen habe ich ein zweiadriges Kabel, welches in einem Zirarettenanzünderstecker endet.

Zündschloß in Stellung ACC kann ich von innen Laden, ohne vorne unter der Klappe im Dunkeln zu wurschteln und ohne Gefahr der Verpolung. Der Lader soll irgendwann mal zum NotEVSE aufgemotzt werden, also ohne Backstein laden können.

Die kleinen Kabel von Zigarettenanzünder zu Zigarettenanzünder können einen i-MiEV aus der Schockstarre befreien, selbst mit einer kleinen tragbaren Powerbox.

Liebe Grüße von
Peter und Karin

von Peter Dambier - am 17.11.2013 16:41
Hallo Walter.

Wird der 12V Akku während des Ladens des grossen Akkus auch geladen??? Ich glaube nicht. Der Wechselrichter der den 12V Akku lädt, ist nur bei Zündung ein aktiv. So ist es beim Twingo und Ampera. Das wird auch beim I-miev so sein. Oder irre ich mich??

von Ampera - am 17.11.2013 18:43
Der DC/DC Wandler für die Hilfsbatterie ist nur aktiv wenn das Auto 'ready' ist oder in der Hauptladephase.

von Thomas Pernau (Ion) - am 17.11.2013 19:47
Bin auf dem gleichen Wissenstand. Der 12V Akku wird wohl nicht geladen, während das Auto geladen wird. Ich muss wirklich alle 12V-Verbraucher abhängen :-(

von i-MiEV - am 18.11.2013 20:17

Einfacher Versuch

Die beiden Leseleuchten vorn und das Domlicht, so schalten, daß sie bei offener Tür angehen.

J1772 Stecker reinstecken und Heckklappe offen lassen. Licht beobachten und Netzstecker reinstecken. Wirds heller?

Bei mir wirds heller. Bei Nacht ist es leichter zu beobachten.

Noch vornehmer wird es mit einem Batterieladegerät (12V) mit Amperemeter. Ich lade über den Zigarettenanzünder in Stellung ACC. Wenn ich "die Zündung" einschalte fließt mehr Strom. Wenn ich "anlasse" und der i-MiEV auf "Ready" geht, wird es schlagartig weniger, weil der DC-DC Wandler steifer ist, als mein billiges Batterieladegerät.

Gleicher Versuch, ACC und EVSE anschließen. Der Strom geht genau so dramatisch runter, wie bei "Ready". Also läuft auch hier der DC-DC Wandler.

Wenn am Ziegelstein Orange ausgeht, dann geht auch die "Benzinuhr" aus und vermutlich auch der DC-DC Wandler.

Ich habe früher durch den Kofferraumdeckel geladen. Die drei Soffittenlampen ziehen zusammen 24 Watt oder 2 Ampere. Bei unserem 27 Ah Batteriechen ist das viel. Jetzt, mit Augenbrauen überm Fenster, lade ich durch den Fensterspalt. Da geht das Licht aus.

Liebe Grüße von
Peter und Karin

von Peter Dambier - am 18.11.2013 22:25

Re: 12V Batterie leer - warum? darum!

Heute habe ich mein Fluke direkt an den Minuspol der 12V Batterie gehängt und folgende Ströme gemessen:

- 12 mA im Stand (Ruhezustand)
- +58 mA mit angeschlossenem Bluetooth Adapter für canion
- +50 mA für die (zusätzliche) AEG-12V Steckdose mit permanenter Spannung und Überwachung
- +50 mA für den Datenschreiber (Race Technology)
- +100 mA für den DAB+ Empfänger

Total im Stand somit 270 mA. Somit klar, dass nach 2 Wochen der 12V Akku schlapp macht ;-)

Eine weiteres Messresultat: Der 12V-Akku wird während der Ladezeit für den grossen Akku ebenfalls geladen. Sobald die Ladung bei SOC 100% stoppt, wird der 12V Akku wieder mit dem Ruhestrom 12 mA belastet.

Gruss Walter

von i-MiEV - am 24.11.2013 17:13
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.