Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb I-Miev / Ion / CZero
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 10 Monaten, 4 Wochen
Letzter Beitrag:
vor 10 Monaten, 3 Wochen
Beteiligte Autoren:
i-MiEV, p.hase, Hotzi-47, Thomas Pernau (Ion)

i-MiEV 2017

Startbeitrag von i-MiEV am 27.12.2016 16:03

demnächst hier die Neuigkeiten zum i-MiEV 2017 und die Weiterentwicklung in Japan.
Was nach Europa kommen wird, weiss (bestimmt) nur der Importeur.

Antworten:

i-MiEV 2017 für den japanischen Markt

Der i-MiEV wurde für den Jahrgang 2017 überarbeitet:

1. Im Innenraum Form und Material der Sitze (beide Frontsitze mit Heizung wie bisher) überarbeitet. Armaturenbrett, Mittelkonsole und Sitze zweifarbig (schwarz/Elfenbein).
Die bisher verstreuten Schalter zusammen mittig plaziert inkl. 12V 120W Steckdose.
Mittelkonsole neu geformt mit Flaschenhalter und Ablage für Smartphone etc.
Lenkrad und Schaltknauf jetzt auch in Japan in Leder.

2. Zusätzlich zur bisherigen Rekuperationswahl (Drive, Eco, Brake) zwei Lenkradpadels zur Wahl von 6 verschiedenen Rekuperationsstufen: von starker Rekup bis ohne Rekup (=segeln).
Mit den Paddels kann man somit die Rekup-Vorwahl am Schaltstock übersteuern.
Zieht man das rechte Paddel etwas länger, so wechselt die Steuerung wieder zurück auf die Vorwahl am Schaltstock.

3. Neu kann auch während dem laden an CHadeMo die Klimaanlage benutzt werden.

4. Neue Farbpalette: silber, weiss, neues rot metalisé, neues blau metalisé, weiss-silber kombiniert.

Wie bisher gibt es in Japan die Wahl zwischen dem 16kWh 330V Akku von Yuasa oder dem 10.5kWh 270V Akku von Toshiba.

Auch der Zubehörkatalog ist interessant.

von i-MiEV - am 28.12.2016 11:08

Re: i-MiEV 2017 für den japanischen Markt

Zitat
i-MiEV
Wie bisher gibt es in Japan die Wahl zwischen dem 16kWh 330V Akku von Yuasa oder dem 10.5kWh 270V Akku von Toshiba.


Gibt es den MiEV wirklich mit den Toshiba Akkus zu kaufen? Das sind doch Lithium Titanat, also möglicherweise diese hier.

Kürzere Reichweite, aber deutlich längere Gebrauchsdauer. Hast Du eine Vorstellung von den Preisen für das Auto mit Li-Titanat Akkus? Ich kann die japanischen Web-sites nicht aufrufen, weil ich allein dafür die flash-software nicht installieren will.

Gruss, Roland

von Hotzi-47 - am 29.12.2016 10:43

Re: i-MiEV 2017 für den japanischen Markt

Zitat
i-MiEV
Auch der Zubehörkatalog ist interessant.


wenn man ganz geflasht ist von dem Katalog dann darf man ihn sich auch runterladen. link auf PDF habe ich nicht geschafft, das target wird vom flash code jedes Mal neu erzeugt.
Es gibt auch einen Dachgepäcktäger, aber keinen Heckträger oder AHK

von Thomas Pernau (Ion) - am 29.12.2016 15:54

Re: i-MiEV 2017 für den japanischen Markt

Die Version mit Toshiba Akku (i-MiEV M) ist 15% billiger als die mit Yuasa (i-MiEV X).
Der Toshiba Akku hat auch viel weniger Leistungsabfall bei tiefen Temperaturen.

von i-MiEV - am 29.12.2016 19:23

Re: i-MiEV 2017 für den japanischen Markt

Zitat
i-MiEV
Die Version mit Toshiba Akku (i-MiEV M) ist 15% billiger als die mit Yuasa (i-MiEV X).
Der Toshiba Akku hat auch viel weniger Leistungsabfall bei tiefen Temperaturen.


Wohl keine Chance, den zu bekommen? Gibts wohl nur in Japan, wahrscheinlich mit Rechtslenker.
Die Toshiba Akkus halte ich trotz geringerer Reichweite für eine Super Lösung.

Gruss, Roland

von Hotzi-47 - am 30.12.2016 11:58
das schönste scheint doch zu sein, daß er wieder i-miev heisst. super!!! ich finde es genial, daß ein hersteller so lange am selben fahrzeug festhält. er ist nunmal von den abmessungen unschlagbar.

reichweite nun 172km? steht aush was und warum das so ist? zellen, reifen, leds überall, heizung, ...?

ich habe meine türen an unserem nun auf neue art und weise isoliert und bin nun total happy mit unsererem 2013er. einzig das nicht-heizen-können bei chademo stört mich und daß er kein aussenthermometer hat. da muss das telefon dafür herhalten.

von p.hase - am 30.12.2016 14:33
und wenn man viel klickt platzt einem irgendwann das auge:

[www.nichicon.co.jp]

und

[www.mitsubishielectric.co.jp]

:spos: wann bei uns?

von p.hase - am 30.12.2016 14:46
mitsubishi sollte endlich seine eigenen winterreifen produzieren lassen, damit sie endlich wieder mehr autos verkaufen. mein verbrauch ist seit gestern von 13 auf 21kWh hochgegangen.

eine riesen sauerrei für die umwelt, daß millionen smarts und die i-mievs mit den schlechtest möglichen winterreifen unterwegs sind.

@thomas pernau: wie siehts inzwischen aus mit deinen verbräuchen mit deinen 4x 155/60 R15 im vergleich zum sommer?

von p.hase - am 03.01.2017 16:19
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.