Ausführliche Informationen über den Smart ED

Startbeitrag von Solarstrom am 14.07.2012 06:41

Wirklich ausführliche Infos über den Smart ED gibt es hier online:
[www.alternativantriebe.com]

Antworten:

Für Interessenten, die aus technischen Gründen mehr über dieses EV wissen wollen, fehlen leider immer noch grundlegende Angaben:

- Bauart/Typ des Elektromotors
- Art der Kühlung
- Drehzahlbereich zu Leistung und Drehmoment
- Chemie des wassergekühlten Li-Ion- Akku und Nominalspannung
- Spezifische Energie, Leistung
- Art der Heizung
- Leistungsbedarf der A/C Anlage

Warum halten EV-Hersteller damit immer so lange hinter dem Berg ::-(

Gruss Walter

von i-MiEV - am 14.07.2012 15:04
Die Art des Motors sieht man recht schön auf dem Bild mit dem "aufgeschnittenen" Motor. Es ist ein wassergekühlter, 3phasiger Permanentmagnetmotor von Bosch. Genauer gesagt von dem Gemeinschaftsunternehmen EM-motive (Bosch/Daimler). Er hat ein max. Drehmoment von 130 Nm und dreht mit max. 12.000 1/min recht schnell. Die bisherigen Smart Umbauten welche ich kenne gingen max. bis 8.000 1/min, dort war dann das Originalgetriebe meist im 3. Gang gefixt. Ich vermute mal, dass je schneller ein Motor dreht, er bei gleicher Leistung kompakter/leichter ausfallen kann.

Der Akku kommt von der Deutschen Accumotive, einem Gemeinschaftsunternehmen von Daimler und Evonik. Der Entwicklungsstandort ist im schwäbsichen Nabern, die Produktion im sächsischen Kamenz. Mir ist etwas unklar, wie das mit der Firma LiTec in Kamenz zusmmenhängt. Ich vermute mal, dass dort die nackten Akkuzellen gefertigt werden, welche bei der Deutschen Accumotive zu einem gesamten Akku zusammengebaut werden. Die Zellen haben wohl den Namen CERIO, welche auf keramischen Separatoren SEPARION basieren. Der Akku hat 93 dieser Zellen. Ansonsten ist mir relativ wenig über den Akku bekannt.

von Solarstrom - am 15.07.2012 09:00
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.