Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb SMART EV ED
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 1 Jahr, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 19 Stunden, 30 Minuten
Beteiligte Autoren:
Ralf Wagner, Jörg P. aus B., MineCooky, Norbert Kern

100.000 km mit dem Smart.

Startbeitrag von Ralf Wagner am 01.10.2016 20:23

Nicht ganz unschuldig bin ich daran, dass Freunde von uns vor einigen Jahren ihr erstes Elektroauto geholt haben, aber leset selbst den interessanten Bericht bei Electrify BW
[forum.electrify-bw.de]

Antworten:

Hallo
Es ist gut das solche Beiträge zeigen das ein E Auto wirklich Alltagstauglich ist. Ich wundere mich immer wie die Leute so viel Zeit mit fahren hin bekommen. Auch wen der Strom vom eigenen Dach kommt, ganz umsonst ist es trotzdem nicht.
Auch wen Sie sagen: wen sie das gewusst hätten mit der Akku Lebensdauer hätten Sie ihn gekauft. 40 x 65 € sind erst 2600 € Da gibt's noch keine 17 kWh Akku dafür. Mit der Garantie dazu finde ich das für 65 € ein gutes Angebot.
Gruss Norbert

von Norbert Kern - am 02.10.2016 21:45
Hallo,

ich habe ebenfalls die 100000 geknackt. Hier der Link zu einem sicherlich interessanten Reichweitentest mit Freunden.

[www.youtube.com]

LG Jörg

von Jörg P. aus B. - am 06.06.2017 07:04
"MineCooky" hat jetzt in einem Jahr noch einmal 40.000 km, genau genommen 42.000 km bis heute auf den Smart gefahren, d.h. Total km Stand 142.000 km auf dem ED. Das ist umso erstaunlicher, da der Smart nur einen 3,7 kW Lader hat. Das Fahrzeug wird auch in den Familie genutzt neben Tesla, Zoe und einem Twizy.

Erstaunlich finde ich dass man trotz der geringen Ladeleistungen Fahrten nach Berlin oder zu ERUDA machen kann.

Im Alltagsbetrieb heißt die Devise, wenn er nicht fährt, muss er laden - so kommen mit gemischter Nutzung in der Familie Tagesfahrleistungen von 200km zustande.

von Ralf Wagner - am 01.10.2017 17:01
Moin Gemeinde,

das kann ich bestätigen Ralf, ist hier genauso. Laden oder fahren.... mittlerweile sind aus den 100000 110000 geworden und mein Smart geht wie am ersten Tag...... demnächst ist wieder ne Wartung fällig. Bin auf den Zustand des Akku´s gespannt obwohl ich diesen Ausdruck für nicht gerade aussagefähig halte da er nichts über die einzelnen Zellen aussagt...

Gruß Jörg

von Jörg P. aus B. - am 04.10.2017 07:39
Zitat
Ralf Wagner
"MineCooky" hat jetzt in einem Jahr noch einmal 40.000 km, genau genommen 42.000 km bis heute auf den Smart gefahren, d.h. Total km Stand 142.000 km auf dem ED. Das ist umso erstaunlicher, da der Smart nur einen 3,7 kW Lader hat. Das Fahrzeug wird auch in den Familie genutzt neben Tesla, Zoe und einem Twizy.

Erstaunlich finde ich dass man trotz der geringen Ladeleistungen Fahrten nach Berlin oder zu ERUDA machen kann.

Im Alltagsbetrieb heißt die Devise, wenn er nicht fährt, muss er laden - so kommen mit gemischter Nutzung in der Familie Tagesfahrleistungen von 200km zustande.


Und er läuft und läuft und läuft und läuft und läuft und läuft .... und läuft und läuft und läuft :cheers:

Trotz allem, sobald es den neuen mit Schnelllader gibt wechsle ich zu dem und sammle mit dem weiter die Kilometer. :xcool:

von MineCooky - am 13.10.2017 05:57
und er hat seit heute 150.000 km, Restkapazität Akku 93%. Das nächste Ziel sind 100.000 Meilen.

von Ralf Wagner - am 22.11.2017 21:18
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.