Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Handball Bezirksliga Staffel 3
Beiträge im Thema:
38
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Nummer9, Neutraler2, K D, Beobachter 3271, DettenerJung, Don Carlo, Lunch, Jener, Rurouni Kenshin, Beobachter Heinzi, ... und 16 weitere

Saison 2013/14

Startbeitrag von Don Carlo am 04.06.2013 12:01

Antworten:

Das wird, glaube ich, noch viel spannender als letztes Jahr. Meiner Meinung nach liegen die Mannschaften ganz dicht beieinander.

Meine Aufstiegsfavoriten lauten:
- TV Vreden
- TV Emsdetten 3
- HC Ibbenbüren

Was glaubt ihr, wer oben eine Rolle spielen wird?

von Supreme - am 05.06.2013 10:05
Denke auch diese drei Mannschaften, plus ein "Überraschungsteam". Was der TVE da veranstaltet leibt so oder so ein Rätsel...

Hätten die einfach das letzte Spiel gegen Havixbeck verloren, hätte HC aufsteigen können...

von Nummer9 - am 05.06.2013 10:51
Wer verliert denn bitte absichtlich Handballspiele? Und was hätte TG Lage dazu gesagt, wenn die das rausbekommen hätten? Das wäre doch ne ganze Ecke unsportlicher gewesen als dein Vorwurf, den du denen machst.

Ibbenbüren hätte auch einfach mal 1-2 Spiele mehr gewinnen können, dann hätten sie es auch selber schaffen können.

Davon mal ab wären die vermutlich eh direkt wieder runtergegangen nach nem Jahr Landesliga.

von @Nummer9 - am 05.06.2013 12:23
?

Aber im nachhinein den Aufstieg zurückziehen ist weniger unsportlich? :joke: Außerdem ist das kein Vorwurf sondern eine Tatsache oder nicht?? Jeder Aufsteiger hat es erstmal schwer, aber sooo stark ist das untere Viertel der Landesliga jetzt auch nicht.
TG Lage hätte dazu garnichts gesagt. Ich denke hier nur an die Mannschaft aus Ibbenbüren, die meiner Meinung nach eine gute und solide Saison gespielt haben und sic über einen Aufstieg mehr als gefreut hätte. Im Endeffekt ist es ja jetzt auch egal... Neue Saison, neues Glück. ;)

von Nummer9 - am 05.06.2013 14:13
@ @Nummer9

Emsdetten weiß anscheinend selbst, dass die Landesliga nichts ist, denke daher der Rückzug. Ob die in der neuen Saison noch so motiviert sind ist fraglich. Außerdem ist es ja immer eine Wundertüte wer gerade zum Kader gehört.

Für Ibbenbüren mehr als Schade wenn man bedenkt, dass sie nur im direkten Vergleich gegen Emsdetten schlechter waren und daher leider dritter geworden sind.

von _Zuschauer - am 05.06.2013 15:02
Jeder, der den Handball auch abseits der Bezirksliga verfolgt, sollte wissen warum der TVE so entschieden hat. Allen Anderen sei der Lokalsport der Emsdettener Volkszeitung ans Herz gelegt.

Ein Spiel absichtlich zu verlieren ist völlig unsportlich. HCI hatte doch genug Spiele um es selber klar zu machen. (Ironiemodus) Schieb doch nicht die Schuld weiter!

Was bringt dir die Landesliga wenn du nur 9 Leute hast? Wieder un weider hieß es hier "Mal sehen mit welcher Truppe.... Haben die überhaupt Bock??"

Ich bin gespannt wie sich der TVE in der neuen Saison präsentiert, bis dahin sollten die, die hier meinen,dass man Spiele verlieren sollte den Horizont erweitern.

von Aussenstehender - am 05.06.2013 21:05
Lieber Außenstehender, lieber @nummer9,
Natürlich war das hochgradig unsportlich was sich der TVE3 geleistet hat. Es war von Anfang an klar, dass diese stark besetzte hobbytruppe keine Lust auf Landesliga hat aufgrund z.b. der längeren Auswärtsfahrten. Sie hätten einfach in der Saison bereits offiziell der staffelleitung bekannt geben sollen, dass sie für einen Aufstieg nicht zur Verfügung stehen. Dann wäre HCI als dritter direkt aufgestiegen und hiltrup hätte die Chance in der Relegation gehabt. Den Aufstieg nach der Saison zu verweigern und damit bewusst alles durcheinander zu bringen ist mehr wie nur unsportlich. Mit diesem Verhalten hat der Verein für mich mehr wie nur Sympathien verloren und gilt für mich als größte Enttäuschung der Saison. Nächstes Jahr wird diese Mannschaft sicherlich keine schlechte Mannschaft stellen, aber definitiv nicht so stark aufgestellt sein, wie in der abgelaufenen Saison.
@TVE3: sollte so eine Situation noch mal vorkommen bitte ich euch das fair zu lösen. Das was ihr gemacht habt war hochgradig unsportlich und unfair allen Mannschaften gegenüber und wird auch Konsequenzen bis in die nächste Saison haben, da so starke Mannschaften wie HCI nichts in der Bezirksliga zu suchen haben und in die Landesliga gehören. D.h. Dass sich der Tabellendritte in der nächsten Saison ebenfalls beim TVE3 für den nichtaufstieg bedanken kann, wenn HCI unter den ersten zwei landet. Also nächtens mal die gesamten Konsequenzen Bedenken. So schafft man sich keine Freunde

By the Way: bin weder ibbenbürener noch Münsteraner finde es schlichtweg einfach nur eine hochgradige sauerei

von Neutraler2 - am 05.06.2013 21:49
Endlich geht es hier wieder los!

Also zu dem Emsdettener Vorgehen äußer ich mich nicht, aber das die auch für die kommende Saison einen Aufstiegsplatz geklaut haben mit ihrem Vorgehen ist wirklich Quatsch. Ibbenbüren ist gut, aber sooo gut nun auch wieder nicht. Dann hätten die ja schon letzte Saison alles in Grund und Boden spielen müssen, haben sie aber nicht!

Aufstiegsfavoriten?? Dazu äußer ich mich mal nicht. Hab noch keinen Plan was Neuzugänge oder Abgänge angeht. Weiß da jemand was. Die Mannschaften die letztes Jahr oben mitgespielt haben gehören natürlich immer dazu. Plus Absteiger Vreden, plus im erweiterten Kreis Münster, Hiltrup und Rheine. Aber wie gesagt, das hängt auch von Zu- und Abgängen ab.
Mal sehen was man so in der Vorbereitung rausbekommt, es geht ja langsam los und ich werde euch daran teilhaben lassen was ich so höre :-)

von Pseudo. - am 06.06.2013 05:14
@ Aussenstehender : Komme garnicht aus Ibbenbüren, falls du das meinst ;) Bin der selben Meinung wie Neutraler2.

Und wer beim letzten Spiel vom TVE3 in der Halle war, der hat gesehen, dass die nicht mit 8 oder 9 Leuten auf der Platte standen, sondern da waren gefühlte 25 Spieler, die sich warm gemacht haben. Der Jubel nach dem Sieg war entsprechend.

PS: Also ich habe noch nie in der EV was über die Dritte vom TVE gelesen (Online). Kann sein, dass ich mich irre, dann verlinke doch mal was zu dem Thema.

von Nummer9 - am 06.06.2013 07:45
Hach :xcool:

Wie fange ich das jetzt an? Vielleicht so:

[www.youtube.com] :rp:

"Es war von Anfang an klar, dass diese stark besetzte hobbytruppe keine Lust auf Landesliga hat aufgrund z.b. der längeren Auswärtsfahrten" (gepostet von Neutraler2)

Diese Behauptung ist schlichtweg falsch! Daher würde ich gerne wissen woher du die Info hast? Wenn man die Gesamtsituation der 3ten sieht, fällt schnell auf dass das Umfeld nicht für ein deutlich höheres Niveau bereit ist (Nur damit ihr mal 1-2 Gründe hört und nicht nur spekuliert: Die Hobbymannschaft trainiert z.B. nicht einmal zusammen, da keine vernünftige Hallenzeit zu finden ist. Außerdem werden vielleicht der einer oder andere Leistungsträger in die 2te rücken müssen. Diese hatte sehr viele Abgänge dieses Jahr [~7-8 Leute]).
Bevor jetzt jemand sagt: "Hey, das weiß man vorher!" Der möge doch bitte mal hier drauf klicken: [www.youtube.com]


Zum Thema "fair":
Ich bin kein Freund von 1.000.000 Wörtern mit nur einer Aussage. Daher mal kurz:
Die Auffoderung absichtlich Spiele zu verlieren... Boah, da platzt mir fast der Kragen!!! :mad:

Wir haben uns vor dem Spiel gegen Havixbeck so dermaaaaaaßem aus dem Leben geschossen und damit alles in unserer Macht stehende getan das Spiel "fair" zu verlieren.

Hoffe auf eine spannende, erfolgreiche und faire Saison für uns alle :cheers:

von DettenerJung - am 07.06.2013 08:31
Lieber dettener Jung,
Deine Aussage ist doch fast identisch mit meine?! Oder ist euch erst nach der Saison aufgefallen, dass ihr eigentlich gar nicht trainiert?! Diese Äußerungen kommen von euch selber, lieber dettener Jung.
Warum habt ihr das nicht während der Saison bereits kundgetan? Dann wäre doch alles prima und ihr hättet euch eure " aufstiegsfeier" verdient gehabt, aber so?
Bzgl. Keine Wettbewerbsverzerrung in der nächsten Saison. Ich habe geschrieben: wenn HCI unter den ersten beiden Plätzen kommen sollte....
Dann wird sich nunmal der drittplatzierte bei TVE3 bedanken können. Das ist nunmal Fakt.
Deine Äußerungen, dass der HCI für die Landesliga zu schlecht sein, möchte ich zurückweisen. Das ist schlichtweg Quatsch. So stark ist die Landesliga nun auch nicht, als wenn man Angst davor haben müsste.

von Neutraler2 - am 07.06.2013 12:51
Doch, HCI wäre ohne Neuzugänge direkt wieder abgestiegen. Vreden ist mindestens auf Augenhöhe mit dem HCI und die sind auch direkt wieder runter, wenn auch "nur" als Zweitletzter, was schon fast ne Überraschung war. HCI wäre zu 99% wieder abgestiegen. Das ist schon ne andere Hausnummer in der LL.

von @Neutraler2 - am 07.06.2013 13:05
Da kann ich nur zustimmen. In der Landesliga haben die Mannschaften entweder ein oder zwei Spieler die alleine ein Spiel entscheiden oder die Mannschaften können mind. 2mal die Woche geschlossen Trainieren.

von DOO - am 07.06.2013 14:52
Hey Neutraler2!

Bei deiner Art zu schreiben (Für eine Argumentation kurze Sätze. Mehrere vermutlich rhetorisch gemeinte Fragen, etc.) lassen mich vermuten das du keine Diskussion fürhren möchtest, sondern nur deinem Unmut über den Nichtaufstieg des HCI´s verkünden möchtest. Schade!

Würde sehr gerne deinen Post von oben nach unten durcharbeiten, aber:
"Deine Äußerungen, dass der HCI für die Landesliga zu schlecht sein, möchte ich zurückweisen. Das ist schlichtweg Quatsch. So stark ist die Landesliga nun auch nicht, als wenn man Angst davor haben müsste."
stammt nicht von mir. Ich habe mich in meinem Post nur zur 3ten des TVE´s geäußert und möchte dich darauf hinweisen. ;-)

Es gibt bei deinen Fragen, kaum kurze Antworten - sowas finde ich es schrecklich :(

Erstmal :drink: - prost!

Auch wenn es für dich anscheined nicht vorstellbar ist, kristallisierten sich viele wichtige Faktoren erst spät. Ich hoffe du verzeihst mir das ich nur auf die vorher erwähnten Punkte und auch nur in Kurzfassung eingehen werde.
Training:
Detten ist eine krass Sportabhängige Stadt. Jede verwertbare Hallenzeit werden sich von den verschiedenen Sportarten unter den Nagel gerissen. Verständlich, da jeder sich gerne entwickeln und verbessern möchte! Im Handball ist es halt so, das sogar die 2te schon eine Trainingseinheit zu wenig hat. Dies zu ändern ist ein laufender Prozess, der sich sehr schwer gestaltet und alleine durch den notwendigen Umbau der Ems-Halle sich brutal erschwert. Das dieser Umbau notwendig wird bei einem Aufstieg der 1ten war für die meisten (wenn nicht allen) Spieler der 3ten nicht bekannt.

Sche....e - Könnte jetzt noch ´n Roman schreiben, aber ich muss zum grillen :-)

Ich hoffe aber das im Ansatz klar wird, das es nicht unser Anliegen war irgendwen zu ärgern oder unsportlich zu agieren. Aus meiner Sicht war es unter den gegebenen Umständen absolut richtig den Aufstieg abzulehnen.
Wenn du das nicht einsehen willst, komme ich persönlich sehr gut damit klar. Denn ich stehe zu dem was wir als Mannschaft beschlossen haben!

von DettenerJung - am 07.06.2013 15:30
Hallo dettener Jung,
Der Post bzgl. HCI war nicht für dich.... Ich halte die Landesliga immer noch nicht so stark wie einige hier denken. Aber gut... Und nein, ich bin immer noch kein ibbenbürener. Hätte hiltrup Platz drei eingenommen, wäre ich ähnlicher Meinung. Obwohl hiltrup mit dem Kader in der LL nicht bestehen würde.
Na klar sehe ich ein, dass das ablehnen des Aufstiegs für euch Sinn gemacht hat. Ich kenne eure Verhältnisse und Probleme weit aus besser wie du denkst.
Ich weiß auch, dass ihr euch kurz vor Saisonende zusammengesetzt habt um zu entscheiden ob ihr ggf aufsteigen wollt oder nicht. Dort ist entschieden worden nicht aufzusteigen (obwohl das für euer Trainer Team vorher schon klar war). Ich frage mich ja auch nur, warum ihr das nicht direkt der Staffelleitung gesagt habt statt bis nach der Saison zu warten? Das ist auf gut deutsch: verarschen der ganzen Liga. Mein Entschluss steht fest. Das war krass unsportlich und unfai was ihr euch erlaubt habt und ihr seid für mich die mit Abstand größte Enttäuschung und habt sämtliche Sympathien verloren (und glaub mir, die waren vorher sehr groß)

von Neutraler2 - am 08.06.2013 09:04
Hallo zusammen,
in der EV steht in der Printausgbae jeden Montag? ein kleiner 8-12 Zeiler zum Spiel, online nicht. ( am Rande der berichte zur Zweiten und Ersten..)
Das man nachträglich den Aufstieg zurückzieht ist absolut unsportlich. Andere Mannschaften hätten sich gefreut unabhängig von ihrer sportlichen Berechtigung. Sollte der HCI tatsächlich im nächsten Jahr aufsteigen ( anstelle in diesem Jahr wäre es schon ein wenig ärgerlich)
ich persönlich ( habe es beim Kreis vor Jahren schon mal vorgeschlagen) bin der Meinung das eine Mannschaft die den Aufstieg verweigert in der nächsten Saison nicht aufstiegsberechtigt sein dürfte ( sprich sollte der TVE 3 alles in Grund und Erde schiessen und aufsteigen, dürften sie das aufgrund der diesjährigen Weigerung nicht).
Dies gilt leider nicht für den Bezirk und auch im kreis meinte man es käme ja nur selten vor ..
Schade für den HCI und sicherlich ist der TVE damit nicht mehr nur die nette Truppe von nebenan.
Ich vermute das Vreden wie immer in der BL um den Aufstieg mitspielen wird, erwarte dies ebenfalls vom HCI, Hiltrup, 08, Rheine und Senden.
Abstiegskandidaten sidn für mich Neuenkirchen, Gronau, Burgsteinfurt, Kinderhaus 2, und ein Team das noch nicht unbedingt damit rechnet.

von K D - am 10.06.2013 16:11
Und die restlichen 3 streiten sich um das Mittelfeld ;)

von Nummer9 - am 10.06.2013 17:53
bei den Aufstiegskanditdaten gehe ich weitesgehend mit dir mit, Nummer9. Jedoch würde ich Rheine nicht dazuzählen, die werden wieder im Mittelfeld landen. Ich schätze da z.B. Havixbeck oder Münster08 stärker ein.

Bei den Abstiegskandidaten würde ich eher die Rangfolge (angefangen mit denen in meinen Augen größten Abstiegskanditaten) wählen

Kinderhaus II
Reckenfeld/Greven
Burgsteinfurt
Gronau

Die restlichen Mannschaften spielen die Mittelfeldplätze unter sich aus, sprich:
Senden II, MS 08, Rheine, Neuenkirchen, Ascheberg, Hiltrup(vorderes Mittelfeld)

von handballer55 - am 10.06.2013 18:28
Wer konkrete Belege dafür nennen kann, dass bei frühzeitiger (btw.....wann ist das eigentlich??) "Absage" des TV ein anderer Verein aufgestiegen wäre, soll die mal rausrücken.

Vermutlich reine Theorie, aber schwere Geschütze. In Emsdetten basteln sie sicher schon am Team für 2013/14, mit dem sie wieder (sportlich oder unsportlich) Spaß haben können. Scheint ja nicht jeder so gut wechseln zu können...:cheers:,,,,.,,

von aberwitz - am 10.06.2013 20:37
So wie es hier dargestellt wird ist es auch nicht richtig. Es gibt Fristen, die eingehalten werden müssen. Das hat der TVE getan. Der Unmut einiger Leute ist verständlich, allerdings unbegründet. Kommt also wieder runter.

Ich freue mich auf die neue Saison, unterschätzt den Aufsteiger aus Reckenfeld nicht...

von kabello - am 11.06.2013 07:52
Ja Reckenfeld seh ich auch auf keinsten als Absteiger. Ich würde mal vermuten das die das untere Mittelfeld belegen werden.

von Don Carlo - am 11.06.2013 07:57
Denke auch, dass Greven/Reckenfeld nicht absteigen wird.

BTW: Gibt es schon Neuigkeiten bzgl. Zu- oder Abgängen in den Vereinen?

von Nummer9 - am 11.06.2013 13:16
auch der Aufsteiger aus Gronau sollte nicht zu unterschätzen sein , die werden bestimmt eine gute Mischung aus der Aufstiegsmannschaft von Vorwärts und der schon Bezirksliga erfahrenen Mannschaft von HSC zusammenbekommen

von Neutral9 - am 12.06.2013 13:52
Einmal Husky immer Husky und damit direkt zum potentiellen Absteiger degradiert!

von Blabla... - am 12.06.2013 14:42
Hoffe dass Vorwärts sich nichts von den Huskyspastis annimmt.

von Lunch - am 12.06.2013 15:46
Das glaube ich nicht ..der Trainer wird dort bestimmt durchgreifen

von Jener - am 12.06.2013 18:21
Die Gronauer Aufstiegsmannschaft wird von einer Trainerin trainiert. Karola Westhoff
Ich denke auch, dass dieses Gronauer Team nichts mit dem Abstieg zu tun haben wird.

Aber der TB Burgsteinfurt, Kinderhaus 2 (wobei die wahrscheinlich zum Schluss wieder durch Spieler der Ersten gerettet werden) und auch Reckenfeld werden meiner Meinung nach ne schwierige Saison vor sich haben.

Dazu wird es einige Wackelkandidaten geben. Dazu zähle ich den SuS Neuenkirchen und die HSG Ascheberg/Drensteinfurt.
Bei beiden Vereinen könnte es dem Spielplan nach zu Saisonbeginn sehr schwer werden. Und wenn man einmal unten drin ist (siehe Ascheberg letzte Saison) wird es bekanntlich immer schwer da wieder raus zu kommen. Ne kleine Niederlagenserie zu Saisonbeginn kann sich schnell in den Köpfen der Spieler verfestigen - und dann ?????

von Rurouni Kenshin - am 12.06.2013 20:14
Danke für die Info

von Ahaaa ;) - am 13.06.2013 11:44
Gronau hat eine überwiegend junge Truppe die mit Tempo, ordentlichen TW und schnellem Spiel überzeugen konnte. War aber eher Rückraumschwach, dafür gut in der Deckung. Ähnlich veranlagt wie Neuenkirchen, aber durch einen sehr breiten kader ( schon letztes Jahr) sehr gut aufgestellt.
Dennoch denke ich das sie gegen den Abstieg spielen, ähnlich wie Neuenkirchen wo die Mannschaft a. einen neuen Trainer hat; b. wie bei Borghorst die erste Euphorie weg ist und alle anderen sich besser auf das Team einstellen können.

aber natürlich lasse ich mich gerne überraschen.

Zum Thema TVE 3 und Aufstieg- ich glaube nicht das diese Fristen eingehalten wurden, denn ansonsten wäre HCi nachgerückt oder es hätte gar nicht erst eine Relegation gegeben. Bei frühzeitigem freiwilligen Verzicht gibt es immer andere Lösungen als diese.
Mir persönlich ist das egal, ich mag die Truppe vom TVE 3, kann aber nicht verstehen das der Gesamtverein hier so handelt, ( entweder sportliche Aufsteiger gehen hoch, oder aber ich gebe das Signal schon im März oder eher und alle Verantwortlichen können planen und informieren).

von K D - am 15.06.2013 08:06
Reckenfeld ist keine starke Truppe. Die Torhüter sind leider nur mittelmaß. Da ist handlungsbedarf. Gefährlich ist deren Rückraum rechts. Er kann auch Spiele allein entscheiden. Habe letzte Saison gegen die Truppe gespielt. Positiv zu erwähnen ist die Mannschaft als Einheit. Super faire Spieler und auch sehr angenehme Zuschauer.

von Beobachter Heinzi - am 15.06.2013 15:43
Zitat
Beobachter Heinzi
Er kann auch Spiele allein entscheiden.


Kann er bestimmt aber manchmal auch in die falsche Richtung ;)

von Nummer9 - am 16.06.2013 08:43
Wie ich es einschätzen würde , wird Gronau nächstes Jahr auch durchaus aus dem Rückraumspieler gefährlich werden . Mir fällt da der Name Carsten Reß ein der vom hsc dazustößt . Meines Erachtens ein sehr guter Handballer.

von Beobachter 3271 - am 16.06.2013 12:17
Das ist sicherlich richtig, das Carsten Reß ein richtig guter ist, und wer noch? In der HSC Kombo waren zum Ende hin noch 2-3 gute Spieler und die beiden Kabasi Brüder die wenn sie regelmäßig trainieren würden sicherlich für jedes Team eine Verstärkung wären, aber da muß man halt abwarten was Karola daraus macht und wie weit die Jungs mitziehen.
Und mit einem oder 2 Rückraumschützen kommt weder der TB noch Ascheberg aus dem Keller, und bei Kinderhaus zeigt sich ein ähnliches Bild wenn das Team nicht top fit und sehr gut eingespielt ist..

von K D - am 16.06.2013 15:00
Ich denke das die beiden ,, alten'' aus dem Rückraum von vorwaerts auch nicht die schlechtesten ihres Fachs sind

von Beobachter 3271 - am 16.06.2013 22:10
Hören die Kabasis nicht auf??

von Schmudo - am 17.06.2013 07:35
Nach meinem Erkenntnisstand hört nur der ältere der Beiden auf

von K0 - am 18.06.2013 13:30
Wir werden uns dann mal in Greven bemühen unseren Torwart fit zu bekommen und unserem HR das richtige Tor zeigen :):) so lange freuen wir uns erst mal auf eine spannende Saison.

Flo

von FloHF - am 22.06.2013 11:27
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.