Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Handball Bezirksliga Staffel 3
Beiträge im Thema:
33
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
ich hau auch mal einen raus, Zuschauer (neutral), lach, PlanB, Ball flach halten, ich setz 10€, K D, aberwitz, Spieler des TV, Einsamer Beobachter, ... und 15 weitere

Ergebnisse

Startbeitrag von Löwen L. am 28.09.2013 18:31

Endstand Emsdetten Kinderhaus: 50:21

Emsdetten mit ganz neuen Gesichtern....

Antworten:

Und nächste Woche auswärts gibt's wieder auf den Sack!

von Handballer1234 - am 28.09.2013 19:06
Verpisst euch doch einfach aus der Liga, ob nach oben oder unten! Ihr verspielt für den Gesamtverein sämtliche Sympathien, da sich am Ende der Saison so manche Mannschaft in der Endabrechnung die Frage stellen kann, warum man selbst gegen TVE III aufn Sack bekommt, während Kontrahenten die aus der Halle schiessen!

von ich setz 10€ - am 28.09.2013 19:20
50?! Gronau gewinnt 28:25 gegen Rheine :xcool:

von danny11 - am 28.09.2013 19:22
Einfach geschlossen nicht mehr gegen die spielen.

von Junge junge - am 28.09.2013 19:52
08 vs. Ibb. 25:30 (11:13)

bin neu im münsterland und wollt mir mal den hiesigen bez.liga handball angucken. grundsätzlich war es stets ein spannendes spiel. 08 schnell in führung , aber ibbenbüren nach 14min mit einem vor. haben dann auch bis zum ende nie die führung aus der hand gegeben. 08 am anfang etwas zu offen in ihrer 3-2-1 formation und viele verlorene 1:1 situationen. TW von 08 hält stark, aber auch einige leichte bälle gingen ins tor. tw aus ibbenbüren solide. nichts außergewöhnliches, aber konstant.14 und 22 von ibbenbüren wurden sellten in den griff von 08 bekommen. erste hz. 14 von ibb. bereits 2*2min. wer weiß, wie das spiel unter "normalen" umständen weitergegangen wäre. in der 2.HZ kam münster mitunter bis auf einen heran, aber schlechte wurfauswahl und -verwertung spielte ibbenbüren in die hände, was umgehend mit der 1.wellen bestraft wurde. 08 hat es manchmal verpasst das tempo anzupassen und zu schnell abgeschlossen. ibbenbüren hingegegen mit etlichen fahrkarten (auch neben das tor).von 21:23 vauf 22:28 und 25:30.
es war zwar spannend und mitunter auch richtig gut vorgetragenenr handball von beiden mannschaften, aber beide hätten meiner meinung nach noch ne schippe drauf legen können.
grund: (meiner meinung nach) die beiden sehr jungen und teilweise auch hochgradig arroganten schiedsrichtern. in der ersten HZ. lassen beide viel durchgehen, was die abwehr von vorne betrifft. in der 2. HZ geben sie auf einmal für die gleichen situation 2. min und das auf beiden seiten. auf der einen seite wurde auch nie abwehr durch den kreis gepfiffen, auf der anderen schon; dafür durfte der kreisläufer von ibbenbüren stets aus dem kreis (angriff) kommen, der aus münster nicht. wenn die trainer einmal nachgefragt haben, was denn los sei, gab es nur den finger vor den mund und keine antwort. wie soll man sich dann darauf einstellen? wie soll ein trainer seine mannschaft darauf einstellen? warum spricht der schiedsrichter nicht? warum geben sie sich entgegen aller dermaßen arrogant? womit haben sie sich das verdient? ich weiß nicht. ich kenn die beiden nicht. aber für jemanden, der so jung in der bez.liga pfeift, sollte doch der weg noch weiter nach oben gehen, aber nicht so.
sehr viele unübersichtliche und auch teilweise "normale" aggressive reaktion ... aber das is ja auch kein wunder (denke ich) wenn niemand weiß, wie er sich verhalten darf. auf der einen seite gabs 2 min für schubsen; auf der anderen nicht, aber für trikot ziehen. wo ist da die verhältnissmäßigkeit?
also, nicht das ich falsch verstanden werde. ich finde gut wenn junge schiedsrichter pfeifen, aber auch diese müssen noch lernen (wollen ja schließlich bestimmt noch höher pfeifen) und haben kein recht ein verhalten an den tag zu legen, wie diese beiden!!! einfach mal etwas mehr laufen lassen und die klaren sachen konstant und kontinuierlich pfeifen; vllt. mal den finger vom mund wegnehmen und ihn öffnen (dann gibt es auch weniger meckerein). dann weiß jeder bescheid und es wäre ein noch viel "geileres" spiel geworden.
trozdem bin ich mal gespannt, ob das niveau morgen beibehalten wird. was is interresanter: ASV 2:Hilltrup oder ascheberg: havixbeck.
allen noch einen schönen abend.

von Zuschauer (neutral) - am 28.09.2013 20:05
@ICH SETZ 10€

FRAGE: BIST DU BESOFFEN ODER WAS GEHT MIT DIR?

von lach - am 28.09.2013 21:29
Sus gegen hf greven/re
35:27

von mr14 - am 28.09.2013 21:48
@Zuschauer (neutral): Kann dir nur beipflichten. Die Schiris kommen aus Kinderhaus. Die meisten Schiris aus diesem Verein mögen 08 nicht. Aber daran hat es nicht direkt gelegen. 08 hat leider verdient verloren, da sie z.B. in Überzahl zu überhastet abgeschlossen haben. Dann auch die vielen Alutreffer. Die Saison ist ja noch jung und das Ergebnis zählt am letzten Spieltag. HCI hat auch eine gute Truppe. Glückwunsch zum Sieg.

von Beobachter 0815 - am 29.09.2013 05:40
Ich bin auch der Meinung das es eine Frechheit von Emsdetten ist. Erst letzte Saison mit dem kurzfristigen Verzicht des Aufstiegs und jetzt schon wieder so eine Show. Alle Mannschaften der Liga sollten sich zusammen schließen und gegen Emsdetten nicht mehr antreten. Dann können die sich freuen haben ihre 2 Punkte und steigen hoffentlich dann diesmal auf und sind endlich weg!

Gratulation schon mal an Rheine zum Sieg am kommenden Wochenende. Da wird erfahrungsgemäß wieder die Bumstruppe von Emsdetten auflaufen.....


Eine reine Wettbewerbsverzerrung!

von Wettbewerbsverzerrung - am 29.09.2013 08:29
@0815: da hast du wohl recht. bin auch gar nicht der meinung, dass 08 auf grund der schiedsrichter verloren haben. genauso wäre es auch anders herum gewesen. hätte hci verloren, hätte dies auch nicht an den schiris gelegen ... ABER: die art und weise, wie so junge schiedsrichter diese partie geleitet haben ... is einfach "nicht korrekt"

von Zuschauer (neutral) - am 29.09.2013 09:28
Vreden:Burgsteinfurt
24:36
Was war da los?

von herr Wunderlich - am 29.09.2013 09:31
Zitat
Wettbewerbsverzerrung
Ich bin auch der Meinung das es eine Frechheit von Emsdetten ist. Erst letzte Saison mit dem kurzfristigen Verzicht des Aufstiegs und jetzt schon wieder so eine Show. Alle Mannschaften der Liga sollten sich zusammen schließen und gegen Emsdetten nicht mehr antreten. Dann können die sich freuen haben ihre 2 Punkte und steigen hoffentlich dann diesmal auf und sind endlich weg!
Eine reine Wettbewerbsverzerrung!


Endlich kreative Vorschläge zum Problem TVE3. Am besten beim Staffelleiter ein Antrag stellen, dass die nur noch Auswärtsspiele haben. Ist die Abstiegsfrage schon mal durch.

von PlanB - am 29.09.2013 09:36
Ich würde dir auf jeden Fall Ascheberg-Havixbeck empfehlen

von @ Zuschauer (neutral) - am 29.09.2013 09:45
Ascheberg vs Havixbeck wird wahrscheinlich die knappere Partie, technisch anspruchsvoller Senden gegen Hiltrup (beide Mannschaften). Wenn Senden mal endlich mit vollem Kader aufläuft könnte es auch ne spannende Sache werden.

Bzgl. der Emsdetten: Ohne Scheiß, ihr seid die neuen Huskys. ALLE HASSEN EUCH! Das früher immer in den letzten Partien alles was Rang und Namen hatte aufgelaufen ist um den Abstieg zu verhindern war zwar schon immer richtig nervig, aber ok, das macht/würde jede Mannschaft machen, wenn sie Leute von oben bekommen kann und es gegen den Abstieg geht.

Aber jetzt letzte Saison habt ihr netterweise den Aufstieg nach Ostwestfalen in die Paralellstaffeln verschenkt und jetzt zieht ihr von Anfang an die Wettbewerbsverzerrung durch. Burgsteinfurt und Kinderhaus sind direkte Konkurrenten im Abstiegskampf und gegen die einen zockt die WJC und die anderen schießt ihr aus der Halle??? Richtig asozial!

von ich hau auch mal einen raus - am 29.09.2013 09:59
Naja, kannst nicht vergleichen. Huskys haben aber nie Wettbewerbsverzerrung betrieben und (so wie ich es beurteilen könnte) alles gegeben. Somit eine faire Geschichte. Aber beim anderen gebe ich dir völlig Recht!!! Unsportlich! Punkt!
Aber sagt mal, was ist in Vreden los?

von Handball-Zuschauer - am 29.09.2013 10:04
Haltet doch bitte mal den Ball flach. Nach drei Spieltagen von Wettbewerbsverzerrung zu sprechen, finde ich schon sehr verfrüht.
Außerdem würde ich keiner Mannschaft unterstellen, absichtlich zu verlieren. Und ganz objektiv, Emsdetten kommt einmal in der Saison zu jeder Mannschaft nach Hause, da hat dann doch jeder die Chance auf einen Kantersieg.
Auch in der letzten Saison wurden trotz gutem Kader viele Punkte bei Abstiegskandidaten gelassen.
Eigentlich kennt man TVE3 doch so, zu Hause hui, auswärts pfui.

von Ball flach halten - am 29.09.2013 10:20
Hallo,

ich kann verstehen, dass sich so manch einer über die etwas kuriosen Ergebnisse der Spiele des TVE III wundert. Die Drittvertretung betrügt nicht, Sie setzt einfach die Spieler ein, die an dem jeweiligen Wochenende zur Verfügung stehen. Und da es nuneinmal typisch für eine Drittvertretung ist, dass sie eine Art Sammelbecken für Menschen ist, die dem Handball nicht mehr einen so hohen Stellenwert in Ihrem Leben einräumen, werden auch schonmal andere Termine vorgezogen. Wenn die Regularien des DHB es nunmal zulassen, dass U21-Spieler, die normalerweise in der zweiten Mannschaft spielen, ohne Auflagen zwischen den Seniorenteams wechseln dürfen, dann sollten die Leute nicht auf den Verein oder die Spieler losgehen, die einfach nur nach den Regeln des DHB handeln. Diese jungen Spieler sollen Spielpraxis bekommen und diese werden sie sich auch weiter in der Bezirksliga holen, sofern die Spielansetzungen das zulassen. Die Regeln des DHB sind ja nicht dazu geschaffen worden, dass man sich als Trainer vor einer Partie fragt, ob es dem Gegener wohl gerade genehm ist, ob ich diesen oder jenen Spieler jetzt einsetzte.

Ich wünsche einen angenehmen Sonntag.

von Spieler des TV - am 29.09.2013 10:37
Bitte um Entschuldigung. Die Huskys haben niemals Wettbewerbsverzzung betrieben. So war das nicht gemeint.

von ich hau auch mal einen raus - am 29.09.2013 10:54
Bezirksliga mag zwar insgesamt für euch eine Hobby-Liga sein, es gibt aber durchaus Mannschaften & Spieler, welche mit Ehrgeiz und einer langen Vorbereitung in die Saison gehen, die deine Ausführung nicht so sehen, dass ihr "einfach nach den Regeln des DHB" handelt, sondern für jedes Spiel willkürlich eine Mannschaft zusammenstellt, die entweder über- oder unterfordert ist! Es ist auch immer eine Frage nach dem Maße des Zustandekommens: Jede Mannschaft hat schlechte Tage und kann posititv oder negativ überraschen, aber erst mit -12 in Burg´furt und dann +29 gegen Kinderhaus ist einfach nur lächerlich! Euch mag das zwar nicht interessieren, aber wenn eine Mannschaft von euch mal Schützenhilfe benötigt, von einem Team das normalerweise eh gewinnen müsste, bin ich gerne bereit, denen mal ne Planwagenfahrt an dem Tag auszugeben!

In dem Sinne: auch nen schönen Sonntag!

@lach: 1.ich war Fahrer, 2.Beiträge ohne Inhalt kann man sich auch schenken!

von ich setz 10€ - am 29.09.2013 11:10
@ich setz 10€
Wenn ich mich recht erinnere, hat TVE3 letzte Saison auch in Burgsteinfurt verloren und das mit wirklich gutem Kader.
Und hast Du Kinderhaus diese Saison schon gesehen? Die haben die ersten beiden Spiele zu Hause auch sehr deutlich verloren! Wenn die mit dem Kader weiterspielen, verlieren die noch mehr Spiele mit 20 Toren.
Ich denke schon, dass TVE3 immer versucht, den bestmöglichen Kader zu schicken, bei parallelen Spielansetzungen von 2 und 3 bleibt aber nunmal die Dritte auf der Strecke und muss irgendwie aufgefüllt werden. Wenn dann auch 2 bis 3 Spieler des Stamms ausfallen, kommen die leider nur mit einer Rumpftruppe. Sehr ärgerlich, aber das heißt ja nicht, dass diese Spieler im Rahmen ihrer Möglichkeiten nicht auch alles geben.

von Ball flach halten - am 29.09.2013 11:32
Wenn es sonst kein Aufregerthema gibt. dann bläst man eins auf: Früher warens die Huskies und das Harz, jetzt also Emsdetten3. Und die Sockenpuppen heizen kräftig an. Wers mag, bitte.


von aberwitz - am 29.09.2013 12:58
Von Kinderhaus mussten 2 oder 3 Spieler vor dem Spiel noch Unterschriften geben. War also auch nur eine zusammengewürfelte Truppe. Bei Emsdetten war die von euch unterschätzte B-Jugend wieder vertreten und nur 3 von der alten Garde. Die angesprochenen neuen Spieler waren ein Stand by Spieler aus der Reserve und einer der über 1 Jahr kein Handball mehr gespielt hat. Und die 50 geworfenen Tore waren eigentlich noch zu wenig. Der Keeper aus Kinderhaus hat mindestens 8 hundertprozentige rausgefischt. Er war der Spieler mit der stärksten Leistung aus Kinderhaus. Bloß der Angriff aus Kindershaus, ohne denen jetzt zu Nahe treten zu wollen, da sie von der Tribüne aus sichtbar eine sympathische Truppe stellen, ist schlecht. Ein halb linker der immer lang wirft und diverse Außenspieler die alles verworfen haben. Der Rest hat auch nicht mehr gemacht. 21 Tore sind eigentlich zu viel. Lag aber dadran das die Dettener Abwehr in einigen Situationen die Zügel hat Schleifen lassen. Wie ihr jetzt auf Wettbewerbsverzerrung kommt weiß ich nicht. Nur weil 1 Spiel deutlich verloren und 1 Spiel deutlich gewonnen wurde?! Im übrigen der von allen zurecht hoch gehandelte Meisterschaftsfavorit Tv Vreden hat 3 mal mehr als deutlich verloren. Dann müsstet ihr da auch von Wettbewerbsverzerrung reden. Also alle mal geschmeidig durch die Hose atmen und munter bleiben. P.s Ich bin sehr gespannt, was die" B-Jugend" diese Saison noch reißen wird. Und Nein ich bin kein Dettener oder für sie. Ich komme aus Mesum.

von Einsamer Beobachter - am 29.09.2013 18:03
Zitat
ich hau auch mal einen raus
Burgsteinfurt und Kinderhaus sind direkte Konkurrenten im Abstiegskampf und gegen die einen zockt die WJC und die anderen schießt ihr aus der Halle??? Richtig asozial!


WJC....oder hat noch wer anderes von B-Jugend gesprochen?

von ich hau auch mal einen raus - am 29.09.2013 21:35
Hallo zusammen, sicherlich sind die Ergebnisse ( bzw. die unterschiedlichen Truppen) des TVE ärgerlich, aber es ist eine Dritte Mannschaft. Da treten auch bei anderen Vereinen regelmäßig andere Leute an.
Den verschenkten Aufstieg in der letzten Saison sehe ich da kritischer.
Andereseits ist das nichts neues und in so fern sollte jeder sehen das er seinen Klassenerhalt nicht von Ergebnissen des TVE abhängig macht. Sie handeln im Rahmen die das Regelwerk zulässt und das zumindest von Beginn an.
Können sich also alle drauf einstellen.

Andere Frage ist da dann eher ob Kinderhaus ähnlich wie Ibbenbüren im letzten Jahr zum Dauer Punktlieferant wird.

Und dann natürlich die Frage was war in Vreden oder besser was ist mit Vreden los?
Freut mich zwar das mein Bauchgefühl in diesem Falle richtig lag, aber so deutlich?

Und das gleiche Thema dann noch zum Thema Rheine? Scheint als käme Rheine gar nicht in Tritt.

Was mich freut, sieht nach einer spannnenden Saison und zahlreichen Überraschungen aus.

von K D - am 30.09.2013 00:07
Zitat
ich setz 10€
Verpisst euch doch einfach aus der Liga, ob nach oben oder unten! Ihr verspielt für den Gesamtverein sämtliche Sympathien, da sich am Ende der Saison so manche Mannschaft in der Endabrechnung die Frage stellen kann, warum man selbst gegen TVE III aufn Sack bekommt, während Kontrahenten die aus der Halle schiessen!


Dein Kommentar platzt fast vor "Inhalt". So ein scheiss kann man nur schreiben wenn man voll ist oder sonst etwas genommen hat.

von lach - am 30.09.2013 09:13
Zitat
ich hau auch mal einen raus
WJC....oder hat noch wer anderes von B-Jugend gesprochen?

Man nutze die Suche und finde.....
Zitat

Re: Tipps 2. Spieltag
geschrieben von: nicht schön anzusehen
Datum: 23. September 2013 07:48

Habe gestern den TVE in Bfurt gesehen. Im ersten Moment dachte ich der TVE kommt mit einer B-Jugend.....also kaum ein bekanntes Gesicht und der Rest sehr sehr jung. Und mit der Harzfreiheit hatten Sie gestern offensichtlich auch Probleme


von PlanB - am 30.09.2013 10:17
Schade Schade, eigentlich wollte ich dieses Wochenende das ein oder andere Spiel sehen, leider kam und komm ich bis heute nicht von der Toilette weg. Wieder mal ein Knallerspieltag, super Liga!

Münster - Ibbenbüren
Das hätte ich mir gerne angeguckt. So kann ich nur von Infos eines Kollegen zehren. Sehr gutes Bezirksligaspiel, wie ein Vorredner schon geschrieben hat, gerade Münster hätte aber noch Steigerungspotenzial gehabt. So hat Ibbenbüren verdient gewonnen, sie sind unabhängig vom Spielstand wohl immer sehr cool geblieben. Schiris unglücklich im Laufe der zweiten Halbzeit, Münster wohl auch ein bisschen benachteiligt gewesen, dennoch hat man eingesehen das Ibbenbüren einfach verdient gewonnen hat. So der Eindruck des Kollegen.

Emsdetten - Kinderhaus
Jetzt hört aber mal auf! Klar ist das Ganze etwas ärgerlich, aber ähnlich sieht es beispielsweise bei Senden aus. Auch 08 war in der Vergangenheit auswärts meist nur Punktelieferant und zu Hause fast unschlagbar. Emsdetten und Senden haben halt diese Möglichkeiten, ärgerlich für die die es trifft, aber so ist es halt. Vor 50 geworfenen Toren zieh ich so oder so meinen Hut.

Gronau - Rheine
Hier war mein Tipp ne Punktlandung, Gronau sammelt fleißig die Punkte die man sammeln kann/muss, somit wird das ne entspannte Saison für die. Rheine muss langsam mal anfangen mit dem Punktesammeln!

Neuenkirchen - Grev/Reck
Hier gilt das Gleiche. Neuenkirchen sammelt die Punkte die sie sammeln müssen, souverän bisher und das wird Selbstvertrauen gegen stärkere Mannschaften geben. Ebenfalls ne entspannte Saison. Greven hingegen wird es sehr schwer haben.

Vreden - Burgsteinfurt
Hier lag ich mal so richtig daneben. Ich habe mich bisher geweigert auf den Zug auf zu springen das Vreden ne Krise hat. Niederlagen gegen Münster und Ibbenbüüren dürfen in meinen Augen immer passieren, gegen Burgsteinfurt zu Hause darf es auf keinen Fall passieren. Negativspirale nennt man das wohl, da müssen sie sich jetzt raus kämpfen. Aber an dieser Stelle auch Hut ab vor Burgsteinfurt!

Senden - Hiltrup
Senden sicherlich mit gut gefüllten Kader, und zack, so schlagen die dann auch Hiltrup. Dennoch ein wenig überraschend für mich, bin gespannt zu was Hiltrup diese Saison im Stande ist!?

Ascheberg - Havixbeck
Das hab ich auch verpasst, war eigentlich klar eingeplant in meinem Kalender. Scheint spannend gewesen zu sein. Glaube wir alle haben Havixbeck aufgrund der überaus positiven Berichterstattung während der Vorbereitung stärker gesehen als sie sind. Vielleicht lag es auch nur daran das der Mühlenkamp gefehlt hat, von dem sind die natürlich schon sehr abhängig. Ascheberg mausert sich zu einem "Geheimfavoriten". Spielen konnten die schon immer, momentan scheinen sie es auch kontinuierlich ab zu rufen.

Freu mich jetzt schon auf das nächste Wochenende!

von Pseudo. - am 30.09.2013 11:17
Wow, da guckt man mal 3 Tage nicht ins Forum und schon drehen alle durch.
Zunächst muss ich mal allen Beteiligten gratulieren - die Saison scheint genauso spannend
zu werden wie die letzte.
Auch wenn Rheine (ohne Philipp Ortmann nur halb so stark) und Vreden (temporär unterbesetzt)
bisher nicht die erwartete Stärke erreicht haben, wird das oben ein enges Ding.
HCI, 08 und Ems III haben bereits Punkte gelassen und alles sieht danach aus, dass wieder
jeder jeden schlagen kann.
Lediglich Gronau und Neuenkirchen konnten sich bis jetzt schadfrei halten. Letztere werden
das hoffentlich nicht am nächsten Wochenende fortsetzen, während ich Gronau schon
vor der Saison als Geheimfavorit gesehen habe.
Die Aufregung um Emsdetten 3 kann ich gar nicht nachvollziehen.
1. ist das eine super sympathische Truppe. Bermerkungen über "Hass"
schießen da derart weit über's Ziel
hinaus, dass man sich fragen muss wer da mit einer vermutlich verdienten Niederlage
(kleiner Blick in den Spielplan - aha KH2 war's sicher nicht) nicht umgehen kann.
2. Ist deren "Konzept" doch vollkommen fair. Zu Hause hauen die alles weg - auswärts
vergammeln die fast alles. Somit sollte jede Mannschaft mindestens ne faire Chance auf
2 Punkte gegen die Dettener Jungs haben ;-)
3. Hat sich letztes Jahr auch niemand über die Stammgäste der Haifischbar aufgeregt.
Eine ebenfalls super sympatische Truppe, für die leider jeder Auswärts Termin zu
früh am Tage kommt und somit die Leistung mindert. Resultat war eine ähnliche Bilanz
wie die der Dettener.
4. Eine weitere sehr feine Truppe (ich glaube ich mag alle Gegner - ach nein es
gibt da ja noch so ne Kreisstadt) der man unter dieser dubiosen Argumentation
Wettbewerbsverzerrung vorwerfen könnte, wäre dann wohl Ascheberg. Die teilten
in der Vergangenheit die Saison nicht nach Heim- und Auswärtsspiel sondern ungleich nach Hin- und Rückrunde auf.

Ich hoffe, dass in meinen "Vorwürfen" die Ironie erkennbar ist - und jetzt nicht direkt
der nächste eskaliert :hot:
ansonsten kann ich auf Nachfrage diesen Text auch durch kleine Sarkasmus-Schilder er-
gänzen.

Fazit - einfach mal weniger weinen und mehr die geile Saison feiern.
Geile Mannschaften mit bisher ansehnlichem Handball (außer in Hallen ohne Harz)
gibt's hier zu genüge. Und wenn dann doch mal einer Frust schiebt, kann man
den eigentlich auch ganz gut auf dem Acker abbauen. Dafür ist der Sporcht doch da.

von Korfs - am 01.10.2013 07:16
Danke für Deinen Beitrag Korfs. Trifft es sehr genau

von gast4 - am 01.10.2013 08:31
@ Korfs, gute Worte, aber Punkt vier verstehe ich nicht, Coesfeld als eure Kreisstadt ist doch aufgestiege:cheers:

von Sarkasionie - am 01.10.2013 13:21
@ Korfs: Münster ist eine Kreisfreie Stadt..
und Gronau gehört zum Kreis Borken also auch nicht Kreisstadt..

von K D - am 02.10.2013 17:41
Steinfurt?

von no3 - am 02.10.2013 18:11
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.