Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fibromyalgie Erfahrungsaustausch
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Michelle, Monika Draga (Admin)

Mydocalm und Saroten

Startbeitrag von Michelle am 29.07.2001 17:24

Hallo Ihr Lieben,

ich wüßte gerne, ob man Mydocalm und Saroten zur selben Zeit einnehmen kann, oder ob sie sich ausschließen wegen eventueller Wechselwirkungen?
Wer weiß da Bescheid oder hat selbst Erfahrungen dazu gesammelt?Wie hoch ist eigenlich die Dosierung von Mydocalm anzusetzen?
Nehme selbst 25-50 mg Saroten zum Abend;damit geht es mir besser als ohne.Würde trotzdem gerne noch Mydocalm probieren.
Über Eure Antworten würde ich mich freuen,

liebe Grüße, Michelle

Name: Michelle

Antworten:

Hallo Michelle,

ich habe Dir ja schon per Email etwas dazu geschrieben. Trotzdem habe ich Deine Frage von heute in dieses jetzt neu eröffnete Forum reingeschrieben. Auch mit den neuen Foren werde ich versuchen, eine Untergliederung einzuhalten in Themen, die mehr in den Bereich der Selbsthilfe fallen und die hier in diesem Forum diskutiert werden sollen und Fragen, bei denen durchaus der Rat von Fachleuten, d.h. Ärzten oder auch aus dem Bereich der Pharmazeuten gefragt wäre, für die ich ein eigenes Forum zur Verfügung stelle. Auch wenn wir z.T. aus rechtlichen Gründen keine direkten Antworten in diesem Forum erwarten können, so gelingt es doch, unsere Fragen auf diesem Weg in die Köpfe einiger derjenigen zu tranportieren, die es wissen sollten, welche Fragen bei uns auftauchen. Deshalb werde ich Deine Meldung auch noch in das Forum für medizinische Fragen kopieren und denke, dass dort auch die Diskussion stattfinden sollte.

Monika

von Monika Draga (Admin) - am 29.07.2001 17:37
Liebe Monika,

vielen Dank für Deine schnelle Antwort.
Ich werde Mydocalm auf jeden Fall dann mal probieren.
Interessieren würde mich, wie Du Mydocalm dosierst ( mg oder Tablettenanzahl) und wann Du es einnimmst( bei Bedarf oder regelmäßig morgens,abends etc.)
Hast Du eigentlich irgendwelche Nebenwirkungen?
Über eine Antwort würde ich mich freuen,

liebe Grüße und einen möglichst schmerzarmen Tag,

Michelle

von Michelle - am 30.07.2001 09:28
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.