Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fibromyalgie Erfahrungsaustausch
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Monika Draga (Admin)

Aktuelle Meldung: Forscher: Pharma-Firmen manipulieren Tests

Startbeitrag von Monika Draga (Admin) am 10.09.2001 15:08

Heute im deutschen Medizin Forum nachzulesen, eine kurze Inhaltsangabe zum Leitartikel der neuesten Ausgabe von JAMA, eine der "großen" medizinischen Fachzeitschriften, der gemeinsam von den Herausgebern mehrerer international bedeutender medizinischer Fachzeitschriften verfaßt worden ist. Der Originalartikel (in englischer Sprache) ist in die neue Linkliste aufgenommen. Hier der Text der deutschen Veröffentlichung:

"Forscher: Pharma-Firmen manipulieren Tests
- Wissenschaftsblätter fordern unabhängige Überwachung

Führende Medizin-Fachblätter aus der ganzen Welt haben die internationalen Pharma-Firmen angeklagt, Tests neuer Medikamente zu ihren Gunsten zu manipulieren. Die Herausgeber von zwölf Wissenschaftszeitschriften, darunter das "New England Journal of Medicine" und das "Journal of the American Medical Association", kündigten in einer gemeinsamen Erklärung an, künftig vor der Veröffentlichung ein kritischeres Auge auf die von den Firmen vorgelegten Testergebnisse zu werfen.

Um sicher zu stellen, dass keine schädlichen Medikamente auf den Markt kämen, müssten die Tests an Patienten von unabhängigen Wissenschaftlern überwacht werden, forderten die Fachblätter.

Mehr und mehr Pharma-Firmen sähen in den Tests auf mögliche Nebenwirkungen oder Schäden nur eine lästige Hürde oder betrachteten sie als Mittel, für ihr neues Produkt zu werben, hieß es in der Erklärung weiter. Da die Unternehmen als Sponsoren der Tests aufträten, sei es ihnen möglich, die Ergebnisse zu diktieren oder unliebsame Diskussionen über Nebenwirkungen zu unterdrücken.

Die Wissenschaftler, die mit den Untersuchungen betraut seien, hätten häufig nur "einen geringen oder keinen Einfluss auf den Ablauf der Tests, keinen Zugriff zu den grundlegenden Daten und eine eingeschränkte Teilhabe an der Auswertung der Daten", folgerten die Herausgeber."

AFP
-----------------------------------------------------------------

Ich werde an diesen Artikel denken, wenn wieder mal ein neues Medikament mit Schmackes auf den Markt geworfen wird!

Monika Draga
Deutsches Medizin Forum

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.