Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Fibromyalgie Erfahrungsaustausch
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
Monika Stöck., Heike-Kaffeetante, Monika (Admin), Rena

Vitamine von Dr. R...

Startbeitrag von Monika Stöck. am 11.08.2002 19:36

Hallo an Euch alle,

hätte da mal wieder eine Frage, habe vor kurzem gelesen einem von Euch hatten die Vitamie von Dr. R... geholfen, weiß leider nicht mehr wer es war.

Meine Frage, haben schon mehrere diese Vitamie ausprobiert und welche Erfahrungen habt Ihr damit gemacht?

Auch an Monika die Frage wenn mal Zeit ist oder nach der Kur dann.
Ich finde Vitamine helfen ja irgendwie und man solle ja jede Möglichkeit nutzen
die sich gibt.
Habe schon viel von Dr. R... gehört, auch im ARD in "Fliege"-Sendungen.

Also wer Erfahrungen hat, meldet Euch mal.

Viele Grüße und eine schöne Sonntag Nacht wünscht
Euch allen

Christel

---------------------------------------
editiert von Admin 12.08.02 16.20 Uhr
Grund: Ich möchte vermeiden, dass unsere Diskussion von den Suchmaschinen zum Thema Dr. R.... erfaßt wird.

Antworten:

Liebe Monika,

es gibt Themen, über die lohnt es sich definitv NICHT, hier zu diskutieren.

Es gibt Glücksritter, die alles mögliche anpreisen und dabei nur eins erreichen: SIE füllen IHRE Geldbeutel UND sie verstärken das Leidensbewußtsein der Ausgebeuteten.

Vermeide doch einfach solche Massenhysterieveranstaltungen, dann sparst Du viel Energie.

Viele Grüße
Monika

von Monika (Admin) - am 11.08.2002 20:01
liebe Monika :),

ich halte es so, daß ich , wenn ich meine, Vitaminmangel zu haben, dann frag ich meinen Doc. Meistens reichen die Vitamine (besonders im Sommer) aus, aber ich habe oft Magnesiummangel und dann laße ich es mir verschreiben.

Ich bin auch, wie Monika, immer seeeehr vorsichtig, wenn eine Firma ihre Produkte außerhalb so anpreist. Gute Medikamente oder Produkte aus der Apotheke sprechen für sich. Ich sage ja nicht, daß Vitamine nicht gut sind, aber auch da kann man des Guten zuviel tun. Dein Arzt kann bei einem Routinecheck, den wir Fibros ja sowieso einplanen sollten, mal deine Blutwerte auf Mangelerscheinungen testen !

Ich hoffe, daß du ein bißchen klarer siehst und ich wünsche dir einen schönen schmerzarmen Tag

liebe Grüße Rena

von Rena - am 12.08.2002 06:00
Hallo Monika,
kenne keinen Dr. R..., zum Thema Vitamine hatten wir schon einige Anregungen hier im Forum, habe einiges davon ausprobiert und nehme das wo ich das gefühl habe das es mir gut tut. Ich habe laut Blutbild keinen Magnesium oder Vitamin Mangel, aber trotzdem habe ich das Gefürhl das einige Vitamine und besonders Magnesium mir helfen bzw. die pos Wirkung der Medikament unterstützen. Besonders gilt das auch für Johanniskraut. Ich kaufe die Sachen unabhängig von der Marke inder Apotheke oder im Drogeriemarkt. Da wo sie auf die Dosierung am günstigsten sind.

Ales gute und wenig schmerzen - und besseres Wetter!

Heike

--------------------
editiert von Admin, 12.08.02

von Heike-Kaffeetante - am 12.08.2002 08:36
Hallo Monika, Rena und Heike

danke Euch für die schnelle Antwort, ja es war wieder einmal so ein spontaner
Anfall von mir und ich wollte näheres darüber wissen.

Das es sehr teuer ist hatte ich schon gelesen und deshalb auch gezweifelt, denn es gibt auch billigere Vitamine.

Danke für Eueren Rat, ich werde den Dr. R.... schnell wieder aus meinem Gedächtsnis streichen.

Einen schönen Tag Euch allen noch.

Gruß Christel

von Monika Stöck. - am 13.08.2002 04:44
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.